Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 499 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
bb66 Offline



Beiträge: 1

29.08.2007 17:23
bin neu hier antworten

Hallo,

bin ganz neu hier.
Vor kurzem war ich das erste Mal mit einem Kanadier unterwegs. Es hat einen Mordsspaß gemacht. Wollte das in Zukunft öfter mal machen.
Umso bedenklicher stimm en mich dann die Berichte ertrunkener Paddler (z.B. Penig vor ein paar Tagen). Ist denn Kanu fahren so gefährlich (tschuldigung die dumme Frage)? Ich muß mich da wohl mal ein bißchen kundig machen, damit ich nicht mal in eine blöde Situation komme.

Viele Grüße,
bb66

Manfred Offline



Beiträge: 320

29.08.2007 17:45
#2 RE: bin neu hier antworten

Hi!

Kanufahren ist genauso gefährlich, oder auch nicht gefährlich wie alles andere.
Wird der gesunde Menschenverstand ausgeschaltet, kanns halt gefährlich werden.
Gibts eigentlich wirklich ungefährliche Sachen? Glaub ich ehrlich gesagt nicht.
Man kann aber lernen das Risiko einzuschätzen und besser einmal mehr aussteigen und umtragen als einmal zu wenig.
Und nun kommt der allseits beliebte Tipp für Anfanger (und nicht nur für die)!!!
Mach nen Paddelkurs!
Ist wirklich gut investiertes Geld.

Manfred

Thomas G Offline



Beiträge: 3

31.08.2007 21:31
#3 RE: bin neu hier antworten

Hallo bb66,

(bist Du 40?)

die Sache mit dem Kanukurs kann ich bestätigen. Je früher Du einen machst, um so mehr Spaß macht Dir auf Dauer die Angelegenheit und Du musst nicht Jahrelang irgend ein selbstgestricktes Geplansche auf dem Wasser veranstalten.
Optimal machst Du so einen Kurs mit Deinem Partner.
Seit dem meine Frau und ich einen solchen Kurs gemacht haben, sind unsere gemeinsamen Kanutouren deutlich harmonischer als früher.

Zum Thema Sicherheit auf dem Wasser: Auch in diesem Jahr hab ich im Leihkanu renomierter regionaler Verleiher Betrunkene ohne Schwimmweste unkoordiniert bei reichlich Strömung zwischen den Baumleichen herumdümpeln gesehen. Das da dann mal was passiert ist nur eine Frage der Zeit. Die Vernunft darf man nie ausschalten. Bei mir steigt jedenfalls keiner ohne Schwimmweste ins Boot - nicht mal mein Hund.
An sonsten ist das Kanufahren ein sehr sicheres und schönes Hobby.


ahoi, und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel
Thomas G.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule