Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.396 mal aufgerufen
 VERKAUFEN - Angebote
Jaegle90 Offline




Beiträge: 103

17.02.2013 23:28
Holzstechpaddel Handgemacht antworten

Hallo liebe Canadierfreunde


Das Paddel wiegt ca. 900 Gramm, bei einer Gesamtlänge von 155 cm.
Es kann aus Fichte mit Nussbaumeinlagen gefertigt werden.

Das geölte Paddel erhält einen Oberflächenaufbau, bestehend aus vier Schichten Leinöl und zwei Schichten Leinölfirniss.

Hier ein paar Bilder der Herstellung in meiner Werkstatt


Bei Interesse schreibt mir einfach eine Privat Mail.


Schöne Grüße aus Franken

euer Mich'l

Mahyongg Offline



Beiträge: 248

24.02.2013 18:21
#2 RE: Holzstechpaddel Handgemacht antworten

Hi,

schönes Paddel. Hast Du Erfahrung mit Fichte im Wasser-Dauerkontakt? Wie reagiert die denn da?

Viele Grüße,

Jan

Jaegle90 Offline




Beiträge: 103

24.02.2013 21:06
#3 RE: Holzstechpaddel Handgemacht antworten

Hallo Jan

einen Langzeittest hab ich noch nicht hinter mir, allerdings kann ich sagen dass die verbindung Holz und Wasser sowieso nicht optimal ist. Deswegen würde ich mich eher mit der Oberflächenbehandlung beschäfftigen um dass Holz wiederstandsfähiger zu machen.


Schöne Grüße aus Franken

Mich'l

Rolf(OHA) Offline



Beiträge: 7

25.02.2013 08:35
#4 RE: Holzstechpaddel Handgemacht antworten

Hallo,
mein erstes selbstgebautes Paddel ist mittlerweile 15 Jahre alt und immer noch völlig in Ordnung. Damals aus Leisten vom Baumarkt (Fichte und Kiefer) zusammengeklebt und gründlich mit simplen Hartholzöl eingestrichen. Seitdem werden einmal im Jahr die Schrammen ausgeschliffen und das Paddel mit einem öligen Lappen abgerieben. Es wird fleißig benutzt und ist das Lieblingspaddel meiner Frau. Der Härtetest war vor einigen Jahren eine Tour mit drei Wochen Regen und Nebel in Schweden, bei der es nie trocken wurde! Meine Erfahrung: einfach gründlich ölen - aber ja kein Lack und ja kein Firnis (Das hatte ich bei späteren Paddelbauten auch versucht, aber die sind alle schon im Feuer verschwunden.)
Gruß Rolf

Jaegle90 Offline




Beiträge: 103

25.02.2013 22:59
#5 RE: Holzstechpaddel Handgemacht antworten

hallo rolf

ich öle meine paddel mit 2 schichten verdünntes und heisses leinöl dann 2 schichten leinöl (nicht verdünnt) und dann noch mit 2 schichten leinöl firniss.

Was hast du für erfahrungen mit firniss gemacht weil du es nichtmehr verwendest

schöne grüße aus franken

Mich'l

Jaegle90 Offline




Beiträge: 103

13.06.2013 00:21
#6 RE: Holzstechpaddel Handgemacht antworten

also die paddel wurden jetzt ausgiebig getestet =) dass geölte holz verhält sich super mit wasser nichts klebt nichts wird rau und blasen bekommt man auch keine

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule