Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 922 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
DonauElch Offline




Beiträge: 92

26.06.2006 18:40
Bär- Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher antworten

In der Nacht vom 25.6. auf den 26.6. um 5.00Uhr wurde Braunbär- Bruno erschossen.

Ein bei uns längst vergessenes, und vor ca. 100 Jahren ausgerottetes Wildtier (Braunbär) wurde wegen seines natürlichen Verhaltens erschossen. "Echt tolle Leistung" !!!?!?!?!
Ein junger Bär, welcher nicht recht viel größer als ein Bernhardiner war.

Man hätte den Bären doch auch, mittels Betäubung" in ein Gehege, oder Nationalpark verfrachten können??
(Aber wahrscheindlich gibt es dagegen wieder mal Gründe, welche die breite Masse wieder nicht in der Lage ist zu begreifen??!!)

War es wirklich notwendig Bär-Bruno zu erschießen?

Aus diesem Grunde könnten man doch eine Bär-Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher (wo er des öfteren gesehen wurde), paddeln.!?

Wenn jemand Lust hat, bitte melden!
Hierfür würde einer der kommenden Sonntage in Frage kommen.
Bei Interesse kann man nach Absprache einen konkreten Termin vereinbaren.

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2006 05:38
#2 RE: Bär- Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher antworten

das ist aber allerhand. Bin zur Zeit in Canada unterwegs und habe viele Baeren gesehen.Drei direkt am Straßenrand. Da ist wohl der Sammler und Jägertrieb zum Vorschein gekommen der den Verstand ausgeschaltet hat.

Lahnindianer Offline



Beiträge: 87

28.06.2006 20:40
#3 RE: Bär- Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher antworten

Hallo DonauElch,
gute Idee. Dieses Ereigniss sollte man immer in Erinnerung halten. An diesem Wochenende, Brunos Todestag
war ich mit dem Münchner Paddlerstammtisch und meinen GOC Kolegen auf der oberen Isar unterwegs, das machen wir jedes Jahr um diese Zeit. Wir nennen dieses Paddelwochenende "Isarflimmern" Ich werde mal anregen es vieleicht
umzunennen in z.B. "Isarflimmern JJ1 Bruno Gedenkfahrt" oder so.

Wie findest du das ?

Mit traurigen Grüßen

Bernd der Lahnindianer

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2006 04:38
#4 RE: Bär- Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher antworten

hi lahnindianer gute idee mit der bruno gedenkfahrt auf der isar, wenn ich zeit habe, bin ich dabei.
zur zeit bin ich auf einem trip im bärenland canada wo sie noch frei rumlaufen, dürfen,und das iat auch ok.in so einem weiten land, wo sich fuchs und streifenhörnchen gute nacht sagen. wo genau in bayern oder österreich ist es denn passiert? da ich mich weit ab von deutschland befinde und keine nachrichten empfangen habe währe ich dir dankbar über weitere infos hier im open canoe journal.heute habe ich eine tour auf dem canim lake gemacht, bei sonnenschein und leichter prise mit einem leihkanu. es war ein prospektor von der firma clipper in gfk. mit alu rand und gfk formsitzen. ein tolles canoe, nur die paddel waren nichts besonderes, es war ein schöner trip.
grüsse nach deutschland an alle canoepaddler. klaus

DonauElch Offline




Beiträge: 92

29.06.2006 18:24
#5 RE: Bär- Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher antworten

Servus Lahnindianer,
servus Klaus,

ich finde es für eine gute Idee, wenn Ihr Euere jährlich Isarfahrt (Isarflimmern) zusätzlich zum Gedenken an Braunbär- Bruno verwenden würdet.

Da wir Canadierfahrer schon irgendwie mit der Natur verbunden sind, wie ich es finde, sollte man schon ein bisschen Respekt und Erfurcht vor der selbigen zeigen.
Wir sind wirklich zu tiefst empört über diese "dumme" Aktion, den ersten seit 170 Jahren in Bayern auftretenden Bären einfach abzuschießen. Hier hätte es nach meinen Informationen wirklich Mittel und Wege gegeben, das Ganze für die Lebenserhaltung des Bären abzuwickeln.

Wir werden voraussichtlich übernächsten Sonntag (9.Juli) eine Runde auf dem Sylvenspeicher drehen.
Wer Lust hat, kann ja mitkommen. Das wäre dann die "1.Bär- Bruno Gedenkfahrt über den Sylvensteinspeicher".

Viele Grüße

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule