Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.198 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Pannacotta Offline




Beiträge: 211

27.02.2014 21:49
Paddeln Ohne Auto 2: Die Würm von Starnberg nach Leutstetten und zurück antworten

[Ich hatte ja schon mal einen Bericht über die Würm geschrieben, hier will ich die nötigen Angaben für eine Befahrung ohne Auto zusammenfassen]

München HBf ab : 10.59Uhr RB nach Weilheim oder 11.11Uhr S6 Ri. Tutzing
Starnberg an 11.44

Befahrungsregeln beachten, widersprüchlich - ein Schild an der Brücke im Perchaer Hafen sagt, die Befahrung sei ab dem 1.März verboten, der BKV schreibt 15.3., der DKV wiederum 1.3., Ende des Befahrungsverbots (bei allen) am 30.6. [edit: der DKV hat leider Recht - das BV gilt schon ab dem 1.3., der BKV hat seine Angaben korrigiert]

Karte: http://www.kanu-info-isar.de/wuerm.htm

Die Tour ist ein Winter-Klassiker, weil für sie auch ein kurzer Wintertag ausreicht. Gesamtstrecke ca. 9km, Fahrzeit getrödelt 4,5Std. Der Autofahrer fährt sie von Leutstetten bergauf nach Starnberg oder wenigstens zum See, man kann in Starnberg Pizza essen gehen, um dann wieder zurückzufahren. Der ÖPNV-Extremsportler dagegen kann sein Faltboot direkt unterhalb der S-Bahnstation an der Starnberger Seepromenade, östliches Ende, auf mehr oder weniger sauberem Kiesstrand aufbauen, im Idealfall wie letzten Sonntag in der prallen Sonne unter reger Anteilnahme der Bevölkerung. Dann fährt man über den See, dem Karwendel entgegen, einen Bogen an Ruderclub und Dampferparkplatz vorbei, durch den Perchaer Hafen, unter der Brücke die Würm hinunter nach Leutstetten.

Entscheidender Vorteil: Sonniges, sauberes Aufbauen und die Einkehr am Wendepunkt in der Leutstettener Schloßwirtschaft mit Biergarten lohnt sich wirklich. Der Ausstieg in Leutstetten dagegen ist oft schattig, naß und baatzig.

Die Würm ist in weiten Teilen tief genug für lange Biber- und sonstige Pelztierschwänze und hat bis auf ein kurzes Stück wenig bis gar keine Strömung. Das kurze Stück Gefälle ist mit etwas Anlauf oder, wenn man sich wie ich etwas anstellt, mehreren Anläufen zu bewältigen. Wer eine Stakstange hat und damit umgehen kann, sollte sie hierfür mitnehmen. Zur allergrößten Not kann man das letzte Stück auch umtragen, Steg und Einsetzstelle sind da. Ich hatte am Sonntag das Glück, erfahrenere Paddler dabeizuhaben, Holger hat mich das Stück Fließstrecke hinaufgecoacht.

Im Hafen von Percha ist im Winter kein Betrieb, hier kann man zwischen allen möglichen Anlegepollern, -Stegen, -Baken und anderem nautischen Holz windgeschützt prima üben, im Sommer und Herbst dagegen den Hafen lieber zügig durchpaddeln.

Viel Spaß auf der Würm, ob nun mit oder ohne Auto, wünscht

Florian

___________

mein Kanulog

Angefügte Bilder:
p1090384a.jpg   p1090399a.jpg   p1090422a.jpg   p1090440a.jpg   p1090459a.jpg   p1090467a.jpg  
Als Diashow anzeigen
ceerge Offline




Beiträge: 286

28.02.2014 10:47
#2 RE: Paddeln Ohne Auto 2: Die Würm von Starnberg nach Leutstetten und zurück antworten

Hi Florian, danke für die Impressionen.

Gruß. C.

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

28.02.2014 15:42
#3 RE: Paddeln Ohne Auto 2: Die Würm von Starnberg nach Leutstetten und zurück antworten

Danke Dir, ein paar Bilder mehr gibts hier.

Schöne Grüße
Florian

___________

mein Kanulog

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

28.02.2014 17:25
#4 RE: Paddeln Ohne Auto 2: Die Würm von Starnberg nach Leutstetten und zurück antworten

Sehr fotogen,
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Donaumike Offline




Beiträge: 993

04.03.2014 09:00
#5 RE: Paddeln Ohne Auto 2: Die Würm von Starnberg nach Leutstetten und zurück antworten

Hallo Florian,

schönes kleines Rundherum-Sorglos-Paket für den Winter mit schönen Bildern.

Grüße, Mike

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

04.03.2014 15:43
#6 RE: Paddeln Ohne Auto 2: Die Würm von Starnberg nach Leutstetten und zurück antworten

Hallo Mike, hallo Wolfgang, Danke fürs Lob, schön wars, geht aber erst wieder im Juli zu fahren: Der DKV hatte recht, das Befahrungsverbot gilt schon ab dem 1.März…

Grüße,
Florian

___________

mein Kanulog

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule