Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 5.697 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

06.07.2009 00:12
#16 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

und die Gelsen???

LG Heinz

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.07.2009 06:30
#17 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

Stimmt, ist eine Bleibe für meine Bedürfnisse, ich kenne keine Gelsen in der Jahreszeit in der ich unterwegs bin.
Aber für die Gelsenliebhaber gibts leier nur eines, ein Extra Mückennetz mitnehmen für über den Schlafsack. Sonst ist man gleich wieder beim Zelt.
moose

z.B.
http://www.mokito.net/detail.php?id=9&la...0fd33ebd9d5abfe

kleiner ist feiner

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

06.07.2009 09:18
#18 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

In Antwort auf:
Blau wird Hightech Silinylon 54 g/m2 (aktuell 1,9 Meter breit und 2,9 Meter lang ---> auch das erscheint gut ausreichend
Durchsichtig wird canvas --> man sieht 2 Meter nach vorne braucht das gar nicht, 1,5 wird reichen.

aus Silnylon von Extremtextil hatte ich mein erstes Tarp selber genäht. Ein winziges Fünkchen aus meinem Hobo
hat gereicht um ein ca 1,5 cm Loch einzuschmelzen. Bei der geplanten Konstellation solltest Du sehr vorsichtig mit
Feuer und Wind umgehen. Ich plane seit dem bei offenem Feuer/Hobo nur noch mit Baumwolle.

Internette Grüße Thomas

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

06.07.2009 10:37
#19 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

Hi Jörg,

bei Ebay wird momentan ein nagelneues Golite Shangrila 4+ Shelter mit Stange und Heringen versteigert, Höhe 185 cm, Platz für 4 Personen, Gewicht unter 2 kg komplett, allerdings endet die Versteigerung in 3 Stunden, dzt. bei 71,- Euro. Vielleicht solltest du dir das mal ansehen...

LG Heinz

lej ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2009 15:34
#20 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

Moin Moose
Bin ganz froh, dass ich nicht vor 100 Jahren lebe und die Zeit für Feuer IM ZELT beschränkt sich bei mir auf den Winter.
Ein Tarp ist kein wirklicher Zeltersatz zu jeder Zeit, für mich in erster Linie wegen ungenügender Moskitodichtigkeit, dann macht es ab ca 18 m Windgeschwindigkeit auch nicht mehr unbedingt Spaß damit.
Tarp = Zubehör, evtl.Hilfsmittel bei nicht eingeplanter Übernachtung
Der Zeltvorschlag von Thomas ist interessant auch die Hängemattenvariante von Axel( Bastelkönig) und Wolfgang Hölbling ist bestimmt für Viele eine Alternative auch ein Lavu-Light ist gut, muss ja nicht unbedingt vom Spitzenreiter Helsport sein, nur ich kenne nicht alle und Helsport hat eben die für mich wichtigen Snowflaps und ein sehr geringes Gewicht (Solo).
Wenn ich davon ausgehe, dass du mit ZÜNFTIG Lederstrumpf und Co meinst, so finde ich das okay, auch ich würde bei Solotouren ohne größere Umtragungen Baumwolle mit seinen exzellenten Klimavorzügen benutzen. Da mein Geldbeutel wie bei dem Einen oder Anderen auch gewissen Grenzen unterworfen ist, fällt es nicht leicht zu einer Zweifachausrüstung (Solo, Familie), noch eine Dritte an zu schaffen.
Eine Solotour, ich meine eine Fluss-Seen-Tour zu Fuß mit Kanu und den dort oft üblichen Umtragungen soll mir in erster Linie Freude und Erholung bringen, kann spartanisch sein, darf aber nicht in Selbstkasteiung enden.
An erster Stelle würde für mich GEH LEICHT stehen,Duluthpack oder Tragegestell ist dabei nicht wichtig, da beide Systeme funktionieren und jeder eine eigene Entscheidung trifft.
ABER TROTZDEM ZÜNFTIG DACH ÜBER DEM KOPF PROJEKT würde ich vernachlässigen oder die Eckdaten dazu sehr differenziert sehen und ganz individuell handhaben.
Gruß Jürgen

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.07.2009 16:16
#21 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

In Antwort auf:

aus Silnylon von Extremtextil hatte ich mein erstes Tarp selber genäht. Ein winziges Fünkchen aus meinem Hobo
hat gereicht um ein ca 1,5 cm Loch einzuschmelzen. Bei der geplanten Konstellation solltest Du sehr vorsichtig mit
Feuer und Wind umgehen. Ich plane seit dem bei offenem Feuer/Hobo nur noch mit Baumwolle.


das stimmt mich nachdenklich, desshalb thematisier ich das auch im Forum - Aus den Fehlern der Anderen lernen
moose

kleiner ist feiner

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.07.2009 18:42
#22 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

@ Trapper: Ist das Silnylon von Extremtextil ein Problem bei Sturm ? -> dann scheidet das aus.

@ lej: Dem kann ich folgen, wir müssen unbedingt mal eine Tour machen, Du in der Hundehütte ich zünftig, aber Deine Einwände geben mir bezüglich Sturm (siehe oben) Bedenken.

Ich bin fast erleichtert, daß ich vermutlich bei Baumwolle bleiben darf, zumal man die volle Bahn 4 x 3 Meter Nahtfrei bekommen kann 200g/m2
http://www.stoff4you.de/segeltuch-300-x-...ert-sand-1.html
moose

kleiner ist feiner

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

06.07.2009 19:29
#23 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

In Antwort auf:
@ Trapper: Ist das Silnylon von Extremtextil ein Problem bei Sturm ? -> dann scheidet das aus.

Nö, werden ja auch hochwertige Expeditionszelte daraus genäht.(dürfte zumindest was ganz ähnliches sein)Das Tarp
hat schon einiges ausgehalten.Da kommt es wohl eher auf vernünftige Abspannpunkte an.
Aber Funken etc. mag es überhaupt nicht. Die fressen bis zum engültigen Verlöschen große Löcher in das Gewebe.
Ich experimentiere gerade mit dem hier:http://www.extremtextil.de/catalog/produ...products_id=691
Wasserdichtheit ist schon mal sehr gut. Meine geplante "Solohütte" sollte damit unter 3,5kg zu machen sein.
Aus Kunstoffgewebe wird da nur der Boden und das optionale Mossinetz.

Internette Grüße Thomas

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.07.2009 19:55
#24 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

http://www.extremtextil.de/catalog/produ...products_id=691
das Zeugs ist nicht schlecht aber zu teuer, finde ich - und man muss nähen
aber es tut sich was - finde ich gut.
wir werden nicht das Rad neu erfinden, aber alte, gute Ideen mit modernen Geweben, auch BW verbessern - vil
moose

kleiner ist feiner

josh Offline




Beiträge: 175

06.07.2009 20:44
#25 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

moose,
ich bin sicher, du kennst diese seite:
http://nwwoodsman.com/Articales/TarpSetUp.html
ich finde ja, dass diese Lösung ziemlich klasse ist. 6 Fuss höhe an der spitze sollten für uns eher durchschnittlich große menschen reichen. eine plane für den Boden, wenn es denn sein soll und ein moskitonetz von der stange würden diese tarptent zu einem vollwertigen solo-zuhause machen.
gruß
ole

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.07.2009 20:47
#26 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

kenn ich, ist mir zu klein, ist aber nicht schlecht, findet man auch in der Woodcraftbibel


Moose

edit 28.7.09: es wird doch ein TarpTent, siehe Post von Josh, nach reiflicher Überlegung

Garn: http://www.extremtextil.de/catalog/produ...products_id=281

Stoff: http://s103572896.einsundeinsshop.de/ses...2B%3D28124%3D29 3 x 4 Meter aus 2 Bahnen 4 m x 1,6 m zusammengenäht, selbst 4 kg Gewicht, nicht leicht, aber stabil

Maschine: ca 35 Jahre alte Neckemann Brillant Tur2

kleiner ist feiner

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.08.2009 15:26
#27 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

ein ´tarptent ist es nun doch geworden
nur nachmachen mit guter nähmachine, ich hatte keine - sonst wird man verrückt
moose

kleiner ist feiner

Angefügte Bilder:
IMG_0740.jpg  
Trapper Offline




Beiträge: 1.561

06.08.2009 17:02
#28 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

Na,das sieht doch schon mal fein aus.Mir fehlen jedoch da noch ein paar Abspannpunkte
in der Mitte um das Ganze auch mal A-förmig auf zubauen.

Internette Grüße Thomas

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.08.2009 17:06
#29 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

es fehlt nur noch nach hinten der mittige D-Ring, bei mir wird es eine Schlaufe sonst ist alles dran, alle 3 Fuß eine Schlaufe oder Mesingöse
Oben ist hinten, wie man sieht habe ich mir ein Lätzchen zum Umschlagen nach innen angenäht.
moose

kleiner ist feiner

Roland Offline




Beiträge: 227

06.08.2009 18:07
#30 RE: Tarp/Zelt: geh-leicht-aber-trotzdem-zümpftig-Dach-über-dem-Kopf-Projekt-für-Sologänger antworten

Hi Moose,
das gleiche Teil hab ich mir auch genäht.
Das Problem: Es ist nicht dicht. Nicht nur an den Nähten,
sondern der Stoff ist nicht dicht.
Obwohl nach Hersteller angaben gewässert.
Hast du deins schon mal getestet?
Ist es dicht?

Gruß
Roland

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule