Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.018 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Amateur Offline




Beiträge: 500

07.02.2010 09:36
#16 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Klar, wer ist schon ready to make nice, solang man das harmonisch rüber bringen kann?



Da sieht man mal, wohin so ein knifflig zu öffnender Link führen kann. Uwe verzeiht uns die Abschweifung hoffentlich.
Und ich kann auch beim besten Willen von den Dixie Chicks keinen Bezug mehr zum Paddeln herstellen.
Bei dem Stück ist nicht mal ein Banjo dabei. Mit Bluegrass hat das auch nicht mehr viel zu tun. Das ist dann wohl Polit-Pop.

Axel

P A D D E L B L O G

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

07.02.2010 09:53
#17 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Was heisst hier Verzeihen? Ich find's richtig toll wie sich das Thema enwickelt!

Bin absoulter Musik Fan und muss schmunzeln, dass sich auf meinem iPod mittlerweile auch einiges von Old Johnny befindet - ja das wäre vor ein paar Jahren ein absolutes Tabu gewesen! Und eure Musikvorschläge sind schon längst in der Analyse...

Gruß
Uwe

Kaalsche Offline



Beiträge: 120

07.02.2010 11:03
#18 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Hej Axel super!

Hab mir neulich die erste halbe Stunde von dem [edit] Film "Flußfahrt" oder "beim sterben ist jeder ..." reingezogen nur wegen des Duells von Banjo und Gitarre. Darauf in Youtube zu suchen war ich noch nicht gekommen

Danke
Martin

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

07.02.2010 11:19
#19 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Hi Axel,
ja, das ist schon ein feines Stück, auch wenn es , wie du schon feststellst, mit Kanu nix mehr zu tun hat. Einen Vorteil haben die Chicks gegenüber dem alten Johnny: man hat auch was für die Augen....

Auch ich muss mich hier als "In-letzter-Zeit-öfter-mal-Country-hörender" outen, vor allem beim alleine Autofahren kann man so richtig schön falsch, aber laut, mitträllern...
Dazu passend gibt es auch noch diesen Titel:



Irgendwie nur schade, dass 50 % davon schon irgendwo als Regentropfen herumsausen...

Und hier noch was mit Banjo...




LG Heinz

Ääääh, wie mache ich das, dass der Link auch gleich als YouTube-Fenster kommt??? Danke für den Tipp, müsste jetzt klappen (siehe unten)

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

MrDick Online




Beiträge: 1.234

07.02.2010 11:26
#20 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Zitat
man hat auch was für die Augen...



Hallo Heinz!
Das kommt sicher auf den Standpunkt des Betrachers an - ich sag nur "walk the line"

--"Auf der ganzen Welt ist vielleicht nichts so schön, so rein und zugleich so groß wie ein See. Himmelswasser" (H.D. Thoreau)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

07.02.2010 11:27
#21 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Ja, die Schönen der Nacht...

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Amateur Offline




Beiträge: 500

07.02.2010 11:41
#22 RE: Auf den Spuren Jack Londons antworten

Highway Man - ach ja, die guten alten Jimmy-Webb Lieder. Da finde ich doch zurück zu meinem eigentlich in den 70ern stecken gebliebenen Musikgeschmack (drum hatte ich anfangs dieses Threads auch gleich an Gordon Lightfoot gedacht). Danke für den Link Heinz!

Wenn Du YouTube-Videos einbinden willst schreibst Du erst in eckige Klammern video dahinter den Link und dann wieder in eckige Klammern /video

Mach ich hier mal mit einem weitern Jimmy Webb-Song in moderner Interpretation



Axel

P A D D E L B L O G

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule