Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 14.001 mal aufgerufen
 ALLGEMEINES CANADIERFORUM
Seiten 1 | 2 | 3
Prospector69 Offline



Beiträge: 24

29.01.2007 09:25
Paddellänge? Antworten

Hallo,
mein bisheriges Paddel ist ein 60" Bending Branches Sun Shadow. Ich bin 180 cm groß und fahre allein oder zu zweit. Paddelerfahrung ist vorhanden.
Auf der Homepage von Bending Branches wird mir für meine Körpergröße die Länge 58" empfohlen. Auf der Kanadier-GPS Seite steht auch, das das Paddel bis unter die Schulter reichen sollte. Welche Meinungen gibt es hier im Forum dazu? Sollte ein neues Paddel 58" lang sein, oder sogar "nur" 56" ?


Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.588

29.01.2007 09:58
#2 RE: Paddellänge? Antworten

Vergiß alle Empfehlungen, die sich auf die Gesamtlänge des Paddels beziehen.
Es gibt Paddel mit gleichen Gesamtlängen - aber sehr unterschiedlichen Blattlängen.
Daraus ergeben sich deutliche Unterschiede in den Schaftlängen am Paddel.

Maßgebend ist ausschließlich dieSchaftlänge.

Das Paddelblatt muß bei senkrechtem Paddel komplett im Wasser sein. Wenn sich dann Deine Griffhand etwa waagerecht bzw. in Nasenhöhe befindet, hast Du die richtige Schaftlänge.

Im Laden (oder dort, wo Du nicht im Boot testen kannst) setze Dich auf einen Stuhl und stelle das Paddel mit dem Griff nach unten auf die Sitzfläche. Der Schaft sollte dann etwa bis Nasenhöhe / Augenhöhe gehen. So hast Du eine ungefähre Möglichkeit, Dir die richtige Paddellänge auszuwählen.

Ob Du im Sitzen oder im Knien paddelst, spielt dabei keine Rolle, auch wenn es woanders so geschrieben steht.

Frank



Manfred Offline



Beiträge: 320

29.01.2007 11:13
#3 RE: Paddellänge? Antworten

Hi!

Frank hat ja schon die wesentlichen Punkte erläutert.
Du schreibst, das du bei einer Körpergröße von 180 cm ein Paddel mit 60" Länge hast. Wenn das nur der Schaft ist, dann erscheint es mir persönlich etwas zu lang. Ich tendiere eher zu kürzeren Paddeln. Aber das ist natürlich eine persönliche Vorliebe.
Ausserdem kann es ja sein, das du ein sogenannter "Sitzriese" bist.
Ich habe mal irgendwo gelesen, das das erste Paddel eigentlich immer zu lang ist, im Laufe der Zeit, mit wachsender Erfahrung werden sie dann oft immer kürzer.
Naja, irgendwo ist dann natürlich mal Schluss.

Manfred




GeorgS Offline



Beiträge: 73

29.01.2007 12:17
#4 RE: Paddellänge? Antworten
In Antwort auf:
...werden sie dann oft immer kürzer.
Naja, irgendwo ist dann natürlich mal Schluss.

Richtig, dann nennt man das Ganze dann auch nur noch Notpaddel. ;)
Siehe hier: https://www.svb.de/cgi-bin/svb.pl?make=s...ta=lr%3Dlang_de

*und Wegduck*

Gruß

Georg

Kunst ist schön, macht aber viel arbeit! (Karl Valentin)
Paddeln ist Erholung von der Arbeit!


Prospector69 Offline



Beiträge: 24

29.01.2007 15:12
#5 RE: Paddellänge? Antworten

Danke erstmal!
Die Paddellänge von 60" ist natürlich die Gesamtlänge. Körperlich bin ich kein Sitzriese. Der Schaft des 60" reicht mir bei der Stuhl-messmethode mit dem Blatt nach oben bis knapp über den Kopf.Ist jetzt halt die Frage, ob ich ein 58" oder 56" nehmen (bestellen) sollte.


Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.588

29.01.2007 15:16
#6 RE: Paddellänge? Antworten

Da ist Dein Paddel deutlich zu lang. Leider wird sehr oft Leuten ein zu langes Paddel verkauft.
Vermutlich ist dann das 56er Paddel passiger für Dich. Einfach mal die Differenz zwischen ist und soll messen und dann von deinem 60er Paddel aud auf das richtige Maß zurückrechnen.


Frank


Prospector69 Offline



Beiträge: 24

30.01.2007 11:51
#7 RE: Paddellänge? Antworten

Vielen Dank für die Antworten! Ich habe jetzt mal nachgemessen: Die Schaftlänge beträgt bei dem 60" Paddel 102 cm. Dementsprechend müsste ja ein 58" Paddel ca 5cm, ein 56" Paddel ca 10cm kürzer sein.
Was fahren denn die alten Hasen hier im Forum so für Schaftlängen (wie gesagt: 180cm Görpergröße, 16-Fuß Canadier, kniend gepaddelt, kein Bentshaft)?


Manfred Offline



Beiträge: 320

30.01.2007 12:38
#8 RE: Paddellänge? Antworten

Hi!

Ich bin ein bisschen, 1,85 m, größer als du und paddle 56er Paddel, als Geradschaft, als Bentshaft 50er.
Meine Freundin, 1,72 m groß, hat 54er, ist aber der Meinung, das sie ruhig noch ein bisschen kürzer sein könnten.

Nanfred


gast Offline



Beiträge: 233

30.01.2007 12:46
#9 RE: Paddellänge? Antworten

184 cm Körpergröße, 15'-18' Kanus, kniend und sitzend gepaddelt, auch Bentshaft!

Schaftlängen 84-91 cm


AndreasReitner ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2007 13:01
#10 RE: Paddellänge? Antworten

1,84 m ( ich), 91 cm (Paddelschaft gerade), 57"(Mitchell Geradschaft Gesamtlänge),52 " (Bentshaft Gesamtlänge).


schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

30.01.2007 13:32
#11 RE: Paddellänge? Antworten

Wir scheinen alle etwa gleich groß zu sein. Ich bin auch ca. 184 cm lang und paddele im 18-Fuß-Canadier ein 56"-Paddel mit geradem Schaft, Im Solo-Boot nehme ich gerne das 54"-Paddel (inzwischen aber eigentlich immer das Bant-Shaft dessen Länge ich gar nicht im Kopf habe - schätze mal 52")

Axel


Raff ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2007 15:34
#12 RE: Paddellänge? Antworten

Moin Paddlers,

ich fahre Paddel von 84cm (C1) über 88cm (Freestyle) bis hin zum 84cm im Wildwasser-Canadier.

Bin ein Freund von optimal abgestimmten Paddeln, je nach Einsatzzweck.
Wenn ich Paddel kaufe, dann immer mit dem Meterstab im Gepäck. Gute Kanushops rechnen Dir gerne auch die Schaftlänge aus oder messen nach.

Happy paddling,
Raphael


Raff ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2007 15:34
#13 RE: Paddellänge? Antworten
Hiiiiiiiiiilfe Fraaaaaaaaaank!!!!!

Lösch das mal bitte wieder!

Immer diese Wurstfinger............


Mark Maier ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2007 20:24
#14 RE: Paddellänge? Antworten

Bin 1,90 m, obendrein ein ziemlicher Sitzriese und benutze fürs normale Flachwasserpaddeln 58" (gerade), nur fürs Freestylen nehme ich ein 60"er. Außerdem ein Knickpaddel (Grey Owl, holz) in 54". Allerdings erschien mir ein Cabonpaddel (Mitchell) derselben Länge entschieden zu lang. Hat aber auch mit Schwerpunktlage, Druckpunkt und Knickwinkel zu tun.

Mein Rat: Geh zu einem Treffen, fülle dein(!) Boot mit allen Paddeln, die du in die Finger bekommen kannst, und dann aufs Wasser und auspbobieren!

Gruß,
MM


Prospector69 Offline



Beiträge: 24

31.01.2007 17:48
#15 RE: Paddellänge? Antworten

Die Antworten heißen für mich zusammengefasst: Wahrscheinlich wäre ein 56" Paddel ausreichend lang (oder kurz).
Das heißt dann auch, dass die Längenempfehlung auf der Homepage von Bending Brenches so ca. 2" zu lang empfiehlt?
Gibts denn zum "absichern" der "richtigen" Länge im Internet irgenswo eine Seite, egal ob deutsch oder englisch, die dementsprechend "richtiger" empfiehlt?
Das wäre ja auch u.U. für andere interessant, die mangels Fachhändlern in der Nähe sich Paddel bestellen.
Viele Grüße,
Oliver


Raff ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2007 18:21
#16 RE: Paddellänge? Antworten

Hi Oliver,

Du kannst nicht pauschal davon ausgehen, dass ein 56" Paddel für Dich passt. Diese Angabe bezieht sich auf die Gesamtlänge und nicht auf die Schaftlänge. Die Schaftlänge ist aber entscheidend. Ein Wildwasserpaddel und ein Ottertail haben bei identischem Schaft eine völlig andere Gesamtlänge.

Nimm einen Meterstab, setzt Dich auf einen Stuhl (wie oben empfohlen) und miss den Abstand zwischen Sitzfläche und Augen. Mit diesem Maß gehst Du zum Fachhändler.
Bei Paddeln ist oft die Blattlänge angegeben. Wenn Du diese von der Gesamtlänge abziehst, hast Du die Schaftlänge in Inch, dann einfach umrechnen und Du hast die Schaftlänge in cm.

Beispiel:
Ein Mitchell "Touring Special" hat ein Blatt von 52cm Länge. Verfügbare Masse sind 54"/57"/60" - entspricht 137cm/145cm/152cm. Wenn man nun das Blatt von der Gesamtlänge abzieht (145cm - 52 cm) bekommt man eine Schaftlänge von 93cm. Bingo!

Ein Grey Owl Sagamore hat übrigens bei einer Gesamtlänge 58" ein Blatt von 61cm und somit einen Schaft von 86cm.

Von Grey Owl und Mitchell kann ich Dir die Maße sagen.

Gruß aus dem Süden,
Raphael


Prospector69 Offline



Beiträge: 24

22.02.2007 14:14
#17 RE: Paddellänge? Antworten

Danke für die Antworten!
Ich habe mir jetzt ein 56" Paddel (Sun Shadow von Bending Branches) bestellt und heute erstmalig gepaddelt. Es ist wirklich ein "schnelleres" Handling als mit dem 10 cm längeren Paddel! Ein schönes Ergebnis der vielen Anleitungen im Forum zum Messen und rumknobeln!


Albert Offline



Beiträge: 246

22.02.2007 14:36
#18 RE: Paddellänge? Antworten

Moin,
beim aussteigen freue ich mich über jeden cm Paddellänge.
C1 Slalomboot mit enger Luke.
Albert


Wagner Jörg ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2007 15:37
#19 RE: Paddellänge? Antworten

Hallo Albert,
was willst Du uns damit sagen?
Jörg Wagner


blendmystrokes ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2007 15:55
#20 RE: Paddellänge? Antworten

..ich bin zwar verglichen zu den meisten hier mit 168 ein Zwerg, gebe dem Frank aber absolut recht.
Alle meine Paddel haben eine schaftlaenge bei der der Griff (paddel senkrecht neben dem canoe im Wasser) zwischen Kinn (mein touring Bentschaft) ueber Mund (mein lieblings touring-straight) und Nase (mein Freestyle) zu Stirn (WW) reicht. Da ich ausschliesslich knieend fahre, kann ich zu dem vergleich nicht viel sagen.... Es stimmt auch, dass mit den Jahren die Dinger immer kuerzer geworden sind.
Zu dem Punkt wo mein 11 jaehriger Sohn (noch kleiner als ich...) das gleiche Touring Paddel benutzt wie ich.... (ein leichtes und hier sehr preiswertes Grey Owl Scout).
Wenn Du glaubst, Du kommst mit nur einem Paddel aus, bist Du uebrigens schwer auf dem Holzweg! Zumindest in unserer Familie haben sich die Paddel sehr akumuliert-bin gerade mit dem winterlichen Paddelservice durch und konnte die Zahl selbst kaum fassen: 23 (und counting-hab' mir gerade noch eins bestellt und ein Rohling liegt noch auf der Werkbank....

Peter

...at the foot of any rapid, it's far better to be sorry one did not run the rapid than to be sorry one did.....

oder auf deutsch, sehr frei uebersetzt: '...lieber 5 Sekunden feige als ein Leben lang tot...'


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung