Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 650 mal aufgerufen
 Tourenberichte
sputnik Offline




Beiträge: 2.000

23.03.2015 21:09
GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

Am Wochenende des 21.-22. März waren wir zu Gast auf dem idyllischen Gelände des Paddelclub Illingen um gemeinsam den Frühlingsanfang zu begehen. Die vorgesehenen Touren hatten wir dem Büchlein Flußperlen am Oberrhein entnommen, das ein Mitglied dieses Paddelclubs verfaßt hatte. Ausgeschrieben war die Tour im Programm des GOC.

Leider Betrug der Pegel Maxau wieder nur knapp 4,70m.



Um alle Touren ohne Grundkontakt paddeln zu können, ist ein Pegel von 5m nötig.


Gunter, Werner und Georg waren schon Freitagnachmittag angereist und bald machten wir uns gemeinsam an den Aufbau von Gunters Ally. Gunter war der Meinung, daß die Bootshaut in den zwei Jahren, die er das Boot nicht benutzen konnte, geschrumpft ist. Ich dachte, das läge an den vorherrschenden Temperatur, daß das Material so störrisch ist. Wie dem auch sei, es war eine sehr kommunikative Angelegenheit. Später dachte ich, das wäre ein prima Workshop für gelangweilte Top-Manager: statt Teamwork-Schulung im Hochseilgarten Ally aufbauen



Spät am Abend, als wir am Grillen waren kam dann noch Angela dazu und fast um Mitternacht Rudo mit ganzer Familie nebst französischem Austauschschüler.

Zum Frühstück hatten wir bereits eine ansehliche Tafel zusammen. Carola, Lothar, Cathrin und Markus waren noch dazu gekommen.




Tja, hier wird wohl über Vor- und Nachteile des Ally sinniert


Dann stießen noch Felix und Heinze zu uns und es konnte aufs Wasser gehen
Markus bügelt schon mal den See für die Anfänger







Eines der wenigen Bilder, wo Lothar scheinbar nichts zu Lachen hat



Diese Arme! Kraft und Präzision vereint





Das Dream-Team



Carola mal wieder sehr dynamisch.



romantisch mäandert der Bach



Mittagspause auf einer Kiesbank





Wasserwandern wörtlich genommen



An den Umtragestellen packen alle an. Viele Hände sind der Arbeit schnelles Ende



Die Bootsbesatzungen werden bunt durchgemischt...



Ein schöner Tag geht zu Ende....



.... und wir gehen zum Grillen über.



Am Sonntag ist Felix' Tochter mit von der Partie



Zwei ziemlich dicke Kumpel



Die Fahrrinne ist schmal, darum paddeln wir wie an einer Perlenkette aufgereiht



Im Abfluß des Pumpwerks wird die Gegenströmung immer stärker



Geschafft. Von hier ist es nur kurz zu Überheben auf die Murg



Felix übt sich im Zwergewerfen





Ein Kopfweidenfeld. Lothar weiß zu berichten, daß dies früher von Korbmachern angelegt wurde





Graugänse. Wo ist Nils Holgersson?



Schulbuchmäßig... wie die bekannte Aufklebersilouette



Mittagspause auf der Landzunge zwischen Rhein und Goldkanal





immer wieder schön anzusehen: die idyllische Bucht des Paddelclubs



elegant



Cathrin und Markus lassen es sich nicht nehmen als Ally Experten Gunter zu helfen. In kürzester Zeit ist das Boot abgebaut.



Vielen Dank, daß ihr dabei gewesen seid. Eure glücklichen Ansprechpartner
Angela und Stefan



__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

titanic069 Offline




Beiträge: 37

23.03.2015 21:11
#2 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

Schöne Bilder....

Angel Offline




Beiträge: 205

23.03.2015 21:45
#3 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

Geniales Wochenende!!!
Angel

Marti81 Offline



Beiträge: 113

23.03.2015 21:59
#4 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

ich weis ja nicht wie es euch dabei geht, aber trotz das es jetz dunkel und kalt drausen ist.


hab ich grad so ein verlangen nach wasser unter meinem hintern :O)

Das Glück deines Lebens,hängt von der Beschaffheit deiner Gedanken ab...

gwlap Offline




Beiträge: 135

23.03.2015 22:00
#5 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

Zitat
Geniales Wochenende!!!
Angel



Find ich auch, obwohl ich teilweise quasi nicht da war.

bye

Gunter

--

... der den Ally segeln will.

gwlap Offline




Beiträge: 135

24.03.2015 00:53
#6 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten


bye

Gunter

--

... der den Ally segeln will.

sputnik Offline




Beiträge: 2.000

24.03.2015 11:25
#7 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

So, nun habe ich den Bildbericht noch mit mehr oder weniger sinnvollen Kommentaren gefüllt. Sollte ich etwas vergessen haben, bitte fragen.
Die Teilnehmer erhalten in Kürze alle Bilder (rund 250 an der Zahl) als link auf ihre angegebene email.

Noch etwas in eigener Sache: dem Initiatorenteam war es etwas mulmig ob der verwendeten Paddelkleidung. Wir hatten nur eine Kenterung, die zwar teuer, aber doch glimpflich ausging.
Nicht auszudenken, wenn eines der Familienboote im Hauptstrom des Rheins gekentert wäre und auch "alte Hasen" halten in 7° kaltem Wasser nicht lange durch. Hier besteht noch Verbesserungspotential.

Viele Grüße,
Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

docook Offline




Beiträge: 884

24.03.2015 11:48
#8 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

Moin,
eine Frühlingstour im wortsinn! Was hattet ihr für ein Wetter und die Natur fängt schon an zu grünen. Da merkt man den Rhein. Etwas neidvoll schaue ich die Bilder. Hier ist es noch nicht so grün (i.d. Nächten Frost).
Viele Grüße
docook

Info für die "Holzwürmer" unter uns:
6. Holzkanadiertreffen 19.6. – 21.6.2015 DAS ORIGINAL in Ritterhude. Infos siehe hier im Forum im eigenen thread.

Spartaner Offline




Beiträge: 845

24.03.2015 12:12
#9 RE: GOC-Tour Frühlingserwachen am illinger Altrhein antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #1
Graugänse. Wo ist Nils Holgersson?

Tja, leider konnte das nichts werden mit Nils Holgersson und diesen Gänsen da. Zu seiner Zeit lebten die nur in Kanada und hießen Kanadagänse.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule