Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.333 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
grole Offline



Beiträge: 1

04.05.2015 19:43
Kanadier auf dem S-Max antworten

Hallo zusammen,

ich bin seit letzem Jahr dank Wolfgang (wieder) mit einem Kanadier unterwegs, meist Tagestouren um Augsburg (Lech usw.). Transportieren geht leicht auf dem Octavia Kombi mit Thule Träger. Langsam wird aber das Haus voller und obwohl 3 Kinder in das Keewaydin 17 passen, wird es nicht mehr mit dem Auto gehen.

Im Visier habe ich den Ford S-Max als Gebrauchtwagen. Er würde für die Familie gut passen, hat aber keinen Dachrehling sondern nur 4 Punkte auf die einen spezielen Trägerfuß montieren muss. Im Prinzip ist das kein Problem. In der Praxis aber könnte es sein dass die Träger zu nah zusammen sind, oder das Boot zu weit nach hinten/vorne sitzt.

Das Einzige im Internet ist das Foto:
http://up.picr.de/6315282ixw.jpg

Hat jemand hier Erfahrung mit dem S-Max und Kanadier, oder das schon gesehen?

Danke in voraus!
Kevin

Solist Offline



Beiträge: 356

04.05.2015 20:31
#2 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Nach vorn und hinten abspannen und gut ist.
Versuch mal die Suchfunktion mit Dachlast , Ladungssicherung oder Dachträger. Ich glaube da findet sich einiges.
Gruß
Frank

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

05.05.2015 06:01
#3 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Der 17er dürfte länger sein, als das Boot im Bild.
Ich hatte ein ähnliches Problem mit Caddys vor ~2010. Die hatten auch nur zwei Auflagepunkte relativ nahe beieinander. Fand ich letztendlich zu kippelig.

Gruß,
Markus

champagnierle Offline



Beiträge: 143

05.05.2015 08:24
#4 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Hi Markus,
wir fahren Caddy BJ 2013.
Schließe ich richtig, dass Du die Dachträger vorne und hinten montiert und die mittleren Fixpunkte frei hast?
Und welches System verwendest Du?
Gruß aus Singen
Marc

==
ohne Worte

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

05.05.2015 15:46
#5 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Wir fahren seit März auch einen 2013er Caddy . Der hatte schon eine Reling und darauf habe ich einen einfachen Thule-Stahlrohrträger vom Vorgänger (Astra), der zum Glück gerade noch in der Breite passte...
Wenn ich keine Reling dran gehabt und keinen passenden Träger gehabt hätte, hätte ich wahrscheinlich einen anschraubbaren vorn und hinten (und die Mitte frei) genommen.

Gruß,
Markus

JoeBee Offline




Beiträge: 90

05.05.2015 20:28
#6 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Google Suchbegriff "Canoe Transport" oder "Canoe Roof" ergibt u.A. folgende Treffer:





Aber mein persönlicher Favorit ist und bleibt:





Gruß, JoeBee

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

05.05.2015 20:53
#7 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Viele Beispiele für Canadiertransportmöglichkeiten findest Du hier:
http://www.songofthepaddle.co.uk/forum/s...ght=Cars+canoes

Hier gibt es viele gute und lustige Beispiele.

Meine Bilder dort sind in Post 43 und 399.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet
ob sich nicht noch was bessres findet. (Busch)

.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Murphy Offline




Beiträge: 130

05.05.2015 20:54
#8 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Der Favorit ist 'ne Montage, behaupte ich. Die Farben/Schattenwürfe passen nicht ganz, und die Tankrucksäcke sind etwas zu groß...

(Die Diskussion ist eröffnet ;-))

Kanuvirus Offline




Beiträge: 39

06.05.2015 14:46
#9 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Hallo Kevin,
ein Vereinskumpel hat einen S-Max und nimmt jetzt immer den Polo, um die Wildwasserboote zu transpportieren, weil der Anbau der Dachträger beim S-Max so umständlich ist. Kann das nicht beurteilen, aber vielleicht kannst Du da Dein Augenmerk drauf richten.
Gruß
Ralf

woodsia Offline



Beiträge: 36

06.05.2015 20:38
#10 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Hallo,

schon mal über einen Mondeo Kombi nachgedacht? Wir fahren damit mit fünf Erwachsenen bequem nach Nordschweden in den Winterurlaub. Und Kanadier auf dem Dach ist gar kein Problem! Mit Dachreling Träger ganz vorne und hinten positionieren und wir bekommen unseren Bell Northwind sehr bequem aufs Dach und auch nach 700 km bis McPomm wackelt nix. Denk mal drüber nach.

VG
Woodsia

speedy-pety Offline



Beiträge: 5

04.06.2015 22:45
#11 RE: Kanadier auf dem S-Max antworten

Hallo,
Ich fahre selbst einen s-max und finde das Auto als Platzfetischist genial.
Sind letztes jahr mit dem kanu auf dem Dach 700km in Urlaub gefahren und das ohne vorne / hinten abspannen. Zwei spanngurte um die dachträger, da wackelt nichts.
Auch das anbringen der querträger ist in 20min erledigt.
Einziger haken ist die Höhe. Die knapp 30kg die mein kanu wiegt sind alleine doch ziemlich schwierig in 1,7 hoch zu hieven. Zu zweit aber auch kein Problem.
Klare Kaufempfehlung.
Gruß Peter

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule