Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.551 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
TomTom Offline



Beiträge: 19

27.03.2014 19:09
Big Salmon River antworten

Hallo zusammen.

Ein Freund und ich hätten vor heuer im August den Big Salmon River zu befahren.
Jetzt stellen sich für uns ein paar Fragen.

Welcher Anbieter/Verleiher ist zu empfehlen?
Wie lange benötigt man ca. für die Anreise, Einkaufen etc. und Befahrung?
Habt ihr allgemeine Tipps/Tricks für uns?

Wir zwei sind halbwegs flußerfahrene Kanuten mit Erfahrung im Übernächtigen im Freien (Schweden, etc.).

Danke schon im Voraus für allfällige Hilfestellungen.
Thomas

kupfi Offline



Beiträge: 33

27.03.2014 19:57
#2 RE: Big Salmon River antworten

Schaut mal ins Forum www.amerika-forum.de, dort gibts genug Leute, die das schon gemacht haben.
Ich kann nur Dinge über den Yukon aussagen, habe aber vom Fluss an sich keine Ahnung, welche Jahreszeit wollt Ihr fahren?

Kupfi

kupfi Offline



Beiträge: 33

27.03.2014 19:58
#3 RE: Big Salmon River antworten

Sorry, August hatte ich übersehen.

Kupfi

Spartaner Offline




Beiträge: 845

27.03.2014 20:32
#4 RE: Big Salmon River antworten

Vielleicht hilft dir auch diese Seite: http://www.faltboot.org/wiki/index.php/Big_Salmon

Gruß Michael

kupfi Offline



Beiträge: 33

27.03.2014 20:41
#5 RE: Big Salmon River antworten

In Whitehorse gibt es einige Anbieter, auf die ich am meisten gestoßen bin sind canoepeople, Flug mit Condor, problemlos und immer direkt. Einkauf im Superstore. Wir sind im September dort mit einem Truckcamper und das Kanu im Gepäck.

Kupfi

angua Offline




Beiträge: 72

27.03.2014 22:39
#6 RE: Big Salmon River antworten

Hallo zusammen,

ich hatte die letzten Male Yukonwide als Outfitter. Es gibt Leute, die landen und rennnen sofort in den Supermakrt zum einkaufen, damit sie am besten abends noch weiterfahren können. Das ist letztlich eine Geschmacksfrage; ich würde mir etwas Zeit lassen, Futter und Kleinteile zu besorgen und "anzukommen". Ihr kriegt vor Ort fast alles; die typische deutsche Frage nach Salami können mittlerweile zwei Geschäfte bedienen.
Big Salmon ist ein schönes Flüsschen, ist bei mir schon eine Weile her. Ihr solltet wissen, was Sweeper sind und Euer Schiff davon frei halten können. Ab Quiet Lake bis Dawson hatten wir damals 18 Tage (mässig guter Wasserstand), heute würde ich mir mehr Zeit lassen. August ist eine gute Zeit, dann wird's auch ruhiger. Für mehr Infos könnt Ihr Euch gerne per PM resp. Telefon melden.

Gruß

Claudia

kupfi Offline



Beiträge: 33

28.03.2014 07:45
#7 RE: Big Salmon River antworten

Brot gibt es in guter Qualität bei der Alpine Bakery unter Schweizer Leitung, auch solches Brot was man lange halten kann, wird wohl Expeditionsbrot genannt.

Kupfi

TomTom Offline



Beiträge: 19

30.03.2014 13:31
#8 RE: Big Salmon River antworten

Danke für die Tipps, werde mich mal bei den angebenen Foren schlau machen.
Bzgl. Einkaufen denke ich auch dass es besser ist sich dabei Zeit zu lassen bzw. nach der doch längeren Anreise einmal anzukommen.

LG Thomas

Morty Offline




Beiträge: 10

31.03.2014 15:25
#9 RE: Big Salmon River antworten

Hallo Thomas,

da von unserem Verein fast jedes Jahr jemand im Yukon Territory herumpaddelt, kann ich dir gerne Kontakte herstellen. Es ist zwar schon fast 3 Jahre her, dass jemand von uns direkt auf dem Big Salmon gepaddelt ist, aber ich glaube, du solltest trotzdem Antworten auf die meisten deiner Fragen erhalten können.

Schicke mir einfach deine Fragen, ich leite sie dann weiter und schicke dir die gesammelten Antworten.

stay dry
morty

p.s. in unserem Vereinsblog findest du auch ein paar Fotos zum damaligen Ausflaug auf den Big Salmon River:
Link: Big Salmon River 2011

Ulli Röhling Offline



Beiträge: 28

07.04.2014 11:54
#10 RE: Big Salmon River antworten

Hallo Thomas,

bin den Big Salmon auch schon mal gefahren. War eine überraschend schöne Tour. Glas klares Wassen und super Angeln. Vor allem kelines Gerät für Eschen.m Im Yukon auch Hechte. Es gib zwar auch Rotlachse aber die wollte ich nicht mehr haben, sahen nicht mehr gut aus. Eine Menge klein Spinner einpacken. Habe keine Ahnung warum, einige waren bissig wie sau ander überhaut nicht, obwohl sie sich kaum unterschieden. Ich habe die Kanus (schöne Prospektorboote von Esquif) von Kanupeople in Whitehorse gemietet. Dort eingekauft, und bin auch von Kanupeople zu Einsatzstelle gebracht worden. Hat alle super geklappt. Später nach ca 3 Wochen (geht auch schneller) haben wir uns, glaube in Carmacks, abholen lassen. Hat alles super geklappt. Schwierigkeiten auf dem Big Salmon sind nur Logjams.

Viel Spaß, Ulli

Andy9118 Offline



Beiträge: 3

10.04.2014 10:57
#11 RE: Big Salmon River antworten

Hallo Thomas,

da ich bei Yukon Wide Adventures arbeite, kann ich Dir diese Company nur empfehlen Aber andere Anbieter sind sicherlich auch gut.

Ich bin selbst schon einige Flüsse im Yukon gefahren und kann Dir gerne ein paar Tipps geben.

Wenn Ihr z.B. sonntags mit der Condor-Maschine ankommt würde ich nicht vor dienstags mit der Tour anfangen. So könnt Ihr montags in Ruhe einkaufen, ein bißchen Seightseeing machen und den Jetlag hinter euch lassen :-)
Einkaufen geht am Besten und billigsten im Superstore. Frischfleisch kann man für die ersten ca. 5 Tage mitnehmen wenn Ihr das in eine Kühlbox packt und ganz unten im Boot verstaut. Das Wasser ist ziemlich kalt. Das Brot hält übrigens auch nicht viel länger.
Die Fahrt von Whitehorse zum Quiet Lake dauert ca. 4-5 Stunden, je nach Witterung. Ist ne schöne Fahrt, zumindest für den Fahrer :-) Am See selbst ist es oftmals ziemlich windig, daher am Besten rechts halten und nicht zu weit vom Ufer entfernen.
Ihr könnt bis Carmacks (12-15 Tage) oder bis Dawson fahren (insg. ca. 23 Tage) Kann man immer schlecht schätzen, je nach Erfahrung und Wetterlage usw.
Nehmt auch warme Kleidung mit, kann auch im August schon mal um die 0 Grad werden und Schnee fallen. Falls noch Fragen offen sind einfach fragen. Ansonsten viel Spaß bei Eurer Tour!

Viele Grüße aus dem gerade auftauenden Yukon!

Andy

TomTom Offline



Beiträge: 19

14.04.2014 22:52
#12 RE: Big Salmon River antworten

Je mehr ich mich so einlese desto größer wird die Vorfeude. :-)

Sollte man eurer Meinung nach einen Trockenanzug dabei haben? Zum Teil kanns ja anscheinend ganz frisch und feucht (auch von oben) sein. Derzeit kann ich so einen noch nicht mein eigen nennen, überlege aber schon einige Zeit ob ich mir nicht einen zulegen sollte (nach dem Motto: dress for water, not for air) und das wäre eine passende Gelegenheit dazu.

LG Thomas

Andy9118 Offline



Beiträge: 3

15.04.2014 00:54
#13 RE: Big Salmon River antworten

Hi,

gehe mal davon aus das Du zu 90 Prozent Sonnenschein hast oder zumindest trockenes Wetter. Niederschlag ist eher selten im Yukon. Ich nehme immer ein Poncho mit, das reicht mir. Denn wenn es mal regnet dauert es meist nicht lange. Da kann man dann zur Not "rechts ranfahren" und warten. Muss aber jeder selber wissen, Platz genug gibt es ja im Kanu :-)

yukonsepp Offline



Beiträge: 22

15.04.2014 17:35
#14 RE: Big Salmon River antworten

Hallo Freunde des Big Salmon!
Das mit den 90 % Sonnenschein würde ich so nicht unterstreichen. War auch schon 2 mal am Big Salmon unterwegs. Einmal Mitte Juli - Sonnenschein und Temperaturen waren hochsommerlich - aber mehrmals Gewitter - überhaupt am Anfang zwischen den Bergen. Einmal Mitte August - davon 10 Tage mit täglich mehrmals stundenlagen Regen und Nachttemperaturen mit unter 0 Grad (Zelt war am 15. August in der Früh außen leicht angefroren). Will euch jetzt kein schlechtes Wetter einreden - aber ich meine man sollte alles dabei haben und eine Ausrüstung, das man auch bei Regen ohne Probleme paddeln kann. Wir waren dementsprechend ausgerüstet und die Tour war trotz des miesen Wetter schön. Hatten trotz des schlechten Wetter jeden Tag ein offenes Lagerfeuer zustande gebracht und brauchten kein einziges mal unseren Benzinkocher starten. Dementsprechender Schlafsack und Bekleidung - da kann nichts schief gehen. Noch zur Ermunterung, bei den meisten unserer Touren hatten wir großteils wirklich schönes Wetter - aber meine Empfehlung - auf alles vorbereitet sein, den mitten in der Tour heimgehen spielt es halt bei so was nicht ;-) - alles Gute und grüßt mir den Yukon (hoffe komme nächstes Jahr auch wieder dort hin)

Andy9118 Offline



Beiträge: 3

15.04.2014 22:05
#15 RE: Big Salmon River antworten

Hi,

hatte ja auch geschrieben zu 90 Prozent Sonnenschein oder zumindest trockenes Wetter :-)

VG

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule