Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.092 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

23.11.2005 21:55
#16 RE: die zweite Generation antworten

Klasse outfitting Frank!
Loecher im Schaumsattel erleichtern das Rollen erheblich.

Jan
http://www.open-canoe.de
http://www.bc-ww.com

singletrailz Offline




Beiträge: 369

23.11.2005 22:23
#17 danke ! antworten
das mit den Löchern habe ich auch schon gelesen , ich weiss allerdings nicht wie ich die Bohrung da durch bekommen soll, waagerecht ist es zwecks Platzmangel nicht möglich - ich könnte höchstens schräg von beiden seiten bohren. Ausserdem müsste die Bohrung kanpp über dem Boden sein, denn sogar nach zwei oder drei Onside-Rollen (ohne Wartezeit unter Wasser um Wasser ablaufen zu lassen) habe ich maximal Wasser bis auf Höhe der Fußstützenleiste drin stehen.

Zudem wundere ich mich eigentlich wie das funktionieren soll mit den Kanälen.
Wasser kann ja durch diesen Kanal erst zu dem Zeitpunkt durchfliessen wenn das Boot schon wieder fast aufgerichtet ist (also im Stadium zwischen "auf der Seitenwand liegend" und "aufgerichtet"). Für die Zeit zwischen "Lage des Bootes auf dem Kopf" und "waagerecht auf der Seitenwand" ist die Seite des Sitzes ja eine mehr oder weniger steile Schräge auf der das Wasser ja eher großflächig runterläuft anstatt den Weg in den Kanal zu finden.
Also zu dem Zeitpunkt an dem der Kanal was bringen könnte ist das Gröbste ja schon vollbracht....

Eischenartisch - bringt das echt was... ?
--------------------
"the big-bite-theory don`t work!" Kent Ford
http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...assertrailz.htm

jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

23.11.2005 23:15
#18 RE: danke ! antworten
Ahhheeeeeem, ich weiss nicht so richtig was Du meinst.
Bohren: Da nimmst Du einfach ein Abwasserrohr und haust das durch den Sattel (wenns an einem Ende rauh ist, schneidet das den Schaum in null komma nix). Das an 2 Stellen und as Wasser schwappt schnell hin und her. Die Loecher koennen schon so 15 cm Durchmesser haben. Die "Bohrung" ist direkt am Boden.

Wenn Du ohne auskommst ist ja alles OK. Bedenke aber, dass rollen im Inferno aus explodierendem Wasser nicht ganz so einfach ist wie auf nem See. Die meisten Leute schwimmen wenn sie an ihrer Grenze sind, nicht wenn alles einfach ist.
Die meisten Rollen, die nicht klappen, scheitern im letzten Moment und man kippt wieder. Man ist fast aufrecht und dann zieht einen nei seitstroemung oder Druck auf der Seite wieder ins Wasser.

Anderes Beispiel: Angenommen Du faherst einen steilen Abfall und landest leicht gekippt (kommt oft vor) in der Walze am Boden. Dein Boot schlaegt auf der rechten Seite voll. Die linke Seite ist jetzt noch trocken(brauch seine Zeit bis das Wasser um Deinen Schlachtbank-Sattel fliesst). Waehrend dieser Zeit bist Du total anfaellig fuer Seitstroemungen von rechts. Die haun Dich sofort um, weil Du rechts runter haengst.

Bis dann, Jan
http://www.open-canoe.de
http://www.bc-ww.com

singletrailz Offline




Beiträge: 369

24.11.2005 08:35
#19 Platz! antworten
das Problem ist dass ich zwischen Hülle/Schaumwand und Sitz bedeutend weniger Platz habe als der Sitz breit ist - also in einem Stück bekomme ich es nicht durch. Muß mal ausprobieren ob ich vor der Unterschenkelstütze und unter der Fußstützenleiste von beiden Seiten was durchbekomme das sich dann in der Mitte trifft.

Ja, dass die Rolle in wilderem Wasser (in meinem Fall natürlich nix wirklich heftiges..) was anderes ist als mein Popelsee mußte ich auch schon bemerken :-). Aber dass genügend Wasser auch einfach durch den Bach ins Boot kommt habe ich bei meiner obigen Zweifeln nicht mit einbezogen - stimmt !

Gruß Frank
--------------------
"the big-bite-theory don`t work!" Kent Ford
http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...assertrailz.htm

Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.11.2005 09:02
#20 RE: Super antworten

Mensch Frank,
sieht echt klasse aus.
hast du den Schaum mit Messer bearbeitet, und dann danach noch geschliffen?
Gerhard

singletrailz Offline




Beiträge: 369

24.11.2005 09:06
#21 RE: Super antworten
nein , da gibts im Baumarkt ein sensationelle Gerät dafür (weiss grad nicht wie das heisst) - das ist ein Griff und vorne sind so eine Art Mixtur aus Klingen/Schleiffläche dran. Mit diesem Gerät kann man ziehend super den Schaum abnehmen.
Schneiden tue ich die Schaumstoffplatte natürlich mit einer dünnen Säge.
--------------------
"the big-bite-theory don`t work!" Kent Ford
http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...assertrailz.htm

Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.11.2005 09:37
#22 RE: Super antworten

Wäre prima wenn Du mir noch sagen könntest wie das Gerät heißt bzw. aussieht. Hört sich gut an.
Ich hatte letztens etwas Probleme beim Bearbeiten vom Schaum.

singletrailz Offline




Beiträge: 369

24.11.2005 09:41
#23 RE: Super antworten
na ja... meines ist gelb :-)) Ein Griff hinten, vorne eine ca 6 cm² große Schneid bzw. Schruppfläche aus einer Art Metallgitter mit kleinen Schneidflächen.
Das erkennst du im Baumarkt schon wenn du es siehst bei den Feilen.
--------------------
"the big-bite-theory don`t work!" Kent Ford
http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...assertrailz.htm

Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.11.2005 09:44
#24 RE: Super antworten

Dann werde ich später mal einen Ausflug in den Baumarkt machen.

singletrailz Offline




Beiträge: 369

24.11.2005 09:56
#25 RE: Super antworten

du hasts ja eilig - ich denke das Boot kommt erst im Januar
PS: nach dem schruppen natürlich glattschleifen mit Schleifpapier.
--------------------
"the big-bite-theory don`t work!" Kent Ford
http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...assertrailz.htm

Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.11.2005 10:07
#26 RE: Super antworten

Ja leider

Aber ich hab noch meinen Wenonah Rendezvous und den will ich so umbauen, daß ich eins von den Kindern mitnehmen kann. Und da muß auch ein bischen Schaum herhalten. Das möchte ich fertig haben bis mein Outrage kommt.

singletrailz Offline




Beiträge: 369

15.12.2005 14:11
#27 RE: Super antworten
Mann, gibts ja nich, was ich da eben entdecke.
Der Jan hat so einen leckeren Artikel übers Outfitting auf seiner Seite (von Sammer Elias) und sagt nix davon... :-)))

http://www.open-canoe.de/open/canoes/fit...ting_guide.html

PS:ich hab jetzt 3 Röhrchen mit viel Mühe durch den Sitz getrieben, vorne vor der Knöchelstütze ein 40 mm, hinten unter der Fußstütze zwei dünnere. Bin ja mal gespannt. :-)

Übrigens - der Bulkhead-Outfitting-Guide von Smerda im C-Forum ist weg - weißt du warum Jan ?


--------------------
"the big-bite-theory don`t work!" Kent Ford
http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...assertrailz.htm

Seiten 1 | 2
«« Mukkluks
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule