Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 599 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

28.11.2012 08:28
Radio antworten

Abenteuer, ein paradoxes Bedürfnis
Das Tier in Uns
Wirklichkeit als Konstruktion
Ludwig Leichthard / Australien

... alles Themen der letzten Zeit in OE1

Ob Salzburer Nachtstudio, Dimensionen, im Gespräch, Vom Leben der Natur, Von Tag zu Tag, Moment - Leben Heute, Betrifft Geschichte, Ambiente, digital Leben ,............. immer wieder interessante Themen, auch im ( mittelbaren ) Zusammenhang mit Kanufahren.

zB heute: http://oe1.orf.at/programm/tag/20121128

Ich liebe Radio!
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Sirob188 Offline




Beiträge: 335

28.11.2012 13:44
#2 RE: Radio antworten

Lieber Wolfgang,

was willst Du mir sagen.....?

Um welche Sendung und um welchen Beitrag geht es denn? Wieviel Uhr? Ich nehme an, dass der OE auch über Internetradio zu hören ist. Weil.... ich liebe Radio!!!

Bin mal eben Holz streicheln oder nen TWISTER versenken...

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

28.11.2012 15:17
#3 RE: Radio antworten

Hallo Sirob188,
eigentlich wollte ich nur anregen, Information zu erschließen, wo sie in Top - Qualität gut zugänglich ist.
Wie das im Medium Radio geht, ist individuell sehr verschieden.

Bei mir ist das so:
Mein Beruf bietet manchmal die Gelegenheit Radio bewußt zu hören, OE1 ist dann meist der Sender meiner Wahl.

Das Download-Abo bietet mir aber den besten Zugang: Interessante Sendungen lade ich auf einen Datenstick, oder brenne eine CD und höre die Sendung zB beim Autofahren. Dadurch bin ich vom festen Termin befreit, kann hören, wennn ich Lust dazu habe.
Heute waren es unter anderen die oben angeführten Sendungen, die ich mit Vorfreude heruntergeladen habe.
Das mache ich ca 2 bis 3mal monatlich. Unglaublich auch, wieviel mehr Information beim zuweitenmal Hören rüberkommt!

Aktuell im Salzburger Nachtstudio kommt auch ein Thema, das ich hören will, das aber nichts mit Kanu oder Outdoor zu tun hat. ( Täuschen, Tarnen und Tricksen. Wissenschaftliche Analysen über Lügen in der Politik. Gestaltung: Tanja Malle.
http://oe1.orf.at/programm/321312 ).

Für OE1: http://oe1.orf.at/programm/321312# ...klicke auf "life": Hören + Info.

Oder vielfältiger, das Portal: http://orfoe1.radio.at/

LGW

Ps.:Vor Jahren war ich mit Radio im Ohr auf dem See. Beim Anlegen fragte mich ein älteres Ehepaar, was denn am Paddeln derart komisch sei - ich hatte laut und schallend bei Stermann & Grissemann gelacht - damals FM4.

PPs In letzter Zeit höre ich beim Autofahren in D gerne rein, was eben angeboten wird, finde oft was Interessantes und komme nur selten zum Hören einer Konserve. Was mich immer wieder erstaunt: Wie sich die Formate gleichen! Besonders die populären Sender klauen, daß sich die Balken biegen. zB ...der schnellste Verkehrsfunk Deutschlands / Österreichs.....

LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Spartaner Offline




Beiträge: 845

28.11.2012 17:03
#4 OT: klauen? antworten

Zitat von Wolfgang Hölbling im Beitrag #3
Was mich immer wieder erstaunt: Wie sich die Formate gleichen! Besonders die populären Sender klauen, daß sich die Balken biegen. zB ...der schnellste Verkehrsfunk Deutschlands / Österreichs.....

Lieber Wolfgang,
ich möchte doch darum bitten, die von der 'Content-Industrie' unters Volk gebrachte Formulierung 'klauen' hier außen vor zu lassen.
Was die Sender machen, daß sich die Balken biegen, ist Kopieren! Kopieren ist eine uralte Kulturtechnik, die über Jahrtausende maßgeblich zum schnellen Fortschritt in unserer Kultur beigetragen hat.
Erst in den letzten Jahren wurde diese universell eingesetzte Kulturtechnik von 'Content-Industrie', Advokaten und ähnlicher Mischpoke zunehmend kriminalisiert.

Gruß Michael

PS. das ist eine ganz allgemeine Feststellung meinerseits und bedeutet nicht, dass ich meine, die 'modernen' Radioformate seien irgendwie 'Fortschritt'. Ganz im Gegenteil: Was waren das noch für spannende Zeiten, als man noch Rias 2 oder ähnliche Sender hören durfte, von hinter der Mauer. Damals hat Radio hören wirklich Spaß gemacht.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule