Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 593 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Mxrtyn Offline



Beiträge: 89

15.02.2015 18:32
Paddeln-Paddeln-Paddeln --- so lange es geht antworten

Anpaddeln - Vollzugmeldung von der Mosel

Ich hab jetzt so viele Berichte von Weihnachts-, Sylvester-, Neujahr-, Valentinspaddeln gelesen und konnte es nicht mehr erwarten: Fastnachtspaddeln!!!

Ich war ein ganzes Jahr lang krank, allein 4 1/2 Monate im Krankenhaus, ein Monat Anschlußheilbehandlung und dann noch Therapie... Jetzt ist alles wieder gut und ich bin seit Oktober wieder am arbeiten, Wiedereingliederungsmaßnahme der Krankenkasse zuerst 4 Wochen lang 4 Stunden täglich, dann 4 Wochen 6 Std und dann wieder Vollzeit. Dumm nur, daß die Vollzeit mit unserer Betriebswinterpause anfing, sodaß ein kontinuierlicher Fitnessaufbau nicht so recht in die Gänge kommen konnte. Aber von meinem ewig vielen Resturlaub immer wieder ein paar Tage eingestreut - so auch jetzt an Fastnacht - so komme ich schon ganz gut wieder über die Runden.

Nach der ganzen langen Zeit bin ich im Oktober noch ca. 5mal zur Arbeit gepaddelt, habe dann aber mein Canadier eingewintert, als ich ihn eh wegen einem kleineren Hochwasser vom Ufer wegnehmen mußte und dann eigentlich auch ständig starke Ströhmung herrschte.

Aber in der letzten Woche hat es mich schon kräftig gekitzelt und heute war es endlich soweit:
Immernoch kalt, zuhaus im schattigsten Eckchen ging der Rauhreif den ganzen Tag nicht weg, aber den ganzen Tag Sonne auf dem Wasser und dem gegenüberliegenden Ufer.
Immernoch starke Ströhmung, gegen die ich mit 2 kleinen Kehrwasserpausen ca. 1 Stunde angepaddelt bin, Kondition und Kraft ist natürlich erstmal nicht dran zu denken und morgen hab ich bestimmt Muskelkater, aber wir (natürlich mein Hund und ich) haben eine total sonnige und ruhige Bucht erreicht zum Anlanden, in der Sonne sitzen, Thermoskannenkaffee trinken und Berliner (andersorts auch Krapfen genannt) essen (der letzte kleine Bissen wie immer für meinen Hund).

I C H B I N W I E D E R D A ! ! !

Fazit : Carpe Diem oder Neudeutsch: Yolo -- Man weiß nie, wann es vorbei ist!

spritzige Grüße (Paddelstütze genannt)
............................................Martin
Paddeln? Ja, bitte

Donaumike Offline




Beiträge: 993

15.02.2015 19:44
#2 RE: Paddeln-Paddeln-Paddeln --- so lange es geht antworten

HALLO MARTIN, SCHÖN DAS DU WIEDER AUF DAS WASSER KANNST, ALLES Gute!

Edit: Zur Arbeit Paddeln, ein leckeres Bonbon.

Grüße Mike

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

16.02.2015 08:06
#3 RE: Paddeln-Paddeln-Paddeln --- so lange es geht antworten

... ein guter Start ins neue Paddeljahr und wärmer wird es sicher bald.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule