Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 766 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
superflow Offline



Beiträge: 37

05.09.2014 19:54
Mehrtagestour in der Schweiz antworten

Hallo,
ich bräuchte mal einen Tip für:
- eine Mehrtagestour (2-4 Tage) in der Schweiz
- die ich Ende September noch machen kann
- Möglcihkeit zum Wild Campen wäre gut, sonst halt Campingplätze
- Möglichkeit, Auto mit ÖPNV oder trampen nachzuholen ist natürlich wichtig
- habe keine Lust auf riesige Seen, sondern mehr auf langsam fließende Flüsse mit beeindruckendem Naturerlebnis
- habe okaye Erfahrung auf Seen und langsam fließenden Flüssen, keine Erfahrung mit echtem Wildwasser, wenn ich mal ein bischen nass werde ist das nicht schlimm, ich möchte mich aber nicht in Lebensgefahr bringen : )

Habe schon recherchiert, vielleicht habt ihr kommentare zu folgenden Recherchen, oder neue Tips
SAGT MIT BITTE AUCH, WELCHE DER RECHERCHIERTEN FLÜSSE FÜR LEUTE OHNE WILDWASSERERFAHRUNG ZU SCHWER SIND

- die Aare ist scheinbar der am besten geeignete Fluss. Stimmt meine Einschätzung, dass sie vor Biel am schönsten ist?
- geeignet wäre auch die Rhone von Genf nach Culoz in Frankreich in 4 Tagen
- oder die Rhone von Sierre bis Evionnanz, evt. auch zu schwer für mich?
- Alpenrhein von Chur bis zum Bodensee in 3-4 Tagen, evt. zu viel Wildwasser?
- der Rhein von Koblenz bis Basel (4 -6 Tage), evt. landschaftlich nicht so spannend?

Keine weiteren längeren Touren gefunden...

happy landing Offline




Beiträge: 136

08.09.2014 10:52
#2 RE: Mehrtagestour in der Schweiz antworten

hallo

zuerst mal die Frage, was aus Deiner Tour in Süddeutschland geworden ist. Man, bzw ich bin eigenlich am meisten interessiert über Tourberichte, das ergibt eben eine bessere Abschätzung bei der eigenen Planung.

Nun zu Deinen möglichen Flüssen:
Aare: zwischen Üttingen und Bern schön, danach nur noch Stauseen bzw Kanal. Kann man durchaus 4 Tage paddeln
Rhone: war noch nie da drauf. Was ich kenne ist die Ain in Frankreich, wo man von Point d`Ain aus mehrere Tage paddeln kann. Einfaches Fliessgewässer, am Schluss landet man bei Meximieux in der Rhone.
Alpenrhein: Die Blockwerfschwellen oberhalb Landquart sind sehr mühsam zu umtragen, desshalb würde ich persönlich erst in Landquart einsteigen. Aber von da aus ist man in einem Tag im Bodensee.

Mehrtagestour könnte ich mir gut vorstellen auf der Rheuss von Buchrain / Luzern aus bis in den Rhein. Diese Strecke ist abwechslungsreich.

gruss

Thomas

http://www.milesi-grabs.ch/kanu_schweiz.htm

superflow Offline



Beiträge: 37

08.09.2014 13:02
#3 RE: Mehrtagestour in der Schweiz antworten

Danke für Deine Antwort. Der Link zu Deiner Seite gefällt mir auch gut.
Deinen Tourentip Rheuss schau ich mir heute abend mal an, vielen Dank dafür.
Wenn ich auf zwei oder drei Tage kürzen müsste, welchen Abschnitt davon wäre dann der attraktivste?
Die Süddeutschland-Tour mussten wir leider verschieben.
Flo

Sirius Offline



Beiträge: 15

17.09.2014 13:32
#4 RE: Mehrtagestour in der Schweiz antworten

Hallo Flo,

die Reuss ist wirklich ein Blick wert! Wir sind diesen Sommer an zwei Wochenenden mit zwei verschiedenen Gruppen die Strecke Mühlau bis nach Stilli (in angenehmem Tempo 2 Tage)gefahren. Viele der Mitfahrer sind vorher nur auf dem See gefahren und ausser einer kurzen Schwimmstrecke für ein Boot blieben alle trocken (ausser vom Regen!) Die Schwierigkeit geht bis zu einer II hoch, aber vieles hängt stark vom Wasserstand ab. In Ottebach (etwas Flussabwärts vom Einstieg, man könnte auch in Ottenbach starten) und in Sulz bei Künten (nach Bremgarten) gibt es zwei Zeltplätze, die ideal am Wasser liegen. Wildcampieren ist leider in der Schweiz verboten.
An zwei Stellen musst Du das Wasser verlassen, einmal kann man nur umtragen, das zweite mal ist treideln möglich.
Falls Du mehr Interesse hast, kann ich noch mehr Infos und über PM einen Link zu den Fotos unserer Touren geben.

Gruss
Sirius

happy landing Offline




Beiträge: 136

18.09.2014 16:33
#5 RE: Mehrtagestour in der Schweiz antworten

hallo Sirius

wild campieren ist in der Schweiz nicht grundsäztlich verboten. Es ist erlaubt bis 3 Nächte auf öffenlichem Boden (und der meiste Wald ist öffenlich)sein Zelt aufzuschlagen.
Zwar gibt es ein Verbot bei der Rheuss weil dies eine geschützte Landschaft ist, aber dies ist genau aus diesem Grund auch mit den entsprechenden Tafeln am Fluss gekennzeichnet. Vor dieser Tafel darf man durchaus wild campieren. Das Problem ist eher, dass das schweizerische Mittelland inzwischen so verbaut ist dass man kaum noch ruhige Plätze in Flussnähe findet.
Man darf auch auf öffenlichem Grund ein Feuer machen. Desshalb gibt es ab und zu auch ein Feuerverbot bei Waldbrandgefahr.

gruss

Thomas

http://www.milesi-grabs.ch/kanu_schweiz.htm

Sirius Offline



Beiträge: 15

21.09.2014 21:58
#6 RE: Mehrtagestour in der Schweiz antworten

Hallo Thomas,
Ja, stimmt Du hast recht! Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass wildes campen in der Schweiz so irgendwo im Graubereich ist (ausser dort, wo es ausdrücklich verboten ist). Aber hab mich im Netz schlau gemacht. Danke für die Richtigstellung!
Gruss Sirius

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule