Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.264 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
Treibholz Offline



Beiträge: 6

18.02.2009 08:37
#16 RE: Frage: Angeln, Fisch zubereiten antworten

Hallo zusammen,

im Süddeutschen Raum wird sich das Vorhaben, Angeln ohne Schein, nur schwer oder gar nicht durchführen lassen.
Meines Wissens nach in Bayern sogar unmöglich. Laut Rechtsgrundlage darf man z.B. in Bayern nicht mal in der eigenen Badewanne fischen. Und somit auch an keinem Privatgewässer.

Ich denke aber, rund um Berlin z.B. sieht die Sache wieder ganz anders aus. Bin da jetzt nicht so informiert...... Müsste aber dort machbar sein, oder????

Viele Grüße
Holzi

saniwolf Offline




Beiträge: 437

18.02.2009 08:51
#17 RE: Geht das auch im Süden? antworten

Hallo Ralf,

an meinem Ofen soll's nicht scheitern - ich wusste aber bisher nicht, dass ich einen Räucherofen gebaut habe

Gruß aus Unterfranken

Wolf

welle Offline




Beiträge: 1.525

18.02.2009 09:24
#18 RE: Geht das auch im Süden? antworten
moin Jungs,
mal gaaanz sachte.
das war erst mal eine Abfrage, ob Interesse besteht.
Da das scheinbar der Fall ist, werde ich mit Jürgen die
Inhalte festlegen und dann ein Kursprogramm hier ins Forum
stellen. Pelly kann uns dabei unterstützen!!
Es geht in erster Linie nicht darum zu lernen, wie man
speziell vom Boot/Kanu aus angelt, sondern wie man den
Haken antüdelt, was wie ist ein Vorfach, welcher Haken
Köder wann etc.
Zum Gewässer: Es ist schlichtweg eine Forellenbadewanne
größeren Ausmaßes auf einem Campingplatz - der vom Winter-
tipilager-, wo man Regenwürmer baden kann
und je nach Gewicht des gefangenen Fisches bezahlt. Das
gibt es doch bestimmt im Süden auch.
Ziel ist: Man verhungert nicht auf einem See, wenn die
Haferflocken nass geworden sind.
Gruß aus der Nordheide
Albert


http://www.absolut-canoe.de
lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 09:28
#19 RE: Geht das auch im Süden? antworten

moin, moin

...genau - es ging / geht um die Grundlagen. Das rechtliche lassen wir mal weg, würde ins unendliche führen und zumindest ich bin diese Diskussionen leid. Stehe aber gern per pm Rede und Antwort, wenn es Fragen zum Fischerei-Recht in Deutschland geht.

@ Welle: würde diverse (einfache) Sachen spendieren (Schnüre, Haken, usw.) wenn denn mal irgendwann Bedarf bestünde.

Bin gespannt was aus diesem"workshop" wird!

Grüße

Stefan

kanute Offline




Beiträge: 549

18.02.2009 09:29
#20 RE: Geht das auch im Süden? antworten

Ich will mit

Pelly Offline




Beiträge: 15

18.02.2009 12:30
#21 RE: Geht das auch im Süden? antworten

hallo wolf
ein raücherofen ist nichts anderes als ein zylinder in dem du beim heissräuchern eine temperatur von 90 -110 grad erreichen musst
und diese je nach größe der fische ca. 20 min garzeit den boden deines ofens mit buchenholzspänen ausgelegt einen gasbrenner trunter fertig.
gruß ralf

lej ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 12:36
#22 RE: Geht das auch im Süden? antworten
Moin
Das sieht ja gut aus, ein Wilddieb nach dem anderen. Beim Treffen soll es unter anderem auch um fängige Primitivmethoden mit einfachsten Mitteln gehen und für die, die keine Geduld zum Würmer baden haben, bringe ich auch noch skandinavische Fischfallen zur Demonstration mit, ausprobieren ist in der BRD leider verboten. Welle koordiniert und kümmert sich um einen Termin und dann geht das los, ist auch gut wenn mehrere Know How beisteuern, man lernt immer was Neues, das Anglerlatein am Lagerfeuer wird bestimmt witzig.
Gruß Jürgen

PS: Pelly, ich kenne ein paar tolle Gewässer in der Nähe, in denen du überall vom Boot aus angeln darfst, Meerforelle, Lachs, Dorsch, Hering, Barsch, Maräne und Hecht reichlich, Angelgebühren gering oder keine, mit etwas Glück sind sie genau so groß wie dein schöner Lachs aus Alaska.

Den Touri-schein ohne Prüfung gibts in Schleswig-Holstein auch, ist für die Meisten aber zu dezentral.

PS. Wolf, dein Hecht hat genau die richtige Größe für den Kanuräucherofen.
moose Offline



Beiträge: 1.478

18.02.2009 12:42
#23 RE: Geht das auch im Süden? antworten
ich mache auch gerne mit, wenn ich Zeit habe und bringe auch alle nötigen Scheine mit, und lej wir wohl auch einen Schein haben, dann ist das legal, wir ziehen da dann Fische raus, ganz legal und der lizensierte Angler tötet fisch/waid/und tierschutzgerecht - alles legal nach Vorschrift so wie sich das gehört.
moose

*******************************
Für Privatgewässer benötigen wir keinen Fischereischein. Hier reicht die Erlaubnis des Besitzer in Baden Württemberg,vermutlich Bayern, Hessen, Sachsen, Sachsen Anhalt, Schleswig Hol. Der Rest hat Scheinpflicht
*******************************

imbush

Pelly Offline




Beiträge: 15

18.02.2009 12:43
#24 RE: Frage: Angeln, Fisch zubereiten antworten

einzig in meckl.vorpommern gibt es einen touristenfischereinscheine und das warscheinlich nicht mehr lange.
ich dachte vieleicht camping katzenkopf sommerach sehr fischreiches gewässer altmain sehr schöner campingplatz zwischen würzburg und
schweinfurt ich bin im besitz eines fischereischeins und ein paar fische fangen sich meisten um das ausnehmen zu erlehrnen. natürlich geht auch ein forellenpuff fanggaratie.
in meinem ofen kann ich ca 30 forellen räuchern ist schon einiges.
gruß ralf

saniwolf Offline




Beiträge: 437

18.02.2009 12:44
#25 RE: Geht das auch im Süden? antworten
Hallo Ralf,

Zitat von Pelly
hallo wolf
ein raücherofen ist nichts anderes als ein zylinder in dem du beim heissräuchern eine temperatur von 90 -110 grad erreichen musst
...


wieder 'was dazugelernt. Deswegen schaue ich mich so gerne in diesem Forum um.

Dankeschön für's Erklären!

Gruß aus Unterfranken

Wolf
Pelly Offline




Beiträge: 15

18.02.2009 12:48
#26 RE: Geht das auch im Süden? antworten

hallo albert bestände da die möglichkeit das helsport reisa 8-10 mal zu testen oder anzuschauen.

welle Offline




Beiträge: 1.525

18.02.2009 13:22
#27 RE: Frage: Angeln, Fisch zubereiten antworten

Hej Ralf
hat sich mit der PM überschnitten,
Forellenbordell hört sich gut an -
ich beziehe Deine Anregung mal mit
in die Planung ein.
wegen des Reisa bekommst Du noch eine
PM, das ist Geschäft und gehört hier
nicht her.
Für den Norden können wir vom Fischbesatz her
noch vor der Ferienzeit beim Campingplatz
Oertzewinkel was machen. Ich checke nochmal
mit Jürgen die Termine und dann geiht dat looos.
Albert

http://www.absolut-canoe.de

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

18.02.2009 13:42
#28 RE: Frage: Angeln, Fisch zubereiten antworten
Hallo Pelly,

In Antwort auf:
ich dachte vieleicht camping katzenkopf sommerach sehr fischreiches gewässer altmain sehr schöner campingplatz zwischen würzburg und schweinfurt


Das klingt doch schon mal nach einem Plan - Vielleicht könnten wir diesbezüglich einen eigenen kleinen Thread unter " Paddelpartner Süd" einrichten - leg doch mal einen für Dich geeigneten Termin fest - dann sehen wir wie viele darauf anspringen.

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

welle Offline




Beiträge: 1.525

18.02.2009 14:24
#29 RE: Frage: Angeln, Fisch zubereiten antworten

Moin,
machen wir es so:
der Süden hängt sich ab und macht sein Ding - siehe
Beitrag von Axel -
wir ziehen hier im Norden unser Ding durch.
Weiteres Programm, Termine etc. für den Norden
melden wir an der für uns als geeignet erscheinenden
Position.
Gruß aus der Nordheide
Albert

http://www.absolut-canoe.de

moose Offline



Beiträge: 1.478

18.02.2009 14:46
#30 RE: Frage: Angeln, Fisch zubereiten antworten
... und nicht vergessen - wir kommen irgendwo eigentlich vom canoefahren, diese sachfremden Diskussionen über Angeln Jagen Öfen Zelte Paddel Packtaschen Dutch Oven (ich hab jetzt auch einen) nimmt ja tatsächlich Überhand - Ich geh jetzt erst mal meinen Atkinson streicheln.
moose

ups hab was vergessen =

imbush

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule