Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 7.278 mal aufgerufen
 Lagerleben: SELFMADE
Seiten 1 | 2
elch62 Offline




Beiträge: 193

28.11.2017 08:10
#21 RE: hübscher Stuhl ... teuer aber dafür echt Antworten

Schöne Arbeit! 2 Eingänge sind genial.


docook Offline




Beiträge: 1.249

28.11.2017 08:38
#22 RE: hübscher Stuhl ... teuer aber dafür echt Antworten

Moin Sebastian,
sieht gut aus und nach viel Platz. Der leicht niedrige Eingang ist relativ-sieht eigendlich recht hoch aus.
Viele Grüße
docook


Trapper Offline




Beiträge: 1.870

28.11.2017 09:00
#23 RE: hübscher Stuhl ... teuer aber dafür echt Antworten

...saubere Arbeit! Viel Spaß damit!

Internette Grüße Thomas


absolut canoe Offline




Beiträge: 1.777

28.11.2017 09:10
#24 RE: hübscher Stuhl ... teuer aber dafür echt Antworten

moin
hast es geschafft, super und innovativ
Gruß aus der Nordheide
Albert

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop


Bernie4x4 Offline




Beiträge: 287

28.11.2017 10:55
#25 mach es zu deinem Projekt ... Antworten

Tolles Projekt und durchdachte Umsetzung ... da geht bei mir gleich das Denk-Getriebe an :o)
Das macht Lust zum nachmachen :o)

Gruß vom Kanal
Bernie

--------------------------------------------------

"Pain is temporary, glory is forever"


SeSe Offline



Beiträge: 84

28.11.2017 12:14
#26 RE: mach es zu deinem Projekt ... Antworten

Hallo ihr Lieben - hehe - ja - danke für die vielen freundlichen Worte und das LOB

ich bin - mit Verlaub - auch stolz auf mich
und ich freue mich schon ganz doll auf die kommenden Treffen
dann kann man / wer will etwas fachsimpeln

allerbeste Grüße - Seppl


georg.boehner Offline



Beiträge: 423

28.11.2017 21:08
#27 RE: mach es zu deinem Projekt ... Antworten

Hallo Seppl,

du kannst wirklich Stolz auf dich sein.
Mit diesen Stoffmengen umzugehen ist schon eine Kunst.

Viel Spaß damit.



Gruss Georg


Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.649

30.11.2017 10:01
#28 RE: mach es zu deinem Projekt ... Antworten

Sieht sehr schön aus.

Gibt es bei den Eingangsreißverschlüssen oben Abspannpunkte? Dann könnte man ja die komplette Front hochrollen und hätte ein "Panorama-Tipi". (Nur zwei Seile im Blickfeld.)


SeSe Offline



Beiträge: 84

30.11.2017 10:14
#29 RE: mach es zu deinem Projekt ... Antworten

Guten Morgen Andreas

ja - und nein

bzw. war genau das auch meine Idee, also wenn man beide Reissverschlüsse öffnet, einen Rieseneingang/ Scheunentor zu haben
das funktioniert im moment noch nicht wie gewünscht .... / muss ich da noch tüfteln

lg

Seppl


absolut canoe Offline




Beiträge: 1.777

30.11.2017 17:15
#30 RE: mach es zu deinem Projekt ... Antworten

hochrollbaren Eingang gab es doch schon mal bei den Xpeditia's
muss ich mal Bilder suchen

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop


gleiter Offline




Beiträge: 443

30.11.2017 19:43
#31 RE: hübscher Stuhl ... teuer aber dafür echt Antworten

Gratulation, das hast Du sauber hinbekommen. Schaut sehr gut aus.

Zitat von SeSe im Beitrag #16

...gebrauchte Industrie-Nähmaschine...

...Mokkassins...



oooch - Ahle, Nadel und Faden reichen völlig...

Gruß aus dem Wein/4, André.

Angefügte Bilder:
mokassins.JPG  
Als Diashow anzeigen

Welfi Offline



Beiträge: 421

30.11.2017 22:12
#32 RE: mach es zu deinem Projekt ... Antworten

Zu Beginn der Konstruktionsreihe fiel von Guldipfupfs-Nähmaschine, seinerzeit noch die gute alte schweizerische .-Bernina-.
das erste Arnist-Tipi vom Nähtisch.
Hatte er doch nach vielen Überlegungen, Tipi-Eingang und Regen vertragen sich nicht gut, Abhilfe geschaffen, und gleichzeitig dem Tipi ein Art Sonnenterrasse hinzugefügt.
Wie zu erkennen ist , ist dieser Aufstellzugang mittels einer Regen oder Schneeschwelle, geschützt.

Gleichzeitig wurde noch ein zusätzlicher seitlicher Eingang mit überlapptem Reißverschuss integriert.

Dieses Arnist-Tipi hat schon längst glückliche Verwender im Raum Berlin für Nordlandaufenthalte gefunden.

Dieses Tipi war erstmals auch im schön verschneiten Simmental zum Gebrauch gekommen.

LG Welfi...

Angefügte Bilder:
Arnist 2.jpg   Arnist 4.jpg  
Als Diashow anzeigen

SeSe Offline



Beiträge: 84

11.04.2018 18:32
#33 RE: TIPI selber nähen ? Antworten

Guten Abend - hoffe alles gut bei Euch ... / ich ziehe um / verlagere meinen Lebens Mittel Schwerpunkt zurück nach Münster. Hat familiäre Gründe.
Bin noch dabei alles neu zu sortieren / is nicht gerade einfach / zu viel Pröddel Kram / vielleicht schaffe ich es auf das ein oder andere Treffen zu kommen - mal sehen.

Über OSTERN hatte ich FREI / bin am KAR-Freitag spät Abends losgedüst ... habe Zehdenick angepeilt und wollte mich nördlich davon einschieben ... bin weiter über Marienthal nach Tornow ... habe dann einen schönen LAGERPLATZ gefunden.

Alles aufgebaut ... tiefenentspannt lecker gekocht ... in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat der Regen aufgehört, schön dachte ich, es war auf einmal so schön still und ich schlief wie ein Bär - hehe - am Morgen dann die grosse Überraschung - bin ich tatsächlich über Nacht fett eingeschneit - das kannte ich so noch nicht ! Winterlager-Erfahrungen hatte ich bis dato keine sammeln dürfen ! Für Zelt und Tarp war das kein Problem. Stand alles recht stabil. Ich hatte auch eine Zeltofen dabei (danke nochmal an ... : ) - gefroren habe ich nicht / ohne Haube wird es natürlich nicht warm im Zelt ... die is noch nicht fertig ; /

Am Morgen danach habe ich spasseshalber und aus Neugier mal probiert, ein offenes Feuer im TIPI zu machen
wollte uunnbedingt wissen, ehm ausprobieren wie bzw. ob das so funktioniert ... tztzt > sehr bescheiden
völlig absurd der Gedanke !!! mag ja sein, das das in hohen bzw. spitzen Tipis funzt ... das war alles andere als sexy

So / das Lager mit dem Schneematsch abzubauen, der Schnee klebte wie Kleister / das war S P O R T : !
hier ein paar Fotos

]]


* Ich habe den Platz sauberer verlassen, als ich Ihn vorgefunden habe *

beste Grüße in die Runde - Sebastian


Seiten 1 | 2
 Sprung