Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.420 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
kochi Offline




Beiträge: 19

11.05.2010 11:48
Einsteigertour Lahn antworten

Hallo Zusammen.
Ich bin neu in diesem Forum und seit nun 1 Woche stolzer Besitzer eines Schlauchcanadiers.
Nu würden wir das Teil gern mal testen und hatten eigentlich geplant ab Gießen auf der Lahn nach Runkel zu touren (ca.3Tage,70km).
Nu is uns die Gegend nicht sehr geläufig,außer von Globetrottertreffen.
Meint ihr die Strecke ist okay,ohne in Stress auszuarten?Fließgeschwindigkeit ect.?
Achso,sind keine blutigen Anfänger,aber auch keine Profis.
Haben schon 4 Mehrtägige Touren in Spreewald,Müritz und Brandenburger Raum,sowie auf der Saale gemacht.
Und im voraus:Schlauchcanadier deshalb,weil ich ihn auf Touren immer dabei haben will.Und bei nem 3.20m hohen Robur noch auf's Dach wär zu deftig.Außerdem auch mal einfach beim Kleinen in den Kofferraum schmeißen.
So,genug erstmal.Ich freu mich auf jeden Tip.

Schönen Gruß
Sven

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

16.05.2010 08:26
#2 RE: Einsteigertour Lahn antworten

Hallo Sven,

wenn du keine Stress haben willst nimm dir einfach keine Tageskilometer vor. An der Lahn kommt alle Kilometer ein Bahnhof. Steig dort aus wo es passt und nimm die Bahn zurück.

Tageskilometer sind immer vom Wasserstand abhängig, wie gerne du Pausen machst, wie gerne du dich quälen willst und wie leicht dein Boot läuft. Da ist jede Empfehlung falsch.

Grüße Norbert

kochi Offline




Beiträge: 19

17.05.2010 15:08
#3 RE: Einsteigertour Lahn antworten

Hallo Norbert

Tja,aufgrund der Wetterlage is die Lahntour geplatzt.Haben stattdessen ne Seentour ab Schwarz gemacht.
Einschließlich Freitag alles okay,nur etwas kühl.In etwas mehr als 1 Tag rund 30km gemacht.Auf See mit Wind waren wir recht zufrieden.Doch dann kam der Regen und wollt nich wieder gehen.Hab dann letzlich nen netten Paddler gefunden der mich nach Schwarz gefahren hat(mit Auto nat.),um mein Auto zu holen.Haben dann Samstag Nachmittag die Zelte abgebrochen.Da wir noch kein Spritzverdeck haben,hätt's keinen Wert gehabt.
Hoffen nu auf Pfingsten und besseres Wetter für die Lahn.

Gruß Sven

kochi Offline




Beiträge: 19

25.05.2010 19:02
#4 RE: Einsteigertour Lahn antworten

Hallo Zusammen
Es wäre getan.Der 2.Wochenendtrip mit unserem Scout fand nun auf der Lahn statt.Bei super Wetter und mäßigem Wind haben wir die 3Tagetour von Gießen nach Runkel(70km)in 2Tagen gemacht.Das lag aber an den recht weit auseinander liegenden Campingplätzen.Die letzte Etappe hatten wir splitten wollen.Aber auch nach mehrfachen Fragen an Raststellen,führte kein Weg rein,mal für eine Nacht nen kleines Zelt aufzuschlagen.Schade.Der Hinweis auf die Aue war mir nicht ganz klar,wenn die Womos dastehen und einheimische Angler zu Hauf ihre Zelte aufschlagen.Kam sogar die Aussage,,wir legen keinen Wert auf Touristen''.
Hatten dann die Nase voll und haben bis 21.30 durchgezogen.
Aber ansonsten eine sehr schöne Landschaft,der Fluß ne angenehme Mischung aus Fließ-und Stehgewässer,lustige Bootsrutschen in Gießen und nen Bootstunnel.
Schön war auch das die Enten und Haubentaucher grad frisch geschlüpft waren.Sehr schöner Anblick.
Etwas skeptisch machte mich die Schildkröte.Dachte nicht das die in dem Raum angesiedelt sind.
Alles in allem,Hat Spaß gemacht.

Schöne Grüße
Sven

Kajakfreak Offline



Beiträge: 2

31.05.2010 20:29
#5 RE: Einsteigertour Lahn antworten

Hallo,
die Lahn ist ein schön und ein recht Anfänger-freundlicher-Fluss. Dennoch sollte man immer seine Schwimmweste tragen, weil der Fluss sehr breit und teilweise nicht ganz langsam fließt.
An der Lahn sind zahlreiche Wehre mit teilweise Schleusen. Ganz unten war ich selber noch nie. Dort kann es aber schon Berufsschiffahrt geben. Wenn du noch Material für Planungen brauchst, kann ich dir den Jübermann Verlag (http://www.juebermann.de) empfehlen. Dort gibt es auch eine Detailkarte von der Lahn (für 5,00€). Diese Karte gibt eine gute Übersicht über Wehre und deren Umtragemöglichkeiten bzw. Schleusemöglichkeiten. Ich kann die Karte wirklich nur empfehlen! Und dann gibt es auch noch das Buch "Flussführer Lahn" vom Pollner-Verlag.
Ihr solltet euch schon gut vorbereiten, weil ihr den Fluss eben (noch) nicht kennt.
Hoffe, dass ihr bei eurer Fahrt gutes Wetter habt :-)
Gruß

Frank Münker Offline




Beiträge: 132

31.05.2010 22:00
#6 RE: Einsteigertour Lahn antworten

Man hört es schon am Namen Lahm.

Ab Giessen, so fern kein Hochwasser herrscht, kann jeder Hinz und auch der Kunz den Fluß bezwingen.
Wird in der Verleihersaison auch täglich von Schulklassen und paddeluntüchtigen Feuerwehrmännern, Kegelschwestern und so weiter gemacht.
Infos gibt es im Netz, man braucht also keine detaillierte Karte.
Wenn ihr euch Kartenmaterial besorgen wollt, dann die Planungskarten von Juebermann. Diese sind einzelne Gebiete unterteilt und dort findet man mehrere Flußbeschreibungen auf einer Karte.
Die Infos reichen für die Befahrung von den meisten Flüssen aus.

Gruß Frank

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule