Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.291 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
sputnik Offline




Beiträge: 2.004

29.06.2012 10:54
wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Komische Frage, gell? Mich interessiert das aber wirklich. Wenn ich nun Eckhards Supernova (Solo)
neben meinen Yellowstone (Tandem) lege, sehe ich außer an der Anzahl der Sitze nicht, was
Solo und was Tandem ist.



und hier auch noch eins



Gibt es dafür noch andere Merkmale? Länge, Breite und Auftrieb dürften bei beiden Booten annähernd gleich sein.

Gruß, Stefan

Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

29.06.2012 11:36
#2 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Hallo Stefan.

Umdrehen.
Der Breitendifferenz sollte zu sehen sein.
Wie das Volumen verteilt ist, gibt auch Hinweise, ob es sich um ein als Solo gedachtes Design handelt oder ob es ein kleines Tandem ist.
Platzverhältnisse: Ist dort, wo der Bugpaddler üblicherweise Beine haben sollte, genug Platz dafür?

Traditinell gibt es nicht wenige Risse, die als Tandem gebaut, auch mit Solositz ausgestattet werden können und die sich doch recht unterschiedlich gut solo fahren lassen. Aktuell sind da auch einige Kanus, mit ausgezeichneter Soloeignung. ( Ein spannendes Thema für mich, welche das sind und warum die einen als Spaßbremse Wasser schieben ohne Ende, andere brav funktionieren und ganz wenige laufen ( und drehen! ) wie Schmitts Katze )

Beim Entwurf reiner Soloboote, kann deutlich weniger Zuladung für weniger Breite, weniger Volumen in Bug und Heck, für feinere Linien und somit Leichtlauf genutzt werden. Auch beim Material kann eingespart werden, wenn zB dort, wo sonst Sitze hängen, kaum Lasten angreifen.

Eins ist für mich sicher: ein Tandem Solo zu paddeln ist deutlich sinnvoller, als aus einem Soloboot ein kleines Tandem zu machen. Der Versuch macht Dich sicher: probiert mal, zB mit zwei Sitzkissen den Supernova als Tandem zu paddeln.

Viel Spaß, LGW

Ps Die Antwort auf Deine Frage hast Du eigentlich vorweggenommen: Das Solo hat nur einen Sitz.
Ich würde für mich das so lösen: Wenn ein Boot bei der Entwicklung als Soloboot gedacht wurde, ist es eins.

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

29.06.2012 12:10
#3 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Hallo Wolfgang,

das

Zitat von Wolfgang Hölbling im Beitrag #2
Ps Die Antwort auf Deine Frage hast Du eigentlich vorweggenommen: Das Solo hat nur einen Sitz..

lasse ich als Argument nicht gelten. Wenn ich das Boot nicht kenne und es liegt irgendwo herum mit nur einem
Sitz, dann kann der Besitzer aus einem Tandem ein Solo gemacht haben. In diesen Verdacht hatte ich Eckhard
erst, weil ich nicht alle Boote auswendig kenne.
Das mit dem Platzverhältnis leuchtet ein. Mein Yellowstone wirkt etwas bauchiger, während der Supernova recht
spitz zuläuft. Kann jedoch auch an der Perspektive der Aufnahme liegen.
Zitat von Wolfgang Hölbling im Beitrag #2

Ich würde für mich das so lösen: Wenn ein Boot bei der Entwicklung als Soloboot gedacht wurde, ist es eins.

Auch das lasse ich nur bedingt gelten. Es gibt erwachsene Menschen, die bringen gerade mal 60 kg auf die Waage,
dann so eine deutsche Eiche wie mich mit 110kg (es soll auch noch schwerere geben ).
Ebenso die Größe: wo so ein 160m Männle seine Beine unterbringt kann ich mit dem Gardemaß von 1,95m nur staunen.

Aber Danke für deine Antwort. Die Diskussion müssen wir verschieben, weil ich nun losfahre nach Eschwege.

Gruß, Stefan

Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

29.06.2012 12:36
#4 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Ich hab`s versucht, ich habe es versucht!

Vielleicht ist aber gar keine Definition notwendig, weil der Übergang fließend ist, einzelne Parameter sich im Vergleich überschneiden und sich somit definitiv einer Zuordnung entziehen?

Für Hundebesitzer: Ist das Soloboot wenn Bella an Bord ist ein Tandem?

Vielleicht bringt ja Essen die Entscheidung: Ab 200 kg ist der Mensch ein Tandem. ( Braucht zwei Sitze ).

Viel Freude allen Paddlern und Nichtpaddlern in Eschwege, Wolfgang

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

29.06.2012 12:40
#5 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Die Werte von Länge, Breite, Volumen usw. nähern sich ganz sicher an, überschneiden sich ... usw.

Ich stelle mal die Gegenfrage: Kann oder muß man die Boote per Definition überhaupt so explizit trennen? Warum?

Wer das so trennen will, sollte es dann doch an den Sitzen festmachen. Ein Solocanadier hat einen Sitz in der Rumpfmitte (oder nah dran), der Rest hat mehr wie einen Sitz - fertig.

Donaumike Offline




Beiträge: 993

29.06.2012 13:29
#6 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Gute Frage und gute Antworten. Mir ist beim Lesen sofort dazu eingefallen. Das ist wie mit der Frage:
Ist das Glas halb voll, oder halb leer?Nicht missverstehen, ich bin nicht Fachkundig.
Grüße Mike

Tiefwasser Offline




Beiträge: 94

29.06.2012 22:06
#7 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

gelöscht

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

29.06.2012 22:52
#8 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Moin,
Meine solocanadier waren doch bisher alle ca. 90-100cm breit und ich kann für mich als reinen WanderpaddlerumdieEckenschiebermeistensvonhintenpaddler sagen, dass ich mich in den größeren Dingern letztlich am entspanntesten fühle, deswegen ist der kleine Yellowstone Tandem bis jetzt die unterste Grenze des Machbaren für mich. Kleine Solos sind für mich süß aber nicht wirklich vielfältig nutzbar.
Als überwiegender Vonhintenpaddler habe ich immer ein dicht am Körper ermüdungsfrei geführtes Paddel und wenn aufkommender Wind das Fähnchenprinzip einführt, werfe ich das Wikingersteuer über den Süllrand und vertausche das Tiefwasserpaddel von Shaw and Tenney mit dem Segel und kann weiter entspannt hinten sitzen bleiben.
Ich definiere Solo für mich als zu kleinen Canadier, ist halt wie Vieles von der persönlichen Sichtweise abhängig und das hat auch was mit Vielfalt und Freiheit zu tun. Ein vielfältigeres Boot wie den Canadier gibt es sowieso nicht oder kennt Ihr eins???
Liebe Grüße
Jürgen

http://isladebasura.com/

moose Offline



Beiträge: 1.478

30.06.2012 07:37
#9 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

wenn ichn alleine im oc ist ist es ein solo ©
wenn ich zu zweit im oc sitze ist es ein tandem ©
wenn ich zu dritt im oc sitze ist ein ein tandem mit balast ©
wenn ich zu zweit in einem und oc sitze und reinfalle, es nicht wirklich spass macht, war es kein tandem ©
der twister ist zum beispiel ein solo ©
es ist also bei vielen booten eine frage des standpunktes - vermutlich ©
© by moose

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

30.06.2012 11:04
#10 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

>>> wenn ich alleine im oc ist ist es ein solo
>>> wenn ich zu zweit im oc sitze ist es ein tandem

... und wenn es sich schlecht fährt ist es ein schlechtes Solo/Tandem und wenn gut dann ein gutes.

>>> der twister ist zum beispiel ein solo
... was aber nicht daran hindert zu zweit darin zu fahren. Würde ich als nicht ganz einfach einstufen, aber puppenlustig.

(Wäre vielleicht eine nette "Competion" für das Canadiertreffen, wenn das Wasser warm genug ist.
Solo Boote zu zweit, Tandem zu viert oder fünft.)

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

30.06.2012 11:25
#11 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Hi Andreas,
lustige Idee für ein Treffen mit hohen Wassertemperaturen.

Beim letzten AOC-Treffen, hat ein ORF Team, ein kleines Filmchen gedreht.
Sie wollten vom Motorboot aus filmen, da habe ich sie im Keewaydin 17 vom Ufer dorthin gebracht. Den Moderator, den Tontechniker mit Ausrüstung, den Kameramann mit ...Kameraausrüstung eben.
Und zwar alle zugleich - ohne Problem.
Will sagen: Um ein mittelgroßes Tandem auszureizen, sagen wir bis über Industriestandard, sind schon eine Menge Leute notwendig. Da wird der eine oder andere stehen müssen, sonst wird es echt eng.

LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

01.07.2012 21:24
#12 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Gruß, Stefan

Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Dowoam Offline



Beiträge: 32

01.07.2012 22:26
#13 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Ein Tandem, dass fährt man zu zweit, für alleine ist es meist zu breit.
Ein Solo, nennt man auch den Einer, weil vor dir da sitzt meistens keiner.


Gruß

Dirk

snowgoose.skipper Offline



Beiträge: 40

04.07.2012 09:43
#14 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

The design of solo and tandem canoes should be very different...

In a tandem, the weight is carried near the bow and stern. This means the canoe goes through waves instead of over waves. The designer should add more depth and width (volume) in the bows and stern, and more depth in the centre.

The bow paddler also needs room to kneel, so the tandem needs to be wider at the front paddling station.

Also, because the tandem is controlled from the ends, the canoe may be designed to work best with a displacement of 7.5cm to 12.5cm.

Of course, a solo canoe should be able to keep up with tandems (and move OK against the current)... but has only one "engine". The waterline shape should be more efficient.

The solo canoe will rise over waves because the weight is in the middle, so we do not need so much depth. We don't need to have room for our knees near the bow, so the waterline shape can be faster. Unfortunately, we cannot control the canoe so easily as we are a long way from the ends, so our canoe shape should work best with a displacement of only 5cm-10cm.

Last but not least, a solo canoe should allow us to fit a knee into each chine, and the maximum width should allow us to paddle with a vertical strokes on the onside and off-side. Tumblehome in the centre section is not needed in a tandem, but in a solo it can make a big difference (especially when we get tired).

All canoes should be sized to fit the paddlers... but in a tandem we can move our seats forward or backwards to get this better. In a solo, the whole canoe should fit the paddler. Small adults may want ~70cm width (children might want ~50cm). Larger adults may prefer ~75cm (and the "supersized" may like ~80cm).

Ps. As no-one designs tandems for children and smaller adults, using a solo as a tandem is sometimes the best option. I do this with my daughter in our Flashfire, and have seen photos of a Wenonah Encounter set up in this way :)

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

04.07.2012 10:10
#15 RE: wie wird Tandem- oder Soloboot definiert? antworten

Hello snowgoose.skipper,

thank you for your answer. It's exactly what I'm looking for. Now I understand the different. Very well.

As a "supersized", I like my Bell Yellowstone Tandem with 79cm width for using as a solo.

greets, Stefan

Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule