Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 961 mal aufgerufen
 SUCHEN
Grundl Offline




Beiträge: 91

16.09.2015 09:20
Tarpstangen von Mostert Antworten

Mostert Tarpstangen L=2,20m, 2 Stück

(evtl. auch Tipps wo die Stangen noch erhältlich sind)


champagnierle Offline



Beiträge: 164

16.09.2015 10:15
#2 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Hi Grundl,
ich habe zu "Mostert Tarpstangen" auch nix gefunden. Ich setze hier Relags Tarpstangen ein.
Solltest Du unbedingt Mostert wollen, hier ist der Link zu deren Homepage. Die scheinen inzwischen hauptsächlich direkt zu vertreiben. Eine explizite Tarpstange haben die nicht (mehr) im Angebot, aber die Zeltstange (3,4 oder 5 fach teilbar) könnte Deinem Wunsch nahe kommen.

Gruß aus Singen

Marc

==
ohne Worte


Grundl Offline




Beiträge: 91

16.09.2015 10:30
#3 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Herzlichen Dank für den Tipp

LG
Sylvia


absolut canoe Offline




Beiträge: 1.838

16.09.2015 13:18
#4 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

siehe untr kommerzielles Tarpstangen von absolut canoe

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop


DasLottchen Offline




Beiträge: 207

18.09.2015 10:18
#5 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Das "Original MOSTERT Steckgestänge" ist die besagte Tarpstange. Wir haben die seit Jahren in Benutzung, auch wenn ein liebes Mitglied hier aus dem Forum mir immer wieder prophezeit, dass die Stangen an den Rillen bei starken Böen brechen - sie tun es nicht . Kaufempfehlung.

Google nach Mostert Alustangen nestbar brachte den Erfolg klick

LG
Alex

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.“
(Astrid Lindgren)


Grundl Offline




Beiträge: 91

18.09.2015 12:07
#6 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Hallo Alex,

ich habe auch nur bestes über die Mostert Tarpstangen gehört.
Bevor ich die Suche ins Forum gestellt habe, hatte ich auch die Google Suchfunktion aber leider hatte ich kein Ergebnis bekommen.

Herzlichen Dank für Deine Mühe.


Troubadix Offline



Beiträge: 1.359

22.09.2015 09:01
#7 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Moin Alex,
kannst du auch empfehlen für normalen Gebrauch.
Mir ist das Zeug während einem Ausnahmewetter gebrochen und du darfst es dir gerne noch mal ansehen. Der zweite Nachteil trifft für die Outdoorer die nicht am Salzwasser unterwegs sind auch nicht zu, nämlich dass die Dinger durchaus ausgezeichnet zusammen backen können und zwar so, dass du sie nie wieder auseinander bekommst. Bring ich dir mit und dann darfst du das nächste mal nach Herzenslust deine rohen Kräfte daran aus toben. Ich schleppe gerne die Metallstangen von Relags mit, seit dem gibt's keine Probleme.
LG Jürgen


markuskrüger Offline




Beiträge: 1.711

22.09.2015 09:35
#8 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Zitat von Troubadix im Beitrag #7
Der zweite Nachteil trifft für die Outdoorer die nicht am Salzwasser unterwegs sind auch nicht zu, nämlich dass die Dinger durchaus ausgezeichnet zusammen backen können und zwar so, dass du sie nie wieder auseinander bekommst.

Wenn man sie feucht verpackt, leidet die Nutzbarkeit auch darunter. Wahrscheinlich aber deutlich weniger als im Salzwasserbetrieb. Trocken einpacken und einölen ist auf alle Fälle sehr gut...

Gruß,
Markus


Grundl Offline




Beiträge: 91

22.09.2015 10:14
#9 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Die Suche hat sich erledigt.
Danke für Eure Tipps.
Es sind wieder 2 teleskopierbare und eine steckbare bis 2,40 m gekauft worden.

(Die teleskopierbaren hatten im August einen Gewittersturm gut überstanden ohne sich zu verbiegen)

Sylvia


Olaf Offline




Beiträge: 364

22.09.2015 11:01
#10 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Hej hej Markus

Trocken und sauber - JAAA

Einölen - bloß NICHT . Klebt ab sofort jeder kleine Staub und Sandkorn dran.
Hast Du ziemlich schnel verloren, wenn das Rohr dadurch frisst.

Hejdå Olaf


markuskrüger Offline




Beiträge: 1.711

22.09.2015 11:51
#11 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Ich hatte sie mit Ballistol 'abgewischt' und eigentlich einen ganz guten Eindruck. Bisher jedenfalls...

LG
Markus


Trapper Offline




Beiträge: 1.901

22.09.2015 19:27
#12 RE: Tarpstangen von Mostert Antworten

Ich benutze meine Mostertstangen schon seit einigen Jahren bei jedem Wetter und auch beim Seekajaken.Mit etwas Pflege(siehe Markus)hatte ich bisher kein Problem. Die vorherigen von Tatonka hatte ein Gewittersturm zerlegt.....😩
Stahlstangen sind mir zu sperrig und schwer!

Internette Grüße Thomas


Boot »»
 Sprung