Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.388 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Ulme Offline




Beiträge: 793

12.09.2011 10:32
Boat Knife antworten

Anbei das Ergebnis meiner Gedanken zum Thema Boat Knife, zweckmäßig und wie ich finde schön.
Mir gefällt es jedenfalls, gebaut hat es ein Freund nach meiner Schablone und meinen Ideen.
Klinge: RWL34, vakuumgehärtet, Härte nach (!) dem Anlassen: 62HRC
Klingenlänge: 12 cm
Klingenstärke am Rücken: 4mm
Flachschliff
Griff: vorne Caribou, Griffschalen aus heimischem Walnussholz, Nieten aus rostfreiem Stahl.

Viele Grüße

Ulme

Angefügte Bilder:
Schmitzb. Boat Knife.JPG  
Als Diashow anzeigen
moose Offline



Beiträge: 1.478

12.09.2011 21:05
#2 RE: Boat Knife antworten

schönes messer, sollte gut in der hand liegen, stahl ist auch gut gewählt
moose

obiges ohne gewähr, nw sind mit dem betreuende oc sachverständigen zu besprechen

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

13.09.2011 02:17
#3 RE: Boat Knife antworten

Eine starke Alternative zum Originalgriff, den ich sehr mag!
Grüße W

Wolfgang Hölbling

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

13.09.2011 09:24
#4 RE: Boat Knife antworten

hier die Ausführung von Thoams Böhl,
original Grohmann boatknife Bausatz,
Caribou Horn, Wacholder Wurzelholz.
Die Angel(heißt das so?)wurde schmaler gesägt - dafür keine
Nieten

edit: unverkäufliches Einzelstück - als Anregung zum Nachbauen[flash]

Gruß aus der Nordheide
Albert

Angefügte Bilder:
TB138478.JPG   TB138480.JPG  
Als Diashow anzeigen
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

13.09.2011 10:46
#5 RE: Boat Knife antworten

Wow, Albert!

Deutlich hörbares "Habenwollen..." [shocked]

Lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Ulme Offline




Beiträge: 793

13.09.2011 11:03
#6 RE: Boat Knife antworten

Alberts Version gefällt mir auch, der Stahl ist für normalen Gebrauch ausreichend,
ich bevorzuge dennoch full tang Messer.
Leider wurde der so praktische "Knick" in dem Messer (Stichwort Gemüse- und Fleisch schneiden)
weitgehend eliminiert.

Viele Grüße

Ulme

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

13.09.2011 13:18
#7 RE: Boat Knife antworten



muss ja nicht immer alles so 100% praktisch sein, aber du hast natürlich recht...

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule