Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.158 mal aufgerufen
 SUCHEN - Suchanfragen
FeuchtSocke Offline



Beiträge: 97

06.01.2015 21:31
Boote gesucht antworten

Hallo,

eine befreundete Pfadfindergruppe möchte sich ein paar Kanus anschaffen. Der Preisrahmen liegt etwa bei maximal 800 EUR pro Boot. Falls jemand von euch hier etwas Gebrauchtes anzubieten hat (keine Soloboote), meldet euch doch bitte per PN bei mir.

Gruß

FeuchtSocke

Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

07.01.2015 09:55
#2 RE: Boote gesucht antworten

Salut,

wie ist es denn mit den Ansprüchen?

Für ein paar Euro weniger gäbe es einen fabrikneuen 3er-PE-Canadier von RTM. Pelican (ehemals Coleman) wäre bei einem 3er etwas teurer, sonst ähnlich. Wir selbst haben auch so einen in steinalt und konnten ihn bisher überall guten Gewissens zurücklassen um das Auto nachzuholen, um wandern zu gehen oder was auch immer. Mit Basislagergepäck und Proviant für viele Tage paddele ich ihn alleine nur flussabwärts.

Immerhin hat man beim Neuboot noch die volle Nutzschicht. Zum halben Preis gibt es meistens nicht mehr als 1/4 der Nutzschicht. Außerdem fördern gleiche Boote die Gemeinschaft. Bei ungleichen geht es sehr darum, wer in dem mutmaßlich besseren fahren darf oder nicht.

Falls die Boote nicht allzu hart rangenommen werden, würde ich zu e-kajak gehen. Einen 7er für weniger als 600 €, ein 4er unter 450 und ein 2er unter 400. Fahren und Spaß haben kann man damit auch, vielleicht nicht so schnell wie mit einem 3ooo-USD-Boot. Wenn man zu mehreren ist, spielt das Gewicht ja keine dermaßen große Rolle. Ist doch mal ein Missgeschick geschehen, ist das Boot mit etwas Faserspachtel in einer Stunde wieder flott.
Der braune Canadier hier (klick) ist gar nicht mal sehr schwer, stabil, freundlich zu fahren, auch bei etwas Wind, bei Clubcameraden ohne eigenes Boot sehr beliebt für kleine Touren, auch mit Kindern oder Hunden, nur nicht eben schnell. Kein E-Kajak aber von Form, Preis und Machart etwas ähnliches.

Royalex oder 3-lagiges PE mit PE-Schaum in der Mitte wäre mir zu empfindlich und zu schwer zu reparieren. Carbon-Kevlar wäre vielleicht eher was für ein Privatboot.


VG
Chris

monoxilus Offline



Beiträge: 40

07.01.2015 20:58
#3 RE: Boote gesucht antworten

Hallo Haubentaucher,

danke für den Beitrag. Hat mir auch was genützt.

Beste Grüße.

Mono

Mathes Offline



Beiträge: 25

18.01.2015 18:52
#4 RE: Boote gesucht antworten

Schau mal in Deine PM!!

Gruß Matthias

lupover Offline



Beiträge: 504

23.01.2015 22:22
#5 RE: Boote gesucht antworten

Hallo,

da fällt mir immer wieder der Clearwater Kawartha ein. Super Laufeigenschaften, ein richtig schnelles Kanu, der Preis ist meiner Meinung nach ziemlich konkurenzlos, sonst gibt es für so kleines Geld eigentlich nur schwimmende Badewannen für Verleiher. Einziger Fehler ist das PE typische Gewicht (gewogen ca. 39 Kilo, die Werksangaben sind eine dreiste Lüge). Wenn das Gewicht nicht wäre hätte ich meinen nie wieder hergegeben - und jetzt hat ihn jemand aus diesem Forum und ist zufrieden. Näheres gibt es bei den Reviews zu lesen.
Kleiner Tipp: Wenn der teure Umweg über Ebay entfällt, läßt Frau Hertner nach meiner Erfahrung über den Preis mit sich reden, dann seit Ihr mit ungefähr 700 €/Boot dabei.

Beschreibung: http://www.ebay.de/itm/Canadier-mit-2-od...=item19c737040f
http://www.clearwaterdesignboats.com/html/canoes.html
http://www.massivekayak.de/massive/kanus/index.php?navid=2

Gruß
Habbo

Schorschbaldin Offline



Beiträge: 7

27.01.2015 14:43
#6 RE: Boote gesucht antworten

Hallo,
Ich habe einen Canadier Nova Craft Propector 16' in Royalex anzubieten,
teilweise gefittet, unverwüstlich, habe den mit meinen Kindern genutzt, die haben aber jetzt eigene Boote und ich nen Solocanadier.
Einfach anrufen unter 02151-158400
Grüße
B.Schröder

Karl SN Offline



Beiträge: 20

18.02.2015 22:29
#7 RE: Boote gesucht antworten

Schon mal daran gedacht, Verleiher in Deiner Umgebung zu fragen?

Deren Boote sind zwar einigermaßen ramponiert, aber meist gleichartig und stets recht günstig. Bei guten Verleihern werden sie regelmäßig aus dem Verleih genommen und verhökert.

Z.B. (hier im Norden):
http://www.gadermann.de/gebrauchte%20canadier.htm (Hamburg)
http://www.kanustation.de/3-er-Canadier.859.0.html (Mirow)
http://www.kanusport-erkner.de/Gebraucht/gebraucht.html (östl. Berlin)

Es kommt eben - wie schon geschrieben wurde - auf die Ansprüche an. Für das "nur so mal paddeln" reichen die Boote allemal. An die Edel-Kanadier, die in diesem Forum scheinbar vorherrschen, kommen sie natürlich nicht ran...

Falls ein Verleih pleite geht, gibt es dann noch Anhänger, Paddel, Tonnen usw. dazu.

Viel Erfolg bei der Suche!
Karl

voldemaarr Offline




Beiträge: 18

07.06.2015 18:22
#8 RE: Boote gesucht antworten

Hallo. Vielleicht ist das, was Sie brauchen.http://www.canadianworks.de/#!product/prd1/2917488591/sale
Soweit ich weiß, ist das Boot in sehr gutem Zustand. Das Gewicht des Bootes - 24 kg.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule