Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.515 mal aufgerufen
 Tourenberichte
sputnik Offline




Beiträge: 2.005

15.05.2015 21:40
GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Alles was zum zweiten Mal stattfindet wird zur Tradition. In diesem Sinne folgen hier die Bilder unserer nun traditionellen "Schlapphuttour auf der alten Elz" von Riegel (Pumpstellwerk @ Rudo ) über Kenzingen nach Oberhausen.

Dieses Mal am 9.5.2015 mit acht Erwachsenen, drei Jugendlichen und internationalem Flair. Hier besonderen Dank an Peter von der IG open canoe Schweiz


Wir, Angela und Stefan, möchten den Teilnehmern, die diesen Flußabschnitt noch nicht kennen, dieses schöne Fleckchen Erde vorstellen.



Die Gruppe, bunt gemischt, jeder hat seine individuelle Erwartung von diesem Tag



check: alles da? Nichts vergessen?



Nach dem Verteilen von Schoko-Marienkäfern (um die Teilnehmer mundtot zu machen ) folgt eine kurze Einweisung über den Tagesablauf.



... und los geht es



Jede(r) hilft Jedem



Die Jugendlichen anfangs noch konzentriert beim Einpaddeln



Blick nach hinten.....



....und Blick nach vorn



Natur pur erwartet uns





Kehrwasserfahrt solo...



... und im Tandem (bravo Annika! Erklär nun auch noch Rüdiger das Kanten )







Mittagspause. Jeder (volljährige) Teilnehmer erhält eine "kleine Reblaus" für besondere Verdienste.

Peter zum Beispiel als Vertreter der schweizer Kollegen..



Carola, weil morgen Muttertag ist...



Natürlich wird stilecht genossen



Rüdiger bietet vegetarisches und nichtvegetarisches Schneckengebäck als Symbol für die Entdeckung der Langsamkeit an



So finden sich bald die unterschiedlichsten Kulinaria auf der Picknickdecke



Ein Teilnehmer kam extra deshalb mit, weil er Inhalt und Zelebration unserer Anschi-Kiste life erleben wollte



Der Pausenplatz in Kenzingen liegt einfach zu idyllisch um daran vorbeizupaddeln.
Könnte man. Das Wehr kommt bald darauf und auch ein Cafe/Biergarten.



Aber bei der großen Kastanie ist es einfach zu schön...



Jeder genießt die Pause auf seine Weise. Zum Beispiel mit
Fachsimpeln....



Espresso-Nachtisch....



Nickerchen....



Plaudern....



Baumumfang messen....



Baum erklettern....



Was brauch ich den nahegelegenen Spielplatz, wenn es solch ein wundervolles Naturdenkmal gibt?



...ausgeruht geht es weiter





teilweise mit lustigem Bootetausch



traumhafte Kulisse am Wehr





Das Umtragen ist recht einfach und kurz über zwei Betonrampen



Rasch haben wir wieder die Zivilisation verlassen und Grün umhüllt uns





Bewässerungsschleuse für die Wiesen und Felder



Mit Schmackes kann man hier auf der Wiese anlanden und canadian-style über den Bug aussteigen


Ende der Tour auf dem Wasser...



Die Gruppe aus Sicht des Fotografen...



Der Fotograf aus Sicht der Gruppe. Danke Rüdiger für deinen selbstlosen Einsatz



Schlapphutsammlung.... es hatte jeder einen mitgebracht. Ein herzliches Dankeschön dafür.



Bald sind die Boote aufgeladen...



und es bleibt Zeit seine Liebsten zuhause zu benachrichtigen



Am nahegelegenen Baggersee folgt das "Abendprogramm" mit Grillen





Kringeln....





Und stilechtem Sundowner am Wasser



Danke an alle Teilnehmer für diesen wunderbaren Tag.

Angela und Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'

ceerge Offline




Beiträge: 286

16.05.2015 12:45
#2 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Hallo Angela und Stefan, danke für die Bilder. Gruß. C.

el_largo Offline




Beiträge: 564

16.05.2015 19:21
#3 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Hallo,
danke für die tollen Bilder! Das hat bestimmt Spaß gemacht!

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

18.05.2015 09:36
#4 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Entschuldigung. Der Text zu den Bildern läßt auf sich warten..........

Wir nutzten das wunderbare Wochenendwetter und den optimalen Pegel für zwei intensive Übungstage auf der Thur/Schweiz. Paddeln geht nun mal vor Schreiben.



Grüßle,
Angela und Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Angel Offline




Beiträge: 205

18.05.2015 23:10
#5 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Das Wochenende war genial und auch unsere Tour an der Alten Elz warsuper mit euch allen...
Bis zum nächsten Mal!!
Grüßle
Angel

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

19.05.2015 10:04
#6 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Gar nicht schlapp!
Macht Lust, auf die nächste Ausfahrt, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

docook Offline




Beiträge: 885

19.05.2015 10:07
#7 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Moin,
schöne Tour und ich beneide euch um das wohl wärmere und sonnige Wetter. Himmelfahrt war hier meist 12-15°C. Bei mehr Wind war es eher kalt.
Viele Grüße
docook

Info für die "Holzwürmer" unter uns:
6. Holzkanadiertreffen 19.6. – 21.6.2015 DAS ORIGINAL in Ritterhude. Infos siehe hier im Forum im eigenen thread.

Rüdiger Offline




Beiträge: 9

19.05.2015 19:31
#8 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Hallo Angela, hallo Stefan und alle anderen die dabei waren

tolle Bilder, anscheinend viel Spaß und ein schöner Bach.
Schade daß wir nicht dabei sein konnten, aber das nächstemal klappt es bestimmt.

Liebe Grüße an alle Mitpaddler

Rüdiger

igor Offline




Beiträge: 43

20.05.2015 22:17
#9 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Hoi, das war sehr schön. Nach so vielen Kurven, mann hat quasi den ganzen Tag um Bäume Äste und andere Boote gekringelt, kann ich mitlerweile mein nicht wendiges Boot viel besser fahren. Ich freue mich sehr auf die nächste Tour mit Euch.
Lg Igor
Ps: Das neue wird. Immerhin habe ich schon Bretter aus dem Stammholz gehobelt. VORFREUDE. Und das tollste ist, es werden noch vier bis sechs Paddel Rohlinge aus dem schönen Holz entstehen, die nach und nach zu verschieden Formen vearbeitet werden können..... später mehr.

Mahyongg Offline



Beiträge: 248

23.05.2015 21:54
#10 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Aaaaaaah aaah! Ich hoffe doch, den Laetiporus Sulphureus habt ihr geerntet??? Sulfur Shelf, Chicken of the woods, oder Schwefelporling - ein exzellenter Speisepilz! Wo war das!! ;D ;D
Geht noch mal hin und holt euch das Ding! Ist lecker!

... und ich finde wieder keine... :(

Cheers,

Jan

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

07.06.2015 12:06
#11 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Zitat von Mahyongg im Beitrag #10
Aaaaaaah aaah! Ich hoffe doch, den Laetiporus Sulphureus habt ihr geerntet??? Sulfur Shelf, Chicken of the woods, oder Schwefelporling - ein exzellenter Speisepilz! Wo war das!! ;D ;D
Geht noch mal hin und holt euch das Ding! Ist lecker!

... und ich finde wieder keine... :(

Cheers,

Jan



Hallo Jan,

leider ist mir diese Art Pilz als Speisepilz gänzlich unbekannt. Haben schon öfter welche gesehen. Erst neulich wieder in Frankreich. Wachsen die jedes Jahr frisch? Wie alt dürfen sie sein, wenn man sie essen möchte? Der wächst dort bestimmt noch. War kurz vor Kenzingen.

Vielleicht sollten wir mal zusammen paddeln? Bin fleißig am Üben
Letzte Woche am Chassezac:


Grüßle,
Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Angel Offline




Beiträge: 205

29.06.2015 23:21
#12 RE: GOC Schlapphuttour auf der alten Elz (Achtung viele Bilder) antworten

Hey,
dasBlaue Boot war nun auch im Schwabenländle zu sehen: an der Tour auf dem nekar, dieses WoE. Gepaddelt von den besitzern: Richard und Claudia, die super spontan dabei waren!!!!
Gutes Boot und nette Mitpaddler!!
Angel

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule