Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 4.485 mal aufgerufen
 > SELF MADE
MrDick Online




Beiträge: 1.292

13.06.2018 21:33
Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Hab vor ein paar Tagen mal wieder einen Sitz repariert...
... und bei der Gelegenheit mal ein Video gemacht:
https://youtu.be/GkZ8puRoISQ

Material gibt es z.B. hier:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2...wiener+geflecht

Viel Spaß damit!

LG Sebastian

--
Das erste deutsche Freestyle-Buch: http://www.freestylecanoeing.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

abumac Offline




Beiträge: 436

14.06.2018 11:14
#2 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Sehr schön. Danke.

http://canoa.blog
https://www.instagram.com/canoa_blog/
https://twitter.com/canoa_blog

River_Coyote Online




Beiträge: 20

14.06.2018 19:13
#3 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Gut zu wissen, Danke! In meiner Muttersprache wäre es mir lieber.

Coyote

gleiter Online




Beiträge: 348

14.06.2018 21:06
#4 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Interessant. Und sehr aufwändig.

Gruß aus dem Wein/4, André.

MrDick Online




Beiträge: 1.292

14.06.2018 21:28
#5 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Der Aufwand hält sich in Grenzen. Mit Aus- und Einbau und incl. der ganzen Filmerei hab ich keine zwei Stunden gebraucht. Am längsten hat diesmal das Entfernen des alten Geflechts gedauert, weil das recht fies geklebt war. Meistens geht das deutlich einfacher. Mit nem Dremel und dem passenden Fräser kann man die Sache auch noch etwas beschleunigen.

LG Sebastian

--
Das erste deutsche Freestyle-Buch: http://www.freestylecanoeing.de
Canoes aus Naturfaserlaminaten und Canadierkurse am Bodensee: http://www.lakeconstance.de

raftinthomas Offline




Beiträge: 601

15.06.2018 08:33
#6 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Zitat von River_Coyote im Beitrag #3
In meiner Muttersprache wäre es mir lieber.
Coyote



Der Kommentar ist geil. Vor allem vor dem Hintergrund des Nicks.

grüsse vom westzipfel, thomas

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.122

15.06.2018 12:04
#7 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

So freuen sich auch nicht deutschsprachige Zuschauer über den Beitrag. Englisch trägt da etwas weiter...
Wenn Du schon mal einen indonesischen Beitrag gesehen und kein Wort verstanden hast, weißt Du, was ich meine.

wupperboot Offline



Beiträge: 132

15.06.2018 15:33
#8 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Zitat von MrDick im Beitrag #5
Der Aufwand hält sich in Grenzen


Mich schreckt weniger das Entfernen des alten Geflechts und das Schleifen etc. als vielmehr das Einpassen des ... (wie heisst das, was ist das? Also der "Gurt", das "Band", das das Geflecht am Ende festhält). Das sah mir schon ziemlich kniffelig aus?
Ich bin jedenfalls hin- und hergerissen zwischen Maschinengeflecht erneuern, neue Löcher bohren und Gurtgeflecht einflechten oder einfach doch schwarzes Gurtband festtackern...

gleiter Online




Beiträge: 348

16.06.2018 17:53
#9 RE: Tipp: Flechtsitze mit Maschinenegeflecht reparieren antworten

Zitat von wupperboot im Beitrag #8
als vielmehr das Einpassen des ... (wie heisst das, was ist das? Also der "Gurt", das "Band", das das Geflecht am Ende festhält). Das sah mir schon ziemlich kniffelig aus?


Das heißt Splint-Pedding oder auch Keilrohr und ist überhaupt nicht knifflig zu verarbeiten.

Du mußt das auch nicht mehrfach einpassen, und es müßen eigentlich auch nicht bis zum Einlegen die Keile drinnen bleiben. Geflecht mit vier Keilen jeweils mittig sichern, dann rundum einschlagen, Keile raus, Überstand des Geflechtes weg schneiden. Leimraupe legen, Keilrohr einschlagen, fertig.

Gruß aus dem Wein/4, André.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule