Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 778 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

21.09.2014 20:20
Falsche Mails antworten

Liebe Paddelfreunde

Zur Info! Achtung:

Seit einigen Tagen gehen Mails raus welche - anscheinend - von meinem Konto schnebe@googlemail.com stammen. Diese schauen entfernt wie eine Einladung zu Google oder ähnlichem aus. Wenn man sich den Quelltext des Mails genauer ansieht, so entdeckt man, daß dahinter infoaxe.net steht, welche wiederum im Netz als sog. Virenschleuder verdächtigt wird. In der Art, daß beim Anklicken sich auf dem eigenen Rechner eine Schadsoftware installiert, welche zum Versenden weiterer Einladungsmails als Empfänger die Adressen im eigenen Adressbuch verwendet.

Bitte solche mails einfach löschen. Wenn mein Rechner wieder ok ist, werde ich das wieder kundtun.

Helmut ,Danke für die Information und die ausführliche Beschreibung.

viele Grüße
Bernd

www.canoetrail.de

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

22.09.2014 06:14
#2 RE: Falsche Mails antworten

Hast Du denn schon die Anmeldedaten zu dem betreffenden Mailkonto geändert (ohne sie gleich wieder im lokalen Mailprogramm zu verwenden)?
Ohne Zugang auch kein Mißbrauch...

Gruß,
Markus

Canoeguide Offline




Beiträge: 83

22.09.2014 12:30
#3 RE: Falsche Mails antworten

Hallo Bernd,

vermutlich hast du recht das dein Computer oder dein google Konto gehackt worden ist. Denn ich habe ebenfalls diese Mails bekommen. Und da wir mal in email Kontakt standen wird hier die Verbindung sein und macht dieses Ding natürlich ungemütlich für alle deine Kontakte, da sie die email adresse als bekannt und unbedenklich einstufen.

Auch wenn du dein Passwort geändert hast werden wohl weiterhin emails in mit der oben erwähnten email Absende adresse versendet. Es ist technisch möglich Mails zu verschicken welche eine andere email Adresse vortäuschen. Ich würde dir als erstes raten deine Webseite upzudaten. Denn deine email adresse findet man auch mit einer einfachen textsuche über Suchmaschinen. Wenn du email Adressen ins Netz stellst, dann mach lieber ein Bild (jpg, png) von deiner email Adresse und stelle dieses so ein. Dann können sogenannte crawler nicht einfach eine email adresse abfischen von denen sie dann ausgehen können das diese auch existiert. Das ist kein absoluter Schutz (es gibt schließlich Software welche Text in Bilder erkennen) aber würde dir auch etwas helfen. Wobei ich dir vermutlich empfehlen würde einem email Adresse zu holen... die oben erwähnte steht jetzt leider auf einer Liste in welche du eigentlich nicht stehen willst. Auch das du sie oben in deinem ersten Post als Klartext eingestellt hast, ist eher kontraproduktiv, eventuell änderst du das noch?

PS: Irgendwann erwischt es jeden mal, nimm es zum Anlass dein Betriebsystem aufzuräumen.

-----------------------------------------
Only the early worm catches the fish
http://www.canoeguide.net
-----------------------------------------

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

22.09.2014 15:40
#4 RE: Falsche Mails antworten

Hallo liebe Paddelfreunde

Es müsste sich jetzt erledigt haben und alles soll wieder funktionieren.Ich habe mir da was eingefangen, weis auch woher, der PC ist aufgeräumt. Sollte jetzt noch jemand so ein Mail von mir bekommen,dann bitte mich zu informieren.
bedanke mich bei allen,die dafür Verständnis zeigten und für die Unannehmlichkeiten.

viele Grüße
Bernd

www.canoetrail.de

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule