Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 879 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
abumac Offline




Beiträge: 348

23.02.2014 10:16
Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung mit den unterschiedlichen Gepäcksystemen für einen VW Caddy? Denke da an zwei Querstangen, um das aufgebaute Ally festzuzurren. Will die Stangen eigentlich immer drauflassen. Sollten also keine großen Windgeräusche verursachen.

http://blog.reiner-wandler.de

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

23.02.2014 11:49
#2 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Servus,

ich habe einen Caddy III kurzer Radstand ohne Reling, habe die alten Thule-Träger die es anfangs gab.
Ziemlicher Mist zum Montieren.
Die Neueren sollen angeblich besser und einfacher sein.
Ein Freund hat die von Zölzer, finde ich jetz genial, würde die jetz auch kaufen.

Mein Caddy Baujahr hat nur die 4 Fixpunkte auf dem Dach, sind recht nah zusammen, bei einem 17Fuß und mehr Boot nicht wirklich toll.
Die letzten Modelle vor dem Facelift hatten schon ganz hinter über der Hecktüre nochmal 2 Fixpunkte, was das Aufladen von hinten und den Trägerabstand schon besser werden lässt.

Am einfachsten wäre natürlich eine Reling, diese Träger sind am Schnellsten montiert. Vor allem alleine!!!

Geht bei meinem fast gar nicht...

Hoffe des hilft dir a bisschen weiter!!

Gruß

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

abumac Offline




Beiträge: 348

23.02.2014 12:08
#3 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Danke. Mein Caddy kommt diese Woche frisch aus dem Laden. Hat also sechs Punkte. Das sollte gehen. Reling hat er keine. Würdest Du die Gepäckträger drauflassen, oder verbraucht das zu viel Sprit?

http://blog.reiner-wandler.de

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

23.02.2014 12:49
#4 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Servus!

Kommt jetz ganz drauf an, wie viel du fährst, ob es lange schnelle Strecken sind, da spürt man den Verbrauch schon, wenn man meist kürzere Strecken nicht über 100 unterwegs ist lasse ich den Träger gern droben ist auch eine Frage der Lärmentwicklung, kann je nach Träger ganz schön nerven.
Bei Thule z.b. gibt es auch welche in ovaler Form, die sollen nicht so laut sein.
Die Robusten vom Zölzer sind wohl dank ihrer Form wieder eher lauter, aber relativ einfach zu montieren, haben auch Endkappen, an denen man einen Gurt durchziehen kann, man kann auch die Grundfüße vom Thule, die es ja für viele Modelle gibt, mit den Traversen vom Zölzer kombinieren, da musst mal auf der Seite vom Zölzer (nicht verwandt oder verschwägert) schauen, ist halt eine sehr stabile Sache.
Ich denk bei der Kombi kommt es auch billiger, da die Traversen billiger sind als beim Thule so viel ich weiß.

Auf meinem Panda hab ich den Träger immer drauf, da kann ich mit dem 5m SoloPlus noch gerade so im legalen Bereich fahren (Deutschland vorne bündig, hinten 1,5 mit Fähnchen bzw Licht) :-)
Die Regelung in Spanien kenn ich nicht, weiß nur dass die wieder eine andere Tafel haben als die Italiener...auch mal ein Ansatzpunkt für die EU Arschplattsitzer ab einem gewissen Datum einheitliche Kennzeichnung, bis dahin Übergang...is aber ein anders Thema...

Wie gesagt, bei viel langsamen Kurzstrecken lass ich den Träger drauf, nutz ihn auch anders noch, bei längeren Fahrten runter damit, da mehr Sprit und laut, Tiefgarage is ja beim Caddy noch kein Problem mit Träger, VW Bus schon.

Würde mir die Systeme mal anschauen grad beim Caddy, was alleine am Einfachsten zu montieren ist. Vielleicht hat ja noch jemand andere Träger in Benutzung, Atera oder ähnliche Systeme. Denn An- und Abbau is halt blöd da der Wagen so hoch is, also ich brauch bei 176 cm Größe jedenfalls immer Trittleiter oder Tritthocker...drum sollte es einfach gehen...


Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

trullox Offline



Beiträge: 616

23.02.2014 12:58
#5 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Die Traversen verbrauchen nicht nur etwas mehr Kraftstoff, sondern heben auch den Geräuschpegel während der Fahrt, besonders weil einige Firmen Die Trägerfüße zu hoch bauen. Die niedrigste Lösung bietet Zölzer. Da liegt das Boot nur ca. 8cm über dem Autodach. Außerdem sind die Träger mit Inbusschlüssel ganz schnell abzunehmen.
Wenn ein Caddy nur vier Aufnahmepunkte hat und die zu nah beieinander liegen, empfiehlt sich extra Verspannung mit Gurten nach vorn und hinten.
Gruß! Fred
Eijeijei, da war der Hans wieder mal schneller, meint aber ziemlich das gleiche.

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

23.02.2014 13:48
#6 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Servus Fred!

Dann lag ich wenigstens ned so verkehrt.

Will auch auf Zölzer umrüsten...
hab leider kein Bild von dem Transport eines G... 525 auf dem Panda :-)
War allerdings deutlich illegal unterwegs

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Lasse Lachen Offline




Beiträge: 220

23.02.2014 14:05
#7 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Zitat von strippenziacha im Beitrag #6
hab leider kein Bild von dem Transport eines G... 525 auf dem Panda :-)
War allerdings deutlich illegal unterwegs


Zumindest in Deutschland ist je nach Wegstrecke aber bei entsprechender Kennzeichnung auch ein Überhang bis zu 3m legal. Siehe hier

Man muss allerdings bei aller Skepsis bezüglich der Regelungswut der deutschen und europäischen Gesetzgeber auch mal bedenken, dass so ein Dachtransport auch noch einigermaßen sicher ablaufen sollte.
Einen 17' Old Town hab ich eine Zeit auf einem B-Corsa transportiert. Für längere Strecken definitiv ungeeignet.

ceerge Offline




Beiträge: 286

23.02.2014 16:36
#8 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Hi R. Ich habe ThuleFüße und Zölzer Holme 190cm beim Bus, da kann man auch drei Canadier befestigen. Vorteil bei Zölzer ist die Länge nach Wunsch.

Gruß. C.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

23.02.2014 17:35
#9 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Das beste was mir an Dachträger bis jetzt begegnet ist, ist das Thule Wingprofil. Sehr effektiv und leise.
Wir haben auf dem Skoda das ältere Stahlrechteckprofil und das ist deutlich lauter aber erträglich. Zölzer
Querholme habe ich mit Thulefüßen auf dem VW-Bus. Die sind schon recht laut und ich klemme mir in der Mitte
immer eine Schaumstütze darunter um es erträglich zu halten. Bei 1,8m Ladebreite gibt es aber kaum etwas
anderes stabiles am Markt. Da gibt es nur einige Handwerkerausführungen die sehr preisintensiv sind.

Internette Grüße Thomas

Ulme Offline




Beiträge: 793

23.02.2014 18:27
#10 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Ich habe bei meinem Caddy, welcher keine Reling hatte, die hinteren nur ins Blech geprägten Aufnahmepunkte
im Dach durchgebohrt und eine originale Reling von VW verbaut.
Alles andere kannst eh vergessen, zumal bei einem Boot von 5,35m Länge (Swift Winisk) sogar das grenzwertig ist.
Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich den Dachhimmel und die Heckklappe schallgedämmt, nun ist der Rennlaster leiser.
Man kann bei Dachtransport eines Kanus durchaus spritsparend fahren, aber das verliert man wieder, wenn man die Träger oben lässt.

abumac Offline




Beiträge: 348

23.02.2014 19:52
#11 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Danke für die vielen Antworten. Werde die Träger dann wohl doch nur bei Bedarf draufmachen. Und das kommt nur auf Kurzstrecken vor, wenn ich von einem Stausee zum nächsten Fahre. Überland kommt das Ally in den Sack. Und auf der Heimreise eh. Denn wir habe nur eine Stadtwohnung. Das Wing Profil von Thule gefällt mir gut., Sieht spritsparend aerodynamisch aus.

http://blog.reiner-wandler.de

Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.02.2014 07:24
#12 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Wir haben auch nen Caddy (Maxi) mit Zölzer Träger. Der kommt nur drauf wenns nötig ist. Mit den 4 Schrauben geht das ganz schnell. Ich finde es gibt nix besseres als den Zölzer.
Habe 150 cm Breite, da geht auch was drauf!
Ein Thule Wing Profil ist natürlich leiser und spritsparender ...

Grüße Gerhard

Angefügte Bilder:
IMGP4490.JPG   IMGP4492.JPG  
Als Diashow anzeigen
mgosx Offline



Beiträge: 154

24.02.2014 09:19
#13 RE: Gepäcksystem VW Caddy für Canadier antworten

Hi,

ich hatte bisher die Thule Aerobar in ca. 1,27 m auf meinem Touareg. Da zwischenzeitlich das 2. Boot da ist, suchte ich nach einer breiteren Alternative.
Zuerst hatte ich den Zölzer Träger in 1,80 m im Auge, habe dann aber die Thule Probar gekauft.
Preislich waren diese günstiger, da z. B. die Gummilippe bereits inkl. ist.
Die Probar machen einen sehr robusten Eindruck.
Sie hat im Gegensatz zur Aerobar 3 komplett durchlaufende T-Nuten (unten, oben und hinten). Somit kann man diese auch auf jede Fahrzeugbreite sinnvoll montieren.
Ich hätte ursprünglich die Aerobar gerne in 1,50 oder 1,60 gekauft aber die untere T-Nut (zur Aufnahme der Füsse) ist nur am Rand ca. 20-25 cm eingefräst.

Wie bereits geschrieben passen die Standardfüsse von Thule auf die Zölzer und auf die Thule-Träger, somit ist man flexibel (auch beim Fahrzeugwechsel).

Gruss Mark

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule