Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.589 mal aufgerufen
 > SELFMADE
wind750 Offline




Beiträge: 24

26.10.2012 17:53
Solarenergie antworten

Moin zusammen,

hier möchte ich Euch meine Mobile Stromquelle vorstellen um Handy & Co zu laden.
Oftmals habe ich diverse Ersatzakkus für teures Geld angeschafft und konnte sie auf Grund eines neuen Handy nicht mehr nutzen. Auch fürs Garmin schleppte ich div. Batterien mit und hatte doofen Sondermüll im Boot.
Nachdem ich im Frühjahr auf meiner Terrasse saß und Träumte, kam mir die Idee mit der Solarzelle die ich noch von einem alten Springbrunnen von Tchibo (TCM) besaß umzubauen.
Die Zelle (ca.20 x 25 cm) liefert je nach Sonneneinstrahlung bis zu 6 Volt Spannung bei einer Leistung von 5 Watt die absolut ausreichend ist um meine Geräte während der Tour komplett aufzuladen.
Das vorhandene Kabel habe ich mit einem USB Stecker versehen so dass beide Geräte geladen werden können. Die Zelle selbst habe ich mit einem Kugelgelenk nicht störend am Heck befestigt um den Stromlieferant auch manuell optimal zur Sonne ausrichten zu können.
Es muss also nicht immer eine teure Solaranlage sein die sehr teuer ist.
Ursprünglich hatte der Solarbrunnen 29 Euro gekostet, den USB Stecker hatte ich noch in meiner Kramkiste.

Gruß Frank

Doc Offline




Beiträge: 304

26.10.2012 18:46
#2 RE: Solarenergie antworten

Hallo Frank,
find ich eine klasse Idee, gefällt mir gut.
Gruß
Rolf

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

29.10.2012 17:33
#3 RE: Solarenergie antworten

Hallo Frank,
gefällt mir, da werde ich wohl mal, nachdem ich vor Jahren mit dem ersten Gerät von Silva eine Pleite erlebt habe, mir die Solargeschichte doch noch mal vornehmen.
danke
Jürgen

mucmuc Offline



Beiträge: 94

04.11.2012 22:32
#4 RE: Solarenergie antworten

Hallo Frank
Finde hast diene idee super umgesetzt.. besten Dank für diesen Tipp.
Gruss aus Der Schweiz: Sandro

Lodjur Offline




Beiträge: 731

05.11.2012 16:45
#5 RE: Solarenergie antworten

Hi, sowas funktioniert wirklich gut. Bin auch im dritten Jahr mit einer Kombi aus 10 Watt Zelle 28 x 35 cm plus einem Powerpack 12 V 2.6 Ah unterwegs. Der Laderegler an der Zelle hat einen USB direkt Anschluss und das Powerpack einen 12 V und einen USB Anschluss. Die Sachen bekommt man recht preisgünstig bei www.Pearl.de. Ich habe damit immer sicher mein Telefon und mein Macbook laden können, durch den Akkupack auch wenn die Sonne mal länger nicht so wollte. War leider im letzten Jahr bei mir in Schweden die Regel.
Da alles direkt zusammen steckbar ist braucht man auch keine Kenntnisse im Löten und elektronischem Basteln.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

F!o Offline



Beiträge: 13

25.02.2014 11:47
#6 RE: Solarenergie antworten

Hi,
Woher bekomm ich denn so eine Solarzelle mit integriertem USB-Laderegler?
Ich finde sowas wirklich nirgends!

Gruß Flo

Bo Offline




Beiträge: 329

25.02.2014 12:42
#7 RE: Solarenergie antworten

Schau mal hier:
http://www.amazon.de/s/ref=sr_pg_2?rh=i%...&qid=1393328349

Ich habe auch ein Solar-Ladegerät.
Wenn die Sonne scheint lade ich immer einen Speicher /Akkupack von dem aus ich dann Handy und Co nachladen kann.

F!o Offline



Beiträge: 13

25.02.2014 14:12
#8 RE: Solarenergie antworten

Jo die Dinge kenne ich allesamt.
Aber der Threadersteller hat ja ein "großes" 10W Panel, und nicht so mickrige 1-5w Panele.
Da finde ich leider nix.

Aber danke für den Link.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

25.02.2014 15:41
#9 RE: Solarenergie antworten

Lodjur hat doch geschrieben das er die Sachen von Pearl bezogen hat! Dort nachschauen mußt du schon selber!

Internette Grüße Thomas

F!o Offline



Beiträge: 13

25.02.2014 15:46
#10 RE: Solarenergie antworten

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule