Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 4.218 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
PhyrePhox Offline




Beiträge: 6

24.01.2010 20:28
Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Moien,

und gleich mal eine Frage in die Runde.
Ab welchem Alter habt Ihr Eure Zwerge mit auf Tour genommen ?

Beste Grüße,

Frank

lej ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 20:56
#2 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Moin Frank
Mitnehmen so früh es geht.Wenn sie sich am Süllrand festhalten können bringt schon Vorteile. Lej war ein Jahr und konnte stehen und das wichtigste für seine erste längere Wesertour war: Mama ohne Eingreifmöglichkeiten auf Malta.
Beim ersten Telefonat hat mich eine meiner Töchter unabsichtlich verpfiffen.
Gruß Jürgen

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

24.01.2010 21:04
#3 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Mit ohnmachtssicherer Rettungsweste so früh' wie möglich, die gibt's ab 10kg Körpergewicht..., für die meisten (anständigen Kids) sind Outdoorausflüge doch wie ein großes Abenteuer.

Grüße Leichtgewicht


Nachtrag: Sorry, Günter, hast bestimmt Recht, ich bin von Globi & AWN ausgegangen...

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

24.01.2010 21:10
#4 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Leichtgewicht,
die Rettungswesten gibts schon ab 3 kg (ich selbst hab erst voriges Jahr einer Bekannten eine Rettungweste ab 5 kg gekauft).

Gruß Günter

saniwolf Offline




Beiträge: 437

24.01.2010 21:39
#5 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Frank,

mmh - schwierige Frage! Ich sage:

nie ohne ohnmachtssichere Schwimmweste,
oft ist es so, dass das, was dem Papa Spaß macht, nicht unbedingt mit dem Empfinden der Kinder übereinstimmt (eigene Erfahrung)
den Kindern reicht es oft, einfach mal mit dem Boot auf einem See zu plantschen usw.
klasse, wenn gleichaltrige Kinder dabei sind
Kentern ist immer d'rin - daher: sollte geübt sein und den Kindern nichts ausmachen
die Kinder sollten kurze Zeit auch alleine (mit Schwimmweste) im Wasser klar kommen
nichts übertreiben!

Unsere Kinder sind nicht vor 5 Jahren mit auf Tour gegangen. Ab da hatte ich das Gefühl, es macht ihnen Spaß (oder habe ich mir das eingeredet?)

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden und verantworten, ab welchem Alter er seine Kinder mitnimmt.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

@Günter: Das glaube ich dir nicht, dass dir eine 3-kg-Weste passt

Angefügte Bilder:
schwimmweste(1).jpg  
Als Diashow anzeigen
Frank Münker Offline




Beiträge: 132

24.01.2010 21:44
#6 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Frank,

wenn du ein sicheres Boot (ich hatte einen Mad River Reflection 17) und ein wenig Paddelerfahrung hast, kannst du auf ruhigem Gewässer Kleinkinder mit nehmen.
Du solltest ihnen eine Schwimmweste mit Ohnmachtsicherung kaufen. So ab 5 - 6 Jahren tut es auch eine ohne Kragen.
Auf strömendem Wasser bin ich nur in einer Gruppe gefahren, da bei einer Kenterung alles, also auch Kinder mit der Fließgeschwindigkeit abtreiben und eine Rettung und Bergung nicht mal eben zu machen ist.
Ich bin mit 3 Kindern im Alter von 1 bis 4 Jahren, einem Hund und Frau unterwegs gewesen. Wir haben Tagestouren und Gepäckfahrten unternommen.
Wichtig bei Touren ist, daß die Etappen nicht so lang sind. Man sollte auch häufiger eine Pause ein legen, damit die Kinder sich austoben können und keine Langeweile aufkommt. Vorteilhaft ist es, wenn noch eine Familie mit Kindern dabei ist.
So ab 3 Jahren haben die Kinder ihr eigenes Paddel bekommen, um die Eltern aus ihren Paddelrhythmus zu bringen.
Wichtig ist, daß die Kinder beschäftigt sind, sonst fahren sie ungerne mit und sind quatschig und müssen Kiel geholt werden:)
Mein Enkel wird ab dem Frühjahr mit in See stechen, er ist dann 10 Monate alt.

Ich hoffe dir ein wenig weiter geholfen zu haben.

Gruß Frank

1967oldmaster Offline




Beiträge: 258

24.01.2010 22:03
#7 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

ich hab meine im faltboot ab 3 jahre
dabei gehabt, allerdings nur tagesausflüge
dafür auch im winter auf eisbedeckten
seen...dort wos frei war
und sie fragen immer im winter schon
nach der nächsten ausfahrt!
bis auf das bild auf meiner www immer mit
schwimmweste

Robert
aka Oldmaster

Gerhard Offline




Beiträge: 638

25.01.2010 08:07
#8 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Frank,

sitzen sollten die Zwerge schon können, aber in der kleinsten Rettungsweste (ab 5 kg) haben sie nicht sehr viel Spaß. Da ist der Kragen sehr groß und steif. In der nächsten Größe dann ab 10 kg ist es wesentlich angenehmer.
Meine beiden waren beide schon mit ca, einem halben Jahr mit im Boot. Auf kürzeren Fahrten war das kein Problem. So ab einem Jahr hatten sie dann so richtig ihren Spaß. Der Vorteil im Canadier ist halt, daß sie sich bewegen können, auch mal zum Schlafen ablegen.
Meinen beiden (sind mittlerweile 3 und 5) macht es immer noch sehr viel Spaß, auch auf längeren Fahrten.

Grüße
Gerhard

Auf dem linken Bild ist unsere Kleine ca. 9 Monate alt (noch mit der ersten Rettungsweste).
Das rechte ist relativ aktuell, da sind sie 3 und 5 Jahre alt.

Angefügte Bilder:
2007.05.01 Main 5.JPG   IMGP3361.JPG  
Als Diashow anzeigen
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

25.01.2010 08:49
#9 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Frank!
Mein Töchterchen mit 3 Jahren, nehmen wir eigentlich nur auf ganz kurze Touren mit und da liegt der Schwerpunkt auf Spielen.
Mein jetzt 15 jähriger Sohn hat mit acht Jahren zum ersten mal eine Fünftagetour mitgefahren, richtig Freude am Paddeln hatte er, als er mit 10 sein Soloboot bekam.
Derzeit hat er "andere Sorgen", es ist eben ein aufregender Lebensabschnitt und so erwarte ich, daß er heuer maximal zwei bis dreimal mit mir unterwegs sein wird. Fix zugesagt hat er das AOC-Treffen am Faakersee - ein guter Start in die neue Saison.
Grüße aus dem Süden

Wolfgang Hölbling

FeuchtSocke Offline



Beiträge: 97

25.01.2010 09:53
#10 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Frank,

die letzten Jahre waren wir mit einem XR-Trekking Gummiboot unterwegs (ist ja fast eine Kunst, so ein Boot zu kentern), seit etwa einem halben Jahr besitzen wir einen Dagger Legend, der fast ebenso kippstabil ist. Mein bis dahin Jüngster (demnächst 5 Jahre) war ab ca. 2 1/2 Jahren dabei. Auch Mehrtagesfahrten - allerdings mit Blick auf die Bedürfnisse der Kinder (bzw. des jüngsten) geplant. Momentan diskutiere ich mit meiner Frau, ab wann unser jüngster Sprößling (heute genau 2 Wochen alt - ist übrigens unser 6. Kind) mit ins Boot kommt. In den Pfingstferien sind wir mit unserer Pfadfindergruppe eine Woche auf der Altmühl unterwegs. Ich könnte mir gut vorstellen, Ihn da schon mit zu nehmen - meine Frau ist noch etwas skeptisch.
Rolf und Debra Kraiker haben übrigens ein Buch dazu geschrieben: "From Cradle to Canoe - Camping and Canoeing with Children". Ihr Fazit: Je früher desto besser. Allerdings sollte man genau wissen, was man tut und entsprechende Vorkehrungen treffen.

Andreas

Flachwassertreidler Offline



Beiträge: 59

25.01.2010 10:21
#11 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo Frank,

unsere Tochter ist jetzt 2 Jahre alt. Hatten sie schon mit 1,5 Jahren mit an Bord. Natürlich nur mit entsprechender Ausrüstung (Weste mit Kragen). Mittlerweile nehmen wir sie auch mit einer Übernachtung mit auf Tour. Klappt super, würde ich aber abhängig vom Nachwuchs machen.

Gruß Manuel

pekosurf Offline



Beiträge: 19

25.01.2010 12:20
#12 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Hallo,
meine beiden waren das erstemal mit 5 und 6 auf Tour. Allerdings nur im Sommer und nur Tagestouren.
Beide mit Schwimmweste ist klar - aber ich achte auch immer drauf das wir genausoviel Erwachsene wie Kinder an Bord haben.
D.h. Wenn meine Frau nicht mitfährt dann nehme ich auch nur einen der beiden Zwerge mit. Ok, mittlerweile können die schwimmen und die Weste tut ihr übriges - Aber ich weiß nicht wie das im schnellfiessenden Gewässer aussieht....

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

25.01.2010 12:45
#13 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Meine beiden waren 10 und 6Jahre, als sie am ersten Boot mitgebaut haben und dann natürlich auch die Tour mitgemacht haben 14Tage die Spree runter, mit etlichen Rasttagen , damit es nicht zu langweilig wird. Dere Spaßfaktor war durch meine Unsicherheit mit der Kanufahrerei und dem Boot (und was es so aushält) etwas gebremst, umso mehr Wert haben wir auf Sicherheit gelegt (So gut wir es verstanden haben). Bedingung war, dass beide Kinder den Schwimmpass abgelegt hatten und natürlich Rettungswesten.
Aus jetziger Sicht halte ich die Mischung von campen und touren 2zu1 ganz gut für diese Altersgruppe. An den Rasttagen lernen sie gleich noch spielerisch mit dem Boot umzugehen.
Gruß
Hans-Georg

welle Offline




Beiträge: 1.525

25.01.2010 15:14
#14 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

moin moin,
Mimi war seid ihrem 5 Lebensjahr mit an Bord - erst mittig ohne Knderpaddel
dann mit Kinderpaddel
Mit 11 Jahren den ersten Kurs (Kinderkurs beim Kringelfieber)
Mit 12 ACA Tandemkurs und seid dem als Avant im Atkinson auf ganz/mehrtägigen Touren.
Überläßt man den Kindern das Pensum und mixt Ruhetage mit Fahrtentagen in dem
von Hans Georg beschriebenen Verhältnis oder macht einen Paddelurlaub mit
Standlager, wachsen die Kids an den Aufgaben.
Tödlich ist, wenn die Kids sich in Bootsmitte langweilen, damit vergrault man
die Lust zum Bootfahren.
Meine Erfahrungen - sein Maß sollte jeder selbst finden.
Gruß aus der Nordheide
Albert

Angefügte Bilder:
Mimi und Brommi.0482.JPG  
Als Diashow anzeigen
PhyrePhox Offline




Beiträge: 6

26.01.2010 21:26
#15 RE: Nachwuchs, ab welchem Alter mit auf Tour ? antworten

Vielen Dank an alle für die vielen Erfahrungswerte und Ratschläge !

Unser Grosser (2 Jahre) ist seit gestern stolzer Besitzer einer Rettungsweste.
Von seiner Warte aus war wohl die Signalpfeife an der Weste das wichtigste



Wir warten jetzt noch bis die Tage wieder wärmer werden und fangen dann wohl erstmal
mit kindgerechten Touren < 2h auf unserem "Bach" an

Beste Grüße,

Frank

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule