Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.366 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
immamura Offline



Beiträge: 12

31.01.2007 18:37
Polnische Produktpaletten antworten

Mein "Bell Northwind" ist mir zu schade, um im August mit der ganzen family auf der Ardeche und der Ceze hinunterzuschrammen. Überlege deshalb die Anschaffung eines Kanadiers aus polnischer Produktion. Für 330€ kann man sicher nix falsch machen, oder vielleicht doch??? Wäre ein Kanadier aus dem Mittelpreissegment doch vernünftiger? Hat jemand Erfahrung mit den polnischen Teilen? Auchmit der Lieferung?
Insbesondere: Hat jemand Erfahrung oder Ahnung mit den Falt-Kajaks-/Kanadiern von Wayland-Folding? Taugen die was?
Danke für jede Antwort!

Martin Offline



Beiträge: 104

31.01.2007 20:23
#2 RE: Polnische Produktpaletten antworten

Zitat von immamura

Insbesondere: Hat jemand Erfahrung oder Ahnung mit den Falt-Kajaks-/Kanadiern von Wayland-Folding? Taugen die was?
Danke für jede Antwort!

Gucksch Du hier :http://www.faltboot.de/
Dort über die Suche wirst Du was zu Wayland finden.
Martin


kanute Offline




Beiträge: 549

31.01.2007 20:35
#3 RE: Polnische Produktpaletten antworten

Ein Freund von mir hat sich so ein polnisches Teil vor einiger Zeit mal gekauft. Die Boote, jedenfalls seines, hatten so eingeformte Sitze mit Streben bis zum Boden. die lösten sich bald und das Ganze wurde instabil. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach ist das Schrott. Ich hab jedenfalle nicht genug Geld, um mir billiges Werkzeug zu kaufen.

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

31.01.2007 21:26
#4 RE: Polnische Produktpaletten antworten

Wie ist das eigentlich mit dem Zoll, wenn man das Boot in Polen abholen muß?
Dull Knife

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

01.02.2007 07:32
#5 RE: Polnische Produktpaletten antworten

Hallo Martin,
die Zollgrenze gibt es nicht mehr. Außerdem gibt es auch in D einige Händler (guckst Du ebay), die solche universellen Canadier in neuartiger Dreikieltechnologie mit noch neuerartigen Gebrauchseigenschaften anbieten. Soche Boote kann man beim Händler dann sogar probesitzen.

Frank

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

01.02.2007 16:50
#6 RE: Polnische Produktpaletten antworten

Servus,

hatte auch mal sowas. Fahren war ok, aber allein der Autotransport machte dem Teil schwer zu schaffen. Festbinden ohne dauerhafte Schäden war nicht möglich da man das Boot sofort "zerdrückte" und das Gelcoat Risse bekam.
Eine Autofahrt zur Ardeche und zurück hätte es vermutlich nicht überlebt...

Gruß,
Florian
--------------------------------------------------
Keep the open side up!

flachwasser Offline




Beiträge: 67

02.02.2007 12:27
#7 RE: Polnische Produktpaletten antworten

Hallo,
wenn Du ein Zweitboot, nicht zum Liebhaben sondern zum "runterschrammen" suchst, frage doch mal bei Kanuvermietern in Deiner Region nach Gebrauchtbooten in PE. Das dürfte so ziemlich mit der Preisklasse "Polen -GfK" hinkommen und hält mit Sicherheit viel mehr aus.
Allerdings sind Kanus, die im Verleih aussortiert werden i.d.Regel nicht mehr neuwertig. Oft handelt es sich um "Unfallboote" mit deutlichen optischen Beeinträchtigungen. Ebenfalls häufig werden die Kanus eingedellte Böden haben, was bei PE Kanus quasi eine natürliche Alterungserscheinung ist. Trotzdem können diese Kanus noch viele Jahre ihren Zweck erfüllen. Musst sie halt genau begutachten vor dem Kauf. Für Performance, schön Aussehen und Paddelgenuss hast Du ja noch den Bell.
Gruß
Stephan

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule