Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

04.01.2009 16:12
Karstsee südwestlich von Laibach antworten

Vor Weihnachten hat ein Paddler aus Slovenien bei mir ein Boot abgeholt. Zwei Tage später bekam ich per e-mail einen Tourenbericht mit interessanten Fotos von der Befahrung des Planinsko Polje, einem Karstsee, der nur zu bestimmten Zeiten See, sonst Weideland ist. Unter http://www.youtube.com/watch?v=yMIXuwDpd9g bekommt man einen guten Überblick über dieses Naturphänomän.
Bevor alles zufriert bzw. das Wasser verschwindet, möchte ich trotz niedrigen Temperaturen in nächster Zeit einen Tagesausflug dorthin unternehmen. Wer hat Lust mitzukommen?
Grüße

Wolfgang Hölbling

trullox Offline



Beiträge: 616

04.01.2009 17:02
#2 RE: Karstsee südwestlich von Laibach antworten

Sieht sehr schön aus, Wolfgang. Aber wieso ist es dort noch nicht zugefroren? Hier, der Staffel- und der Riegsee haben schon eine starke Eisdecke. Und wieso wird der Planinsko dann Weideland? Fragen über Fragen.
Wir freuen uns inzwischen schon aufs nächste Treffen am Faakersee.
Herzlichen Gruß!
Fred und Caroline

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

04.01.2009 18:47
#3 RE: Karstsee südwestlich von Laibach antworten

Hallo Fred,
kann ich das als Anmeldung werten? Wäre schön, euch dort wieder zu treffen!

LG Heinz

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

04.01.2009 19:35
#4 RE: Karstsee südwestlich von Laibach antworten

Hallo Fred!
Deine Hinweis auf Eis hat mich ziemlich erschreckt, sodaß ich gleich Tomaz angerufen habe. Der hat von seinem Freund, einem Höhlenführer ( die schönsten Tropfsteinhöhlen sind nahe! )aus Laze folgendes erfahren: Der See ist derzeit zwar etwas kleiner als zu Weihnachten, aber die Straßen sind nach wie vor unpassierbar. Der Fluss Unica, der das Karstbecken durchzieht, kommt aus der Höhle eines unterirdischen Flußsystems, dessen Wasser auch im Winter einige Plusgrade hat. Er versickert im Karstbecken, um bei Vrhnika als Ljubljanica wieder ans Tageslicht zu treten. Deshalb ist der See im Süden - woher der Zufluß kommt- eisfrei, der nördliche Teil ( ca. ein Drittel ) ist mit Eis bedeckt.
Warum Weideland? Weil der See nur eine zeitlang im Winter und nach langen Regenfällen existiert. Normalerweise fährt man mit dem Auto durch eine wunderschöne Graslandschaft.
Freue mich auch schon auf Mai!
Alles Liebe

Wolfgang Hölbling

trullox Offline



Beiträge: 616

04.01.2009 19:55
#5 RE: Karstsee südwestlich von Laibach antworten

Ja,Heinz, so kannst Du das werten, und wir kommen sehr gern, falls nicht gerade ein wesentlicher Job kurz vor oder nach diesem Wochenende getan werden muß.
Inzwischen wünschen wir Dir und allen Canoe-Freunden,die es lesen, ein wunderbares 2009!
Fred und Caroline

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule