Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 26.756 mal aufgerufen
 ALLGEMEINES CANADIERFORUM
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
moose Offline



Beiträge: 1.478

22.01.2009 02:04
#61 Zeltofen - so was Schönes Antworten
1. Wahnsinn, jetzt weiß ich warum ich nicht schlafen konnte
2. Den gibts nur einmal, glaub ich, ich muß jetzt doch mal ein Blechofenbuch rausholen.
3. Mach biiiiitttte einen Film vom Betrieb oder komm zum Wintertipilager oder W/C Treffen- habs noch nicht ganz kapiert.
4. 8 Kilo ist gut für das Teil
5. Ich nehme meine Bedenken bezüglich Doppelkasten zurück
6. Einfach nur schön
7. Jetzt noch einen Ofenring um den Topf auf das Feuer zu bekommen - und dann will ich auch so was.
moose

imbush


Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

22.01.2009 07:17
#62 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten
Mangels Rauchrohröffnung ist das Ganz nicht so richtig leicht zu durchschauen aber sieht wirklich perfekt aus. MAcht selbst mir als altem Holzwerker Lust mal wieder mit Blechen rumzufummeln...

Hast Du keine Sorge, dass sich der Ofen im Betrieb so verzieht, dass Du ihn
- entweder nicht mehr richtig zusammenschieben kannst
- oder dass durch entstehende Lücken in der Passung der beiden Brennkammerelemente allerhand Rauch aus dem Brennkörper herausquillt?

Ich würd auch gern ein Filmchen von den ersten Brennversuchen sehen.
Wie war das - vorher mit Raopsöl einschmieren damit ein Oxidationsschutz auf die Oberfläche kommt?

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau


Gerhard Offline




Beiträge: 639

22.01.2009 07:23
#63 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Mensch Wolf,

super Teil, bin schon auf Deine ersten Feuerungsversuche gespannt.

Ich glaube wir müssen uns mal wieder treffen.

Gerhard


Der Main ging letztes WE übrigens nicht, das Wasser war noch zu hart


GünterL Offline




Beiträge: 1.102

22.01.2009 13:58
#64 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Hallo!
Mal eine Frage am Rande: Wie groß sollte den ein Zeltofen für ein 4 m Lavvo sein? Da ich hoffe, dass unser Postler gerade mit meinem Bison Tinde4 vor meiner Wohnungstür steht und den Finger zur Glocke streckt...
3 Jahreszeiten-Basiszelt... also keine Wintertouren.

Gruß Günter


moose Offline



Beiträge: 1.478

22.01.2009 14:16
#65 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

klein ist fein
9" x 10" x 12" inch
moose

imbush


trullox Offline



Beiträge: 616

22.01.2009 14:19
#66 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Schau Dir mal campfirestove an. Ein guter Ofen mit durchdachten Details. Holz wird von vorn eingelegt. Zwei! Kochstellen mit Herdringen. Bei 4m Zeltdurchmesser nicht zu groß.
Gruß!
Fred


HeinzA Offline




Beiträge: 1.527

22.01.2009 14:34
#67 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Hallo Günter,
wo hast du denn das Lavvu bestellt? Da wird ja auch beim AOC-Treffen langsam aber sicher ein kleines Indianerdorf entstehen! Roman, du, Fred, vielleicht die Jimms, mein Tipi, irgendwann wird wohl Wolfgang auch schwach werden, aber daran müssen wir noch arbeiten, vielleicht bringt Jörg auch seines mit (vielleicht aber auch ein Campfire, zum Ansehen, Fühlen, Testen, Mund-wässrig-machen...).

Andererseits sollte ich ja sauer sein, kein Holzboot, dafür aber ein Tipi... Tststs...

LG Heinz


GünterL Offline




Beiträge: 1.102

22.01.2009 14:38
#68 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Hallo Fred!
Deinen Ofen kenn ich vom AOC Treffen her.

Zelt hab ich ja jetzt schon, wenn nur der Postler endlich klingelt...
Nun ist Zeit sich über die Öfen zu informieren. Notfalls stell ich einen von meinen Petroleumöfen (Ditmar - alte österreichische Wertarbeit) ins Zelt.

Nachdem derzeit nicht wirklich Paddelseason ist, muß sich der paddelnde Mensch anderwertig beschäftigen. Ofenrecherche eben.

Sehr gut gefällt mir z.B. der Snowtrekker Stove. Wobei mir bei den Amis ein Detail aufgefallen ist. Dort gibt es für manche Ofen eine Art Wasserkessel zum seitlichen Ranhängen. Mit Wasserhahn.
Vielleicht wirds auch ein Egenbau. Keine Ahnung.

Gruß Günter


GünterL Offline




Beiträge: 1.102

22.01.2009 14:48
#69 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten
o.T.:
Hallo Heinz!

Beim W/C ist nicht mehr das Geld, sondern der Lagerplatz mein großes Problem. Ich weiß, mein Wohnzimmer ist 5 Meter lang, aber jedesmal den Canadier bein Fenster im 1. Stock rauf- und reinziehen...

Das Lavvo, ein Bison Tinde4, hab' ich mir über Ebay bei der kleinen irischen Firma LittleBareFoot um unschlagbare 310.- Euros inkl. Hutze und Versand bestellt.
Sollte Heute oder Morgen geliefert werden. Bei meinen Glück kommts morgen, wenn ich gerade beim Doktor abschreiben bin.

Ich dachte eigentlich, Du wirst jetzt Untreu. Campfire und so. Wobei, dann mußt Du Dich noch mit dem Platzwart wegen des Lagerfeuers vor Deinem Campfire rumschlagen.
Und hast schon jemanden, der Gitarre spielt und Countrylieder singt?

Lieben Gruß Günter

Trapper Offline




Beiträge: 1.902

22.01.2009 15:16
#70 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Da ja hier noch einige Öfen suchen, stelle ich hier mal einen Link aus dem
Englischen Bushcraft-Forum ein. Da hatte sich mal jemand die Mühe gemacht und alles,
was so in Frage kommt,aufgelistet.
Viel Spaß beim aussuchen!

http://www.bushcraftuk.com/forum/showthread.php?t=22650

Internette Grüße Thomas


Bobo-1 ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2009 16:09
#71 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten



Lieber Günther

Gratuliere auf dein Zelt. Freue mich schon auf Bilder!!
LG
Robert


saniwolf Offline




Beiträge: 441

22.01.2009 18:15
#72 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Hallo Günter,

schön, das Zelt hatte ich auch mal im Auge! Und damit dein Zelt auch trotz Ofen ganz bleibt hab' ich folgendes aufgemacht:

Durchgang Rohr/Zelt, Bodenschutz etc.:

http://www.schweisserdecken.de/Hitzeschu...gold::6719.html

Was meint ihr? Ich werd's mir mal bestellen und sag' bescheid, ob's was taugt.

Nochmal zur Zeltofengröße:

Je größer,
desto größere Holzstücke passen rein,
desto weniger oft musst du schüren,
desto mehr Pfannen/Töpfe passen auf den Herd,
desto wärmer kannst du's im Zelt machen,
desto mehr Platz frisst er in deiner Hütte,
desto schwerer wird er,
desto sperriger ist das Packmaß,
desto teuerer wird er ...

Ich habe meinen Zeltofen so groß gewählt, weil ich zwei Töpfe gleichzeitig auf den Herd bringen will/muss!

Mit Gruß aus Ebern

Wolf


moose Offline



Beiträge: 1.478

22.01.2009 18:19
#73 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten
aus einem post von mir

wen es interessiert, hab lange gesucht, eine matte aus diesem material lege ich auch immer unter den ofen oder unter die offene feuerschale, seitdem ist der boden jungfreulich unter der feuerstelle, besonders empfohlen in lappland
Gewebe: kurzfristig bis 1300 ºC, bis 1100 ºC dauerbelastbar
• Silikatfasern mit Filamentdurchmesser 9 µm
• toxikologisch unbedenklich, asbestfrei, flexibel, weich
• Basisgewebe glatt, mit einer Schiebefest- und Hochtemperaturbeschichtung
• Gewicht: 650 g/m² und 1250 g/m²
• Materialstärke: 0,7 mm und 1,4 mm
http://www.jutec.com/hitze.html, die nähen jede größe

Über einen Eisenwarenladen geht das z.b IHT Timme

imbush

Angefügte Bilder:
Hitzeschuz.jpg  

saniwolf Offline




Beiträge: 441

22.01.2009 18:23
#74 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Hallo Moose,

hab' heute Mittag dort angerufen und laut Aussage des netten Mannes am Telefon: AN PRIVAT GEHT GAR NICHTS !

Gruß aus Ebern

Wolf


RomanK Offline




Beiträge: 50

22.01.2009 18:35
#75 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Servus Günter !

Gratuliere zu Deiner Zeltwahl. Jede Menge Freude damit und viele schöne Touren.
Bin schon gespannt das 4-er in Natura zu sehen, also spätestens beim AOC-Treffen.

LG

Roman



moose Offline



Beiträge: 1.478

22.01.2009 18:47
#76 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten
nimm die Decke Preis ist gerade noch ok ich würde die 90 x 150 cm nehmen. Die Teile sind übrigens sehr schwer selbst zu nähen, weil es ausfranzt.
moose

p.S, falls Du bestellst sag Bescheid, wenn Du magst hänge ich mich rein, ich nehme 1000x1000 mm ArtNr.: DS017.010000
und vil will noch jemand etwas, sollte eigentlich Bedarf sein, wir teilen dann die Versandkosten

imbush


GünterL Offline




Beiträge: 1.102

22.01.2009 18:54
#77 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten

Hallo!
Wegen der Ofenrohrdurchführung: Mir gefällt die Lösung von Axel mit der Abschirmung aus Holzstäben sehr gut.
Muß mal mit ihm reden, wieviele Flaschen Rotwein mich der Ideenklau kosten wird.

Was mich in diesem Bezug auch interessiert, funktioniert das mit der Holzstagisolierung auch beim Folienofenrohr? Bin gestern draufgekommen, das die Firma http://www.hs-folien.de/
unmittelbar newen meiner im bayrischen Wald liegt. Fällt für mich der doch teure Versand nach Österreich weg.

Nur ob die Folie stark genug ist um die Isolierung zu tragen...

Mist, mein Postler hat heute nicht geklingelt!
Gruß Günter


moose Offline



Beiträge: 1.478

22.01.2009 19:02
#78 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten
Ofenrohrdurchführung: Silikon geht super gut, es wird damit gebacken, hole ich mir bei ebay

imbush


HeinzA Offline




Beiträge: 1.527

22.01.2009 19:06
#79 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten


"Mist, mein Postler hat heute nicht geklingelt!"

Hi Günter,
du bist ja auch nicht unbedingt Jessica Lange, warum sollte dann der Postler bei dir (zweimal) klingeln...???

LG Heinz


GünterL Offline




Beiträge: 1.102

22.01.2009 20:10
#80 RE: Zeltofen - so was Schönes Antworten
@Heinz!
Weil der noch mein Tinde4 hat!!

@moose
Silokon hab ich auch angedacht, aber mir gefällt die "rustikalere" Lösung irgendwie besser. Obwohl ich ja kein Baumwollzelt habe...

LG Günter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung