Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 3.438 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
PakCanoe Bo Offline




Beiträge: 146

30.03.2008 20:59
Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

...Wenonah Voyager Paddler.
Ja ich bin fremd gegangen und habe mir am Wochendende ein zusätzliches "kleines" schnelleres Bötchen zugelegt.
Auf der Jungfernfahrt wurde ich gleich wieder von zwei Bibern umschwommen, denen hat es wohl auch gefallen.
In den nächsten Tagen werde ich dann mal einen kleinen "Testbericht" verfassen.

Liebe Grüße
BO

Angefügte Bilder:
IMG_2953.jpg   IMG_2990.JPG   IMG_29682.jpg   IMG_2991.JPG   IMG_29263.jpg  
Als Diashow anzeigen
Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2008 21:41
#2 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten
Hi. BO Herlichen Glückwunsch zu dem NEUEN Bötchen.
Die Bilder zeigen eine Glücklichen Paddler der Neuland betritt und sich was gutes Gönnt recht hast du .


Gruß Klaus ..................... der mit dem Wenonah Argosy , auch ein Neuland Canoe.
und eine gute Zeit.


PS. hast du auch schon einen Namen für den Bötchen

We.no.nah Solo Canoe Argosy 1.6.2007
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

30.03.2008 21:55
#3 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Hallo Bo!
Herzlichen Glückwunsch!!

Wirst Du jetzt auch Deinen Nickname ändern? z.B. We No Bo? Oder Bo Voyage?
Viele Grüße,
Martin

rené Offline



Beiträge: 472

30.03.2008 21:58
#4 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Hallo Bo,

da kann man ja richtig neidig werden. Ein sehr schönes Boot, meinen herzlichen Glückwunsch dazu.
Dieses Boot hätte ich am Samstag auf der Zeitfahrstrecke bei der Stremme-Fahrt(leider eine fast reine Kayak-Veranstaltung) gut gebrauchen können. Da hätte ich den Doppel-Blättlern aber mal gezeigt, wo der Frosch die Locken hat.
Mein Prism ist zwar auch ganz gut unterwegs, aber von der erreichbaren Endgeschwindigkeit nicht zu vergleichen.


Gruß René

kanute Offline




Beiträge: 549

30.03.2008 22:40
#5 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Schönes Boot, herzlichen Glückwunsch.
So einen Satz Höhenverstellbleche hab ich noch in schwarz rumliegen, passen nicht in meinen Solo 14. Wenn jemand Interesse daran hat.....

lej ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2008 23:30
#6 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Moin Bo
Glückwunsch, tolles Boot, nur deine Qualitäten als Kindermädchen leiden bei der Verkleinerung sehr .
Viel Spaß damit Jürgen

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

31.03.2008 09:08
#7 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Auch von mir alles Gute mit dem Neuen. Da hat der Zeitplan trotz aller Befürchtungen ja doch gepasst.
Freue mich schon auf Deinen User-Bericht.

Internette Grüße Thomas

welle Offline




Beiträge: 1.525

31.03.2008 09:48
#8 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Moinsen Bo,
willkommen im Club, freue mich mit
Dir über das neue Boot, wir werden
uns hoffentlich im Sommer auf der Alster
sehen? (Gegeneinladung Frösteltour)
Ich gucke jetzt mal einen Termin aus
und setzen diesen dann unter Treffen Nord.
Gruß aus der Nordheide
Albert

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

01.04.2008 08:10
#9 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Vielleicht noch ein Hinweis auf ein nützliches Zubehör: Ratsam wäre noch ein Hinweisschild am Boot

Ich bremse auch für Kajaks

PakCanoe Bo Offline




Beiträge: 146

01.04.2008 08:32
#10 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten
Vielen Dank erstmal für die rege Anteilnahme, danke danke....

Ich habe nun drei kleinere Ausfahrten gemacht.

Zwei mal leer und einmal beladen. Ein Windchen wehte als ich unbeladen auf dem Wasser war, ein recht abenteuerliches Unterfangen musste ich feststellen. Das Boot stellt sich queer in den Wind, da kannst Du fast soviel paddeln wie Du willst. Gestern habe ich 40 kg Ballast eingeladen, verteilt auf vorn und hinten, jetzt lief das Boot wie eine Rakete, bis der Fahrtwind mir irgendwann die Tränen in die Augen trieb. Bei diesem Boot schein der richtige Trimm extrem wichtig zu sein, das kenne ich halt von meinem roten Gummiboot bislang so nicht. Jedenfalls nicht in dieser Form. Bei ruhiger See und mit etwas Beladung ist der Hinweis von Frank deshalb gar nicht so abwegig.

Liebe Grüße BO

Zitat von Frank_Moerke
Vielleicht noch ein Hinweis auf ein nützliches Zubehör: Ratsam wäre noch ein Hinweisschild am Boot
Ich bremse auch für Kajaks

vauWe Offline



Beiträge: 132

01.04.2008 09:38
#11 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Na dann, willkommen im Club ...

Jetzt kann ja das "Trainig" für die diversen Marathoneinsätze beginnen.

Das mit der Windanfälligkeit hatte ich mir schon gedacht. Deshalb habe ich den Voyager garnicht erst auf meiner Liste gehabt. Schon mit dem Advantage kann es einigermaßen abenteuerlich werden, wenn er einmal 'ne Böe erwischt. Und für den schnellen wochenendlichen Ausritt(6 km die Elbe rauf und wieder runter) 40 kg einzuladen, ist doch ein wenig albern. Dafür brauche ich kein Sub-14-Kilo-Boot.

Wenn ich was neues über den Dresden-Marathon weiß, melde ich mich.

Grüße vauWe

Peter Pan Offline




Beiträge: 117

01.04.2008 10:12
#12 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Hallo Bo,

Glückwunsch zu Deinem sehr schönen neuen Boot auch von mir.
Mit der Windanfälligkeit ohne Zuladung wirst Du leben müssen, bei gleichmäßigem Wind lässt sich das über den Trimm aber einigermaßen regulieren. Bei meinem Soloboot habe ich mich aus diesem Grund für den Schiebesitz entschieden, das ermöglicht sehr schnelles Austrimmen ohne Verrenkung nach Gepäckstücken. Leider muss ich dafür die Nachteile des Sitzgestelles im Boot in Kauf nehmen (Knien nicht so gut möglich, besonders der Positionswechsel ist schwierig).
Spontan wollte ich mal nachfragen: Hast Du das Boot mal gewogen? Würde mich mal interessieren, bei meinem Prism waren erhebliche Unterschiede zwischen Katalogangaben und tatsächlichem Gewicht (Zulagen für Gelcoat, Holztrimm usw. scheinen nicht so zu passen bzw. das Grundgewicht stimmte nicht).
Hast Du die Holzteile noch mal nachbehandelt?

Allzeit gute Fahrt

Peter

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 11:56
#13 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Hi Peter, würdest du bitte ein Bild der Schiebesitzanlage hier rein setzen hab bis jetzt nur im Tanden Canoe vorne die Konstruktion gesehen.
Danke Klaus

We.no.nah Solo Canoe Argosy 1.6.2007
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

01.04.2008 12:17
#14 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Zitat von PakCanoe Bo

Zwei mal leer und einmal beladen. Ein Windchen wehte als ich unbeladen auf dem Wasser war, ein recht abenteuerliches Unterfangen musste ich feststellen. Das Boot stellt sich queer in den Wind, da kannst Du fast soviel paddeln wie Du willst. Gestern habe ich 40 kg Ballast eingeladen, verteilt auf vorn und hinten, jetzt lief das Boot wie eine Rakete, bis der Fahrtwind mir irgendwann die Tränen in die Augen trieb. Bei diesem Boot schein der richtige Trimm extrem wichtig zu sein, das kenne ich halt von meinem roten Gummiboot bislang so nicht.


Ich hatte Dich gewarnt! Denk an unser Gespräch mit den Wasserfaltkanistern zum trimmen. Aber wie ich Dich kenne wirst Du das hinbekommen.

Internette Grüße Thomas

GA Offline



Beiträge: 146

01.04.2008 12:25
#15 RE: Guten Tag, ich bin der Neue... antworten

Hallo Klaus,
guck mal bei Helmi-Sport rein.Da siehst du die einer Schalen-Schiebesitze recht gut.
Gruß Gunter
PS: Ich habe hier den Katalog vorliegen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule