Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 5.191 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
GünterL Offline




Beiträge: 1.033

03.12.2011 10:49
#16 RE: Canadian Style Paddling antworten

Danke,
aber ich genieße lieber die Stille beim Paddeln, die Natur um mich herum.
Ich gehe nicht Paddeln um mich anschreien zu lassen und keine Zeit für den Blick
in die Schönheit der Landschaft zu haben http://www.youtube.com/watch?v=aum_1nW053w

Sorry, aber Dein Verständnis vom perfektem Paddeln hat mit meiner
Sichtweite scheinbar keine Gemeinsamkeiten (bis aufs Stechpaddel vielleicht)

LG Günter

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

03.12.2011 12:19
#17 RE: Canadian Style Paddling antworten

moin
nun hat Albert erfolgreich auf die Veranstalttungen vom ACC
hingewiesen
wäre einfacher und qualifizierter gewesen, dass unter Paddelpartner Nord zu posten
Grüße
Albert

nicht verwandt oder verschwägert mit Albert

Albert Offline



Beiträge: 241

03.12.2011 16:14
#18 RE: Canadian Style Paddling antworten

Günter ich bin schon so oft die Srecke bis zur Außenalster gepaddelt,das ich die Schönheiten kenne.
Im Sommer nimmt man sich dann ein Alsterkanu und genießt mit Essen Trinken und netten Mädchen.

Ich lade Dich ein mal mit in den Paddelkasten zu kommen.
Wir haben dort ein Drachenboot, Canadierer und auch Kajaks in zwei Becken.
Große Spiegel und Viedeo dann können wir von einander lernen und vergleichen.
Auch ins Hallenbad zum Rolltraning im Canadier bist Du herzlich eingeladen.
Canadier kann ich Dir stellen aber auch Dein eigener ist willkommen.
Albert

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

03.12.2011 19:13
#19 RE: Canadian Style Paddling antworten

Ich bereue jetzt, dass ich Rolf Kraiker vorgestern noch auf diesen Thread über sein Video aufmerksam gemacht habe.
Die Diskussion nimmt inzwischen immer bizarrere Formen an.
Ursprünglich ging es mal um Candian Style Paddling und um das nette kleine instruktive Video.

Der arme Rolf muss auf mehreren Ebenen an sich gezweifelt haben: Zunächst natürlich an seinen Paddelkenntnissen und dann auch noch an seinen etwas verschütteten Deutschkenntnissen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er - selbst wenn er von einer Übersetzungsmaschine unterstützt wird - die Zusammenhänge erkennt. Selbst ich, der ich dieser Sprache einigermaßen mächtig bin, kann in einigen Beiträgen keinen logischen Zusammenhang erkennen.

Ich finde das irgendwie beschämend.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

03.12.2011 19:39
#20 RE: Canadian Style Paddling antworten

Ich habe es bis jetzt ohne Übersetzungsmaschine versucht zu verstehen ... hat leider nicht gefunzt ...

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

03.12.2011 19:57
#21 RE: Canadian Style Paddling antworten

Hallo Axel!
Das sehe ich mal ähnlich. Bei aller Expertise sollte man nicht vergessen, dass dieses Video schon älter als Youtube ist und lange Zeit das einzige war, was es zum Thema Canadian Style im Netz gab. Jeder Mensch entwickelt sich weiter und Videos geben auch nicht unbedingt immer die aktuelle Topform wider. Wer etwas tut und andere Menschen daran teilhaben lässt exponiert sich und macht sich auch verwundbar. Natürlich kann man sich dabei auch irren, aber selbst richtige Thesen werden meist auf widerlegten oder Irrtümern gebaut. Was Canadian Style angeht, gibt es sicher, wie im Freestyle auch, Unterschiede zwischen den Kontinenten und den Punkten auf die besonders Wert gelegt wird.

@Albert: Nach Deinen Hinweisen auf das Trainigshandbuch für das Drachenboot wage ich mal zu bezweifeln das Du verstanden hast worum es geht. Mit einem Hammer in der Hand sieht eben fast alles aus wie ein Nagel. Wie wäre es mal das Werten und Richten bleiben zu lassen und sich auf eine neue Sache offen einzulassen. Wenn es dabei dumm läuft kann man noch was lernen. Du bist wie alle Anderen auch herzlich zum Kringelfieber eingeladen um Dir eine andere, vielleicht für Dich neue Seite des Canoeing zu erschließen.

Liebe Grüße, Sebastian

-
"Women are fleeing the dreaded bow seat at an alarming rate, and, as individuals, are settling themselves into solo canoes. Welcome aboard!"
(Mike Galt 1978)
-
100% pure canoeing: http://www.canoespirit.de

Häuptling kleine Wurzel Offline




Beiträge: 188

03.12.2011 21:02
#22 RE: Canadian Style Paddling antworten

Hallo Gemeinde,

ich habe das Video eingestellt, weil ich meine, dass man sehr gut verschiedene Paddelschläge und deren Ausführung nachvollziehen kann, auch wenn Rolf Kraiker wenig mit Körperrotation arbeitet. Für Paddler, die nicht die Erfahrung wie Hans-Georg haben, wird er trotzdem sehr interessant sein. Wenn ich dran denke, als ich mit dem Paddeln (vor Internet) anfing, hatte ich nur das Buch der Canadier von Bill.
Leider gibt es nicht viele Lehrfilme über Canadian Style Paddling. Ich kenne nur den Film von Becky Mason und die Klassiker von Bill Mason.
Dass der Film solche kontroverse Reaktionen auslöst, hätte ich nicht gedacht.

Gruß Frank Münker

Mxrtyn Offline



Beiträge: 89

04.12.2011 13:18
#23 RE: Canadian Style Paddling antworten

Hallo Frank,

ich hatte das Video von Rolf Kraiker auch schon mal gesehen und find es klasse. Filmtechnisch und tontechnisch gut gemacht, gut und prononziert gesprochen, sadaß es auch für nicht-native-speaker gut zu verstehen ist. Die ruhige Athmosphäre läßt sowohl die Schönheit des Paddelns als auch der Natur gut rüberkommen und macht Lust, sofort selber mit dem OC aufs Wasser zu gehen.
Für mich als Anfänger war es genau dieses Video, daß mich dazu gebracht hat, selber mal beim Üben solcher "unnützer Trockenübungen" das Boot besser beherrschen zu lernen und auch ein bißchen Spaß an solchen Kringeln zu entdecken.

Zentral ist für mich der Tipp, solche Übungen an einem Steg oder jedenfalls Fixpunkt zu machen, denn da sieht man jede Bewegung des Bootes viel besser als auf offenem Wasser ohne Bezugspunkt. Innerhalb von Minuten erkannte ich dabei, wie sehr jegliche Bootsbewegung von jeder (gelungenen oder mißlungenen) Paddelbewegung abhängt. Ich habe also alles selbst in der Hand, und dann macht es auch Spaß, beim üben Fortschritte zu sehen.

Wenn andere von diesem Video genauso inspiriert werden, wie wohl auch Du Frank, dann ist es ein gutes Video.

spritzige Grüße (Paddelstütze genannt)
............................................Martin
Paddeln? Ja, bitte

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

04.12.2011 14:41
#24 RE: Canadian Style Paddling antworten

Hi,
tatsächliche ist Körperrotation eine nicht zu unterschätzende Komponente, ABER es kommt immer auf den Zusammenhang an. Wenn man die Intensität der Rotation auf einer Skala von 1 bis 10 bemißt, kommt man in der Applikation dieses Elementes zu einer - im Kontext der jeweiligen Disziplin - vernünftigeren, weil undogmatischen Betrachtung. Stylepaddling, egbal welcher Disziplin- soll die mögliche Mühelosigkeit des Paddelns aufzeigen, und das gelingt Rolf vortrefflich. Außerderm ist die Möglichkeit zum Rotieren extrem von der Körperhaltung abhängig, je offener der Winkel zwischen Oberschenkeln und Oberkörper, umso rotationsfreundlicher, das geht soweit, das manchmal schieres "Armpaddeln" genügt. Viel schlimmer finde ich z.B. Becky Masons Pumpbewegungenm beim normalen Vorwärtsschlag, im Vergleich dazu ist Rolf fast vorbildlich. Kritik an dem Video sollte sicher aus berufenerem Munde geäußert werden , als es hier geschieht.
Jörg Wagner

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

04.12.2011 14:51
#25 RE: Canadian Style Paddling antworten

Danke für den Hieb , lieber Jörg,
hab , was ich eigentlich wollte, schlecht verpackt. Hinweisen wollte ich auf Möglichkeiten, vor Ort solche Dinge zu sehen und gelernt zu bekommen. Auch spielte ein nicht unbeträchtlicher Stolz auf unsere kleine Bewegung eine Rolle: Ich denke, die Vorlagen , die wir uns mit den Kringelfieberaufnahmen selbst gegeben haben , werden von uns in ihrem Potential ( auch ihrem Lernpotential) durchaus unterschätzt...
Gruß vom unberufenen Rufenden
Hans-Georg

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

05.12.2011 10:18
#26 RE: Canadian Style Paddling antworten

Hans Georg,
zu Deiner Beruhigung, Du warst nicht gemeint und hast mit Deinen weiteren Feststellungen sicher Recht
Jörg Wagner

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

05.12.2011 11:44
#27 RE: Canadian Style Paddling antworten

....ziemlich umfangreich, jede Menge Stoff zum ....?
http://home.cc.umanitoba.ca/~burchil/pm_canoe/routines/


Der gewinnt kein Drachenbootrennen! Aber: gute Gelegenheit das Positive zu suchen!

LG

Wolfgang Hölbling

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

05.12.2011 12:47
#28 RE: Canadian Style Paddling antworten

Moin Wolfgang,
danke für den Service, tolle Filmchen zum nachmachen versuchen.

Moin Albert,
dadurch, dass meine Tochter Drachenboot schaufelt und ein paar Paddler? das in Nachbarvereinen auch probieren, bekomme ich schon etwas Einblick in diese, für mich, Randalesportart und ist eher mit Bundesligafussball oder Rudern als mit Canoeing zu vergleichen oder mit firmenorientiertem Massenpaddeln unter Einbeziehung der sozialen Komponente. Nicht nur von der Technik her geht da doch nur sehr wenig vergleichbar zusammen.
Ein Canoe ist doch eher filigran, hat weibliche, elegante Formen und reagiert schon auf minimalen Krafteinsatz, dagegen ist ein Drachenboot etwas Eckiges, Klobiges, ähnelt mehr einer Frachtschute und es ist vielleicht ökonomischer, das Teil zu schleppen als zu paddeln.
Selbst fühle ich mich gar nicht in der Lage zu beurteilen ob der Paddler auf Franks Filmchen das richtig gut oder richtig schlecht macht, nur er bewegt das Canoe doch unbestritten erfolgreich dahin, wo er es hin haben möchte und eine evtl. empfundene Lässigkeit kann man nicht negativ sehen, verkrampft wäre wirklich was anderes.
LG Jürgen

trullox Offline



Beiträge: 616

05.12.2011 13:00
#29 RE: Canadian Style Paddling antworten

Lieber Wolfgang, dank für den link. Da haben wir ja den ganzen Winter was zu staunen bzw. zu lernen.
Herzlichen Gruß!
Fred&Caroline

Albert Offline



Beiträge: 241

11.12.2011 19:56
#30 RE: Canadian Style Paddling antworten

Moin,
nach dem Hinweis auf die Veranstaltung nun auch noch angeben.
Unser Boot hat gewonnen mit einen vorsprung von 1 minute und 42 sek auf den zweiten.
Das besondere, nur zwei Dachenbootpaddeler an Bord der Rest Kajak,Canadier und Wildwasserpaddeler.
Ein wilder mix von Paddeltechnik.

Albert :-))

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule