Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 614 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Dioscorea Offline




Beiträge: 85

16.11.2015 17:16
Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Hi,

passt das Packboat Tragejoch eigentlich auf den Ally oder ist hier Eigenbau angesagt?

Liebe Grüße
Dio

Lasse Lachen Offline




Beiträge: 219

16.11.2015 20:22
#2 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Um was für einen Ally geht es denn?
Bei meinem 13.7er Solo ist die einzige Querstrebe mit einer polsternden Rohrisolierung überzogen. das reicht mir voll und ganz, um das Boot zu tragen. Ich vermisse da keine weiteren Einbauten.

Gruß, LL

Dioscorea Offline




Beiträge: 85

17.11.2015 08:28
#3 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Es geht um einen 16,5er.

Die Rohrisolierung können wir mal ausprobieren, danke für den Tipp. Sieht sicher lustig aus, wenn wir das Kanu mal durch die Siedlung tragen - weit und breit kein Wasser.

Aber es muss bequem werden - wir rechnen mit einer 4km Portage.

Spartaner Offline




Beiträge: 845

17.11.2015 09:40
#4 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Zitat von Dioscorea im Beitrag #3
Sieht sicher lustig aus, wenn wir das Kanu mal durch die Siedlung tragen - weit und breit kein Wasser.

Aber es muss bequem werden - wir rechnen mit einer 4km Portage.

Ist das die Übung für den ultimativen Wildnistrip?
Oder warum verzichtet ihr auf einen Bootswagen?

Vor ein paar Jahren wollten wir 10km über Land durch die lappländische Tundra bis ans Gewässer vorstoßen, selbst da haben wir der Bequemlichkeit halber einen Bootswagen benutzt.

Gruß Michael

Dioscorea Offline




Beiträge: 85

17.11.2015 11:18
#5 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Dort wo wir hinwollen (Rogen, Röa, Femund) hilft uns ein Bootswagen nicht weiter - ist eher noch ein Teil zum schleppen.

mgosx Offline



Beiträge: 154

17.11.2015 17:46
#6 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Hallo Dioscorea,

ich habe auch das 16,5 Ally und habe mir mal ein Holz-Tragejoch gekauft. Nutze es aber selten.
Kurze Strecken (gehen ohne bzw. zu zweit wenn man es nicht leer machen will).

Alternativ kann ich Dir auch empfehlen 2 Paddel (gerne auch die Schäfte mit ein wenig Rohrisolierung gepolstert) parallel zum Boot an den Querstreben anzubinden, so dass der Kopf gerade so durch geht. Dann das Boot aufnehmen, so dass die Paddelschäfte bequem auf den Schultern ruhen.

Ist eigentlich ganz einfach, man schleppt nichts mit rum (Seil und Paddel sind eh dabei, daher höchstens 2 kleine Polster / Rohrisolierung) und es ist sehr bequem zum Tragen.

Gruss Mark

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

17.11.2015 17:58
#7 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Irgendwo müsste ich noch ein Tragejoch haben, ich finde es nur im Moment nicht. Ist aus einem Bell Yellowstone, dazu noch von Wolfgang ein Hooligan Tragejochpolster, dann kann die Röa schon kommen. Ich fürchte, das Joch von Pak ist für den Ally eventuell etwas zu kurz, aber frag einfach bei Steffen, dem Pakboat Importeur nach. Oder vielleicht hat ja auch Karin von Fliegfix noch eines liegen...

Lg Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

17.11.2015 19:05
#8 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Die Jochform vom Pakboat habe ich (höflich formuliert) als Brett in Erinnerung.
Da kann man sich mit jeder Axt aus einem Baumarktbrett etwas angenehmeres zimmern.

Bei 4km Portage lohnt doch auch die "zwei-Padddel-festbinde-Methode".
Mit zusätzlichen Polstern trägt sich ein so leichtes Boot doch sehr gut.
Als Polster können zum Beispiel die Kniepads vom Pakboat dienen.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

17.11.2015 20:49
#9 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Hi,
bei einem so leichten Boot würde ich auf ein geformtes Joch verzichten und mich mit der bereits erwähnten Polsterung der Querstrebe begnügen, evtl. den Tragekomfort durch Anbringen einer Tumpline erhöhen, dann rutscht das Boot nicht mehr auf den Schultern herum, eine enorme Erleichterung.
Jörg Wagner

faltcanadier Offline




Beiträge: 76

17.11.2015 23:16
#10 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Hallo
Das Pakboat Tragejoch paßt definitiv nicht, weil der 165er deutlich schmäler als der 16,5er Ally ist. Dollbordabstand Rohrmitte bzw. Jochabstand 165er sind 827mm. Hast Du Dir schon mal die Allykraxe angesehen? Die hat oben zwei Verlängerungen mit C-Clips dran und das Boot wird oben draufgeklipst. Eine normale Kraxe hat man zum Umtragen eh oft die dabei. Die kann man ja ggf. auch entsprechend umbauen.
Schöne Grüße
Holger

www.faltcanadier.de
Holger Schmidt
Staltacherstraße 16
81377 München
Tel. 089/89068359 (AB)

Lodjur Offline




Beiträge: 731

18.11.2015 10:59
#11 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Hi, beim Ally funktioniert das mit den Paddeln recht gut. Ich hatte bei meinem 15 DR an den beiden Querholmen eine Kombination aus 2 Clipsen. 1 x 13 mm und einmal 28 mm. Ich hatte allerdings Paddel mit rundem Aluschaft mit Teilbarkeit. Die liessen sich dann einfach einclipsen und die zwei nötigen Schaumstoffhülsen als Polster waren zum Transport während des Paddelns einfach auch auf die beiden Querholme aufgesteckt. Hatte ich mir damals auch für meine erste Rogentour so gebaut und das hat gut funktioniert. Bei Paddeln mit ovalem Schaft liesse sich das ja auch einfach mit 4 kurzen Klemmschnallen Gurten lösen. Die wiegen ja auch nix und sind im Boot immer auch so verwendbar. Ich hatte auch die Kraxe, empfand das aber als Werbegag. Das Boot hängt dann so hoch, ich empfand das als sehr instabil, mit zu hohem Schwerpunkt und auch die Arme mussten hoch gehalten werden was ich als sehr beschwerlich empfand.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Dioscorea Offline




Beiträge: 85

18.11.2015 15:47
#12 RE: Packboat Tragejoch für Ally? antworten

Vielen Dank für alle Anregungen und Antworten. Wir werden jetzt ein wenig experimentieren und so wie es aussieht wird es ohne Tragejoch gehen.

lg
Dio

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule