Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.202 mal aufgerufen
 Paddelpartner WEST
webline Offline



Beiträge: 32

07.07.2008 09:53
Paddeln auf dem Fühlinger See in Köln antworten

Hallo zusammen,

weiß jemand ob ich mit meinem Canadier ohne Vereinsanschluss auf dem Fühlinger See üben darf? Gibt es Beschränkungen auf einzelne Seen oder darf ich auf alle - inkl. Regattastrecke?

Vielen Dank für Eure Tipps,

Detlef

paddelpumpe Offline




Beiträge: 23

07.07.2008 16:08
#2 RE: Paddeln auf dem Fühlinger See in Köln antworten

Hallo webline,

der Fühlinger See ist quasi mein Haussee, auf dem ich in jungen Jahren fleißig das Paddeln geübt habe. Und auch heute ist dies mein Testsee, wenn ich jemand Neues auf dem Boot mitnehmen will, um zu sehen wie er sich anstellt.
Daher kann ich dir sagen, der See ist der Freizeitsee von Köln, für jeden zugänglich, kann mit allem muskelbewegtem Gerät befahren werden (sefern nicht gerade eine Regatta oder ähnliche Veranstaltung dort stattfindet (z.B. das gerade stattgefundene Summer-Jam, da war die Seefläche im Veranstanlungsbereich gesperrt) , aber auch dann können die Nebenseen genutzt werden), und ist an sich kostenfrei. Nur die Parkplätze kosten im Sommer, und hauptsächlich am WE Geld. Ich glaube so um die 1,50 EUR.
Die Regattastrecke ist 2000 m lang und kann uneingeschränkt mit benutzt werden. Man sollte lediglich darauf achten, dass dort trainirende Ruderer, Kajaker oder auch Taucher nicht behindert werden, was sich eigentlich im Sinne von fairem Verhalten von selbst versteht.
Zwar sind dort einige Vereine ansässig, doch benutzten kann den See Jeder; übrigens ebenso die Liegewiesen, wie auch die asphaltierten Wege zum Skaten.

Gruß von der Paddelpumpe

webline Offline



Beiträge: 32

08.07.2008 08:24
#3 RE: Paddeln auf dem Fühlinger See in Köln antworten

Hallo Paddelpumpe,

der Fühlinger ist auch mein Haussee - aber als Taucher und da ist praktisch alles reglementiert. Man braucht eine Tages- oder Jahreskarte und darf nur in einen See rein (und z.B. nicht auf die Regattastrecke). Daher war meine Vermutung, dass es beim Paddeln ähnlich ist - nur gefunden habe ich nix dazu.
Dann werde ich wohl auch die Stege an den Bootshallen nutzen dürfen - obwohl der Einstieg via P2 über das leicht abfallende Ufer wahrscheinlich leichter ist... ich probiere das einfach mal aus.

Vielen Dank für Deine Infos!

Detlef

paddelpumpe Offline




Beiträge: 23

08.07.2008 20:58
#4 RE: Paddeln auf dem Fühlinger See in Köln antworten

Hallo Webline,

also, wie schon erwähnt, nutzte ich schon seit langer Zeit den See. Noch nie hat mich jemand auf die Nutzung angesprochen oder gar verwiesen (außer letztes WE während der Summer-Jam). Allerdings bin ich auch noch nicht auf die Idee gekommen mit dem Wagen gleich auf das Gelände der Bootshallen vorzufahren,um über dessen Stege mein Boot zu Wasser zu lassen. Das habe ich bisher intuitiv als Privatgelände betrachtet. Deshalb bin generell über die Nebenseen ans Wasser gegangen, was über die Parkplätze ja auch recht zügig geht. Dazu hier ein Tipp: Wenn du die Parkgebühren umgehen willst, dann fahr bis nach Fühlingen rein. Gleich am Ortseingang die erste Straße rechts gibts ein paar Parkplätze. Da hat man nur wenige Meter bis zum Wasser und ist dann im letzten See an der Gegattastrecke, dort wo die Startblöcke sind. Es geht seicht ins Wasser mit guten Einstiegsmöglichkeiten.
Viel Spass dann ...

webline Offline



Beiträge: 32

09.07.2008 11:42
#5 RE: Paddeln auf dem Fühlinger See in Köln antworten

Moin Paddelpumpe,

den Weg über Fühlingen kannte ich nun wirklich noch nicht - ich habe halt ne Jahresparkerlaubnis mit der Tauchkarte erstanden und kann auch P1 und P2 nutzen - vom P2 geht es ebenfalls ganz flach rein. Wenn man wirklich alle Seen bepaddeln kann, dann ist das ja ein schönes Übungsareal! Anscheinend sind nur die Taucher die "Geregelten"... (die Surfer dürfen - bin mir aber nicht sicher - auch nur einen See nutzen).

Liebe Grüße,

Detlef

webline Offline



Beiträge: 32

25.07.2008 09:43
#6 RE: Paddeln auf dem Fühlinger See in Köln antworten

Hallo Paddelpumpe,

ich habe jetzt die offizielle Antwort vom Sportamt der Stadt Köln: See 5 und 6 dürfen wir kostenlos und jederzeit nutzen. Die Regattastrecke ist den Leistungssportlern vorbehalten - das kann man jetzt deuten... ich fühle mich als Leistungssportler und paddle auch die Regattastrecke lang - immer schön am Rand (da ist eh weniger Wind) und dann grüßen die Leistungspaddler freundlich.
Die Bootsstege dürfen wir für Ein- und Ausstieg auch benutzten - nur nicht an der Schranke am P1 durchfahren, sondern auf dem P1 abstellen und dann mit dem Bootswagen runter bringen. Ich gehe jetzt immer am P2 rein - flaches Ufer geht prma. Wer den See kommerziell nutzt, muss aber wieder andere Regeln befolgen... (letztes Wochenende gab es da einen Paddelkurs).

Liebe Grüße,

Detlef

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule