Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 678 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Kalle_X Offline



Beiträge: 2

15.01.2016 13:09
Bespannung Klepper Faltboot antworten

Hallo, ich habe in der Verwandschaft einen Scheunenfund gemacht.
Ein Klepper Faltboot. Die Holz- und Metallteile sind in einem guten Zusatnd, allerdings zerlegt.
Die Außenhaut ist nicht mehr vorhanden.
Lohnt es sich das Boot wieder herzustellen, wo bekommt man eine Außenhaut und gibt es Baupläne um den Rumpf wieder zusammen zu bauen?
Viele Fragen

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

15.01.2016 14:34
#2 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Servus,

also meines Wissens nach, gibt es im Falle des Falles alle Teile und auch für ältere Boote die Bespannungen noch auf Bestellung, ich würde mal bei Klepper vorsprechen, evtl. Fotos von Boot und ggf. Typenschildern hinschicken,
die können sicher am Besten Auskunft geben,
falls es den Typ noch gibt könnte man ja auch evtl nach einem "Rahmenschaden" suchen bei dem die Haut noch intakt ist.

Habe bisher mit den deutschen Bootsbauern die ich so in meiner Umgebung habe, nur gute Erfahrung gemacht mit Informationen und Ersatzteilen.
Robson und Prijon und ein Kölner Hersteller waren bis jetzt immer sehr Auskunftsfreudig und hilfsbereit.

Gruß

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Spartaner Offline




Beiträge: 845

15.01.2016 15:22
#3 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Zitat von Kalle_X im Beitrag #1
Ein Klepper Faltboot. Die Holz- und Metallteile sind in einem guten Zusatnd, allerdings zerlegt.
Die Außenhaut ist nicht mehr vorhanden.
Lohnt es sich das Boot wieder herzustellen

ja

Zitat von Kalle_X im Beitrag #1
wo bekommt man eine Außenhaut

Hier zB: http://www.faltboot.org/wiki/index.php/L...altbootrelevanz
siehe Hautschneider

Zitat von Kalle_X im Beitrag #1
gibt es Baupläne um den Rumpf wieder zusammen zu bauen?

http://www.klepper.de/de/aufbauanleitung.html
http://www.klepper.de/de/aufbau-video.html
http://www.lauche-maas.de/Anleit/aufbauanleitung_aerius.pdf

Gruß Michael

Kalle_X Offline



Beiträge: 2

18.01.2016 07:09
#4 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Vielen Dank Leute, das hilft weiter!
Dann mache ich mich mal schlau ;)

Keltik Offline




Beiträge: 431

18.01.2016 14:51
#5 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Zitat von Kalle_X im Beitrag #1

Ein Klepper Faltboot. Die Holz- und Metallteile sind in einem guten Zusatnd, allerdings zerlegt.



Deshalb nennt man die Dinger ja auch Faltboote
Wenn das Gerüst vollständig und gut in Schuss ist, lohnt es sich allemal, eine neue Haut dafür zu besorgen. Wie gut das aber noch ist, sollte jemand beurteilen, der sich damit auskennt. Prinzipiell kann man alles daran reparieren, nur ob es rentabel ist, ist manchmal die Frage.
Jenachdem wo Du zu Hause bist, findet sich hier oder im Faltbootforum sicher jemand, der Dir hilft.
Ich selbst habe einige "Kleppererfahrung" und auch noch einen "rumliegen". Solltest Du im Umkreis München sein, melde Dich gerne mal.

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

1.jonas Offline



Beiträge: 6

03.02.2016 12:02
#6 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Hallo Kalle,
erste Wahl beim Neukauf einer Faltboothaut ist Markus Heise in Willich, der auch für Klepper näht.
Es gibt außerdem noch Wayland in Polen und ABC-Sattlerei. Für die heute noch gebauten Modelle, Klepper Aerius I und II gibt es fertige Häute auf dem Markt. Du könntest mir Fotos von dem Gerüst schicken und ich könnte Dir wahrscheinlich sagen, um welches es sich handelt, kenne mich etwas aus.
Viel Erfolg, Hans

Donaumike Offline




Beiträge: 993

08.02.2016 09:27
#7 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Schaut so ein Faltboot ohne Tapete aus?



Ahoi vom Narrenschiff

champagnierle Offline



Beiträge: 142

08.02.2016 09:54
#8 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Hi Mike,

ja. Bezugsquellen für das Holz wurden ja schon genannt, für das Gerippe würde ich mich vertrauensvoll an Hannibal Lecter wenden

Hoorig

Marc

==
ohne Worte

Keltik Offline




Beiträge: 431

08.02.2016 12:56
#9 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Das ist zwar ein Faltbootgerüst aber kein Klepper und das Gerippe ist eher ein Klapper(gestell)

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

@xel Offline




Beiträge: 76

08.02.2016 13:09
#10 RE: Bespannung Klepper Faltboot antworten

Was ich an dem Bild spannend finde ist das mechanische Bootsregal. Habt Ihr das bei Euch im Bootshaus montiert? Wie viele Boote passen da rein und wie wird es betrieben (elektrisch/manuell mit Kurbel)?
Wir haben ja immer Bootslagerprobleme (insbesondere bei den Canadiern). Mein Fuhrpark trägt nicht unmaßgeblich dazu bei. Deshalb bin ich ständig auf der Suche nach pfiffigen Lösungen. Siehs mir nach - ich starte einen neuen Thread zu dem Thema.

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule