Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.538 mal aufgerufen
 Paddelpartner WEST
Seiten 1 | 2
Kanuotter Offline




Beiträge: 551

03.12.2009 07:14
Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo,

welche Winterpaddler haben Lust nächsten Sonntag auf Nahe oder Glan zu gehen?

Pegel: http://www.hochwasser-rlp.de/nahe/karte/index.php

Grüße Norbert

Mirjam Stamm Offline



Beiträge: 22

03.12.2009 07:42
#2 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 antworten

Hallo Norbert,
klappt bei uns leider nicht. Wir sind mit unserem Club am Sonntag auf dem Rhein unterwegs.
Gruss, Mirjam

TimBautz Offline




Beiträge: 114

04.12.2009 06:56
#3 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 antworten

Hallo,
wir würden mitfahren, aber unser Atkinson muss dringenst frisch geschellackt
werden, so kann ich mit dem Boot leider nicht aufs Wasser :(

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

05.12.2009 07:19
#4 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Martin,

lass uns auf So. 13.12. verschieben. Wetter kann nicht schlechter werden.
Wenn die Pegel auf der Nahe so wie aktuell sind, würde ich lieber auf die Nahe gehen und die obere Nahe paddeln. Das wäre WW1 und regelmäßig bis stängig schwallig. Wenn du Bedenken hast geht das für mich in Ordnung und wir paddeln was anderes. Bei dem Wetter sollten wir trocken bleiben.

Meine gedankliche Ausgangslage ist Oberstein 50-80 oder Heimbach 1.20-1.50. Oberstein habe ich mit 50 etwas mehr als Niedrigwasser gepaddel - ohne Grundkontakt. Habe gute Erfahrungen gemacht, wenn man sich von Niedrigwasser langsam noch oben tastet.

Grüße Norbert

Wanderer Offline



Beiträge: 10

05.12.2009 21:31
#5 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Norbert,
ich bin am 13.12 leider schon verplant!
Der Wasserstand der Nahe sieht im Moment gut aus?

Gruß Walter

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

06.12.2009 08:52
#6 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Walter,

die Zeit zum Paddeln ist ja wirklich reichlich schlecht gewählt, weil jeder im Dezember was vor hat. Und beim Wetter wird man (ich zumindest) auch wählerischer als im Sommer. Bin gespannt ob Martin und ich am 13. auf´s Wasser kommen. Bin aber auch nicht enttäuscht wenn nicht.

Pegel sind für mich im Moment ideal. Von Martinstein bis Kreuznach würde ich die meisten Wehre als fahrbar einschätzen. Am Stadwehr in Sobernheim wird man nicht viel umtragen müssen, weil genug Wasser über die Krone läuft. Im Bereich Oberstein ist soviel Wasser im Bach, dass keine Grundberührung ist und einige Schwellen/Wehre fahrbar sind.

Grüße Norbert

Kaalsche Offline



Beiträge: 120

12.12.2009 09:54
#7 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Letzter Aufruf zur Nahe-Tour!

Das Wetter ist super gemeldet. Hoch von der Couch und auf zur Nahe!

Wir planen auch eine ausgiebige Mittagspause, bei der auch wieder Camp-Ausrüstung getestet wird.

Martin

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

12.12.2009 11:24
#8 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Adventsmuffel,

wer schon Sodbrennen oder Kopfweh vom vielen Glühwein hat und dringend frische, kühle Luft braucht - Adventspaddeln auf der Nahe.
Wir haben morgen flotte Pegelstände, so dass auch die mittlere Nahe fröhlich zu fahren sein wird. Wer ein paar Strecken-Infos bis zur Entscheidung bräuchte: Nahe Winterfahrten Kirn-Staudernheim-Norheim

Vermutlich starten wir in Kirn (Mündung am Hahnenbach, 500 Meter vom Bahnhof entfernt). Einstieg wahrscheinlich zwischen 10:30 und 11:00 Uhr. Rückfahrt mit dem Zug (ca. 3 Euro). Details stimmen wir heute Abend noch ab. Kelly Kettle und Künzi sind mit im Gepäck für Früchtepunsch, Bratwurst, gebratene Tomaten...

Wer sich uns anschließen möchte: gelöscht 17.12.09
Grüße Norbert

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2009 13:51
#9 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Norbert, ich würde gerne mal deine Paddel Reviere kennen lernen.
Bin aber nur noch ein Sonnenschein Paddler und traue mich in der Kalten Jahreszeit
nicht mehr aufs Wasser (Unfallbedingt zweiter Geburtstag 19.7.09)
Schade denn ich bin bis vergangenen Winter auch immer unterwegs gewesen.
Vor Jahren haben wir auch immer gelästert wenn ein Paddel Kollege nur bei schönem Wetter dabei war.
So vergeht die Zeit. Wünsche Dir viel Spaß. Klaus

Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

12.12.2009 14:33
#10 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Martin,

Vorschlag: wir treffen uns in KL am McDonald / Autobahnabfahrt West und fahren dann weiter: Routenplaner
Link: <http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_...75&ie=UTF8&z=14>

Ich könnte ab 9:15, oder später, je nach dem wie dein Löschen heute Abend ausgeht. Boot und Lunch habe ich dabei, Gute Laune und Paddel mußt du mitbringen.

Grüße Norbert

Kaalsche Offline



Beiträge: 120

12.12.2009 16:06
#11 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo,

den Ort kenn ich - da komme ich gut hin.

Sagen wir 9:30 Uhr - falls es später wird oder was dazwischen kommt Handy.

Ich bringe noch mein Paddel, den Künzi, die Pfannen (nur eine zur Nutzung der Rest im Auto zum Anschauen) und eine Isomatte.

Ich bin gerade dran Lukas (15) die alte Couchpotatoe zu überreden. Wenn der doch noch mitfährt, dann bringe ich auch mein Boot mit!

Gruß Martin

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

14.12.2009 20:56
#12 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Martin,

die Foto-Ausbeute ist sicher nicht die spannendste. An den schönsten Stellen hast du ja selber gesagt "das lässt du jetzt schnell sein und machst BITTE mit"...

Aber ein paar nette Erinnerungen sind dennoch dabei. Für die Daheimgebliebenen: das Wasser war ´ne Wucht. Gut, dass ich so einen klasse Bug-Paddler und Scout dabei hatte. Habe die mittlere Nahe selten mit so sportlichen Passagen erlebt, Schwallstrecken sind zu längeren WW1 Passagen gewachsen.

Grüße Norbert

P.S.: Pegel für Interessierte
Nahe Heimbach 126, Oberstein 70, Boos 108
Glan Eschenau 91, Odenbach 159

Angefügte Bilder:
091213_KirnHahnenbach.jpg   DSC00117.jpg   DSCN6609.jpg   DSCN6611.jpg   DSCN6614.jpg   DSCN6616.jpg   DSCN6617.jpg  
Als Diashow anzeigen
PhyrePhox Offline




Beiträge: 6

15.12.2009 11:58
#13 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo zusammen,

wenn ich darf schliesse ich mich da gerne mit ein paar Impressionen meiner sonntäglichen Niedtour (Gomelange-Bouzonville) an.
Schön zu wissen dass es auch im Westen jemand gibt für den die Paddesaison lückenlos ist. Vielleicht kann man ja mal zusammen auf Tour gehen ;D

Kurz nach Gomelange



Am Chateau Saint Sixte



Vor Bouzonville



Am Wehr bei Holling



Am Wehr bei Didling



Paddler im Schnee



In diesem Sinne und mit besten Grüßen,

Frank

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

15.12.2009 20:15
#14 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo Frank,

Gomelange-Bouzonville - wie schaffst du da den Rücktransport? Ich hatte vor längerer Zeit mal den Eindruck, dass ist eine eisenbahn- und taxifreie Grenzregion (zumindest auf der dt. Seite) und bin mit etwas Warten und Glück von einem Gas-Wasserinstallateur mitgenommen worden.

Grüße Norbert

Kaalsche Offline



Beiträge: 120

15.12.2009 23:40
#15 RE: Nahe/Glan So. 6.12.09 - Verschoben 13.12. antworten

Hallo,

das Wasser der Nahe war am Sonntag wirklich klasse. Im Sommer schrappt man da an vielen Stellen nur über die Steine. Den Rest lasse ich mal unkommentiert. Ich glaube aus uns könnte ein gutes WW-Team werden. Es hat alles gepasst und auf alle Fälle hat es richtig Spaß gemacht.

Dazu hatte ich am Montag einen Sch.... Muskelkater in den Oberschenkeln ?? Warum auch immer.

Gruß Martin

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule