Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 > SELFMADE
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

07.05.2015 10:35
Kringelanhänger antworten

Meine schlecht Wetter-Beschäftigung ist ja dank Sonnenschein beim Kringelfieber nicht fertig geworden.

Jetzt gewittert und regnet es ausgiebig, hier also das Ergebnis, das einige gern sehen wollten:

Material Rinderknochen
Durchmesser ca. 25mm.
Vorder- und Rückseite leicht kugelig.

Paula Paddel Offline




Beiträge: 77

08.05.2015 23:22
#2 RE: Kringelanhänger antworten

Ist das schön geworden, Andreas! Die Mühe und Sorgfalt hat sich gelohnt. Schwärzst du die Linien für besseren Kontrast?
Liebe Grüße, Rita

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

09.05.2015 09:58
#3 RE: Kringelanhänger antworten

>>> Schwärzst du die Linien für besseren Kontrast?

Ich habe dazu an einem Probestück einige Striche mit einem pikmentierten Faber-Castell Filzstift gemacht:


Eine spontane Umfrage brachte das "nicht einfärben" Ergebnis.

Am Probestück sieht man auch verschiedene Fräsungen mit einer kleinen Fräse.
Der Kringel ist ja mit der Hand geritzt, was durchaus als mühsam bezeichnet werden kann.

Mit dem Fräser war erst alles viel zu fett. Erst ein aus einem Blaukopfnagel geschliffener Fräser (unten im Bild) erlaubt Linien runter bis 0.2mm. Hätte nicht gedacht das ein einfacher Nagel so gute Standzeiten in Knochen hat, aber richtiger Stahl hat durchaus seine Berechtigung. Für die Handritzung hatte ich mir aus einem Hartmetallhobelmesser einen Ritzer geschliffen, der sich kaum besser schlägt als der gehärtete Nagel.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule