Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.445 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Bergwasser Offline



Beiträge: 1

25.03.2015 12:38
Welche Schuhe für im Boot? antworten

Hallo,

normalerweise begehe ich bei einem eher niedrigen Wasserstand Bäche zu Fuß, und das heißt dann Canyoning.

Nun habe ich letzt einen Schuh für das Canyoning getestet, kam aber nach reiflicher Überlegung eher darauf, dass es sich um einen Paddelschuh handelt. Was meint ihr dazu? Was tragt ihr im / um das Boot?





Der ganze Beitrag ist hier zu finden...

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

25.03.2015 14:50
#2 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Du willst also eigentlich nen Canyonningschuh?
Was ist mit den üblichen Verdächtigen wie 5-10?
Den Merrell gibt es ja nicht mehr, Palm hat aber den Gradient neu aufgelegt dieses Jahr.
Ich hab von Millet den Canyon, weiß nicht, ob es den noch gibt. Sehr bergstiefelig, nicht so doll zum schwimmen, aber gut zum laufen.

grüsse vom westzipfel, thomas

NinaBerger Offline



Beiträge: 7

26.03.2015 13:15
#3 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Teva Sandalen

Donaumike Offline




Beiträge: 993

26.03.2015 13:26
#4 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Guten Tag,

diesen Schuh trage ich seit 2013, er gefällt mir ganz gut, schaut cool aus, trägt sich gut, ist schön luftig im Sommer, wie gemacht für eine naturfremde Umgebung.

Ich benutze diesen Schuh auch fürs Kanu paddeln, die Sohle scheint einiges in mit Glasscherben konterminierten Gelände auszuhalten. Das High End Profil schaut vielversprechend aus, setzt sich aber sofort mit Schlamm, Morast, Lehm, Gras ….zu, somit ist der nötige Gripp, auch bei trittsicheren Menschen plötzlich weg.

Ich benutze derzeit, weil es die Lage erfordert, Paddelstiefel, der Gripp ist eine Idee besser und ich bekomme wegen der flacheren Sohle sogar meine Füße geschmeidiger unter meinen Schiebesitz.

Grüße von der Donau oder nicht weit weg davon, Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

26.03.2015 13:53
#5 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Nachdem der Typ hier alle Foren und fb mit diesem Beitrag zuspamt, gehe ich mal davon aus, dass dies hier nix anderes als Werbung ist. Und dann noch schlecht gemachte. Was denkt man sich eigentlich dabei?

grüsse vom westzipfel, thomas

Troll ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2015 13:54
#6 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

tach,

im Boot: nix am Fuß, evtl. Socken, wenn es frischlich ist;

ums Boot: Crocs oder Arbeitsstiefel

Troll

edit - p.s. auch wenn es Werbung ( der einfältigen Art ) sein sollte, wäre doch trotzdem interessant zu wissen wer seine Mauken beim Paddeln wie verpackt.

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

26.03.2015 17:03
#7 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Zitat von raftinthomas im Beitrag #5
Was denkt man sich eigentlich dabei?

Das willst Du nicht wirklich wissen...
Das tut dem gesunden Hirn nicht gut, so etwas zu verarbeiten.

Gruß,
Markus

edit: Du hast aber wahrscheinlich den durchaus kritischen Test überlesen:

Zitat
Aber wenn in der Schlucht ein Stein darauf fällt ist der Fuß wahrscheinlich Matsch (2 aus 5)

JoeBee Offline




Beiträge: 90

26.03.2015 18:10
#8 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

ALDI. 6,99 EUR. Alle zwei Jahre ein neues Paar. Bei Kälte Neosocken drin.



Gruß, JoeBee

spiskroken Offline




Beiträge: 53

27.03.2015 17:03
#9 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Zitat von JoeBee im Beitrag #8

ALDI. 6,99 EUR. Alle zwei Jahre ein neues Paar. Bei Kälte Neosocken drin.



Gruß, JoeBee





ist glaube ich das Topmodell von Feinkost Albrecht, so ähnliche hab ich auch

georg.boehner Offline



Beiträge: 304

07.04.2015 21:22
#10 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Hola,

ich muss zugeben, auf einem See trage ich meistens auch keine Schuhe.
Wer sich aber mal genauer in den kleineren Flüssen umschaut wird freiwillig Schuhe tragen.

Denn Ansatz von JoeBeen finde ich dann mal garnicht verkehrt(2 Nummern grösser und dann mit Neopren-Socken).
Das Modell von Bergwasser habe ich auch. Ist mir aber zuschade dafür.



Gruss Georg

abumac Offline




Beiträge: 348

21.04.2015 13:43
#11 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Wir nutzen diese, in schwarz. Innenschuh ist aus Neopren. http://www.cascoantiguo.com/es/p3559/bota-anfibia

Hier die Übersetzung:

"Bechreibung:

Schuh mit sehr widerstandsfähiger Sohle um sie mit Schwimmflossen und an Land zu benutzen. Verfügt über einen Neopreninnenschuh (3mm) für den Wärmeschutz. Ideal für Canyoing (Begehen von Schluchten) und für Aktivitäten Wasser- Fels."

9 (42) war ganz eng und wäre zum Laufen sehr unbequem gewesen. Habe dann 10 (43) genommen. Somit passt auch noch ne dünne Neoprensocke rein, wenn's richtig kalt wird.

http://blog.reiner-wandler.de

fabiennebe90 Offline




Beiträge: 2

15.07.2015 10:57
#12 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Ich wollte mal fragen, ob auch ich bei diesen Canyon Stiefel -> http://www.ekue-sport.de/artistic-stiefel-canyon-session noch Neoprensocken tragen sollte? Bin mir da ziemlich unsicher, weil ich die Schuhe noch(!!) nicht vor mir habe.

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.916

15.07.2015 11:06
#13 RE: Welche Schuhe für im Boot? antworten

Was sagt denn der feundlich lächelnde Berater im Bild unter dem Produkt dazu?
Ich denke 2mal Neo ist übertrieben, und wenn, dann was offenporiges. W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule