Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.127 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
lej ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2007 00:31
Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Vom Start in einem Zufluss des Ulen bis zur Mündung des Harkans in den Indalälven sind es ca. 160 km ,durch diverse Seen Verbindungsstücke und den Fluss Harkan, die man bei einigermassen zügiger Fahrweise in 1o Tagen ohne Hetze schaffen kann.Es gibt ca.11 Umtragungen( zwischen 150 und 800m) ,von denen einige zwingend sind, einige nach erforderlicher Besichtigung (bis Wildwasser 3 je nach Wasserstand)aber auch durchaus fahrbar.Ab und zu mußte ich unser Frachtkanu wegen zu starken Tiefgangs longieren.Zukaufmöglichkeiten gibt es unterwegs meines Erachtens nur 3.An den Stromschnellen gibt es viele Schlechtwetterunterstände für die Fliegenfischer ,die man nutzen darf.
(Die Fischer sind sich ihres Risikos, das sie eingehen,wenn sie im Zwangsfahrwasser stehen oft nicht bewußt,da bremsen auf engen Gefällstrecken manchmal schwierig ist, lohnt es hier ,sich rechtzeitig bemerkbar zu machen, wenn man keinen zusätzlichen Passagier plötzlich gegen dessen Willen an Bord haben möchte. Waren aber auch nette Mädels dabei).
An der Mündung zum Indalälven, also dem Ende unserer Tour gibt es einen prima Campingplatz, dessen wirklich netter Inhaber auch einen Kanuverleih mit Bring- und Holservice(Einsetzort, Bahnhof, Flughafen, aufpicken bei Problemen) und allem Nötigen zum Ausleihen bis hin zur Angel und dem Angelschein für die komplette Strecke zu moderatem Preis bietet.
Ausrüstung:7 verschiedene Kanadier, Kanuanhänger,versch. Wurfsäcke,Schwimmwesten ,Apotheke ,2 vw-Busse,5 Iglu-zelte, ein steilwandzelt, ein Moutain dome und ein exped. Isomatten von Airtech und Aldi,4 Tarps von Tatonka(absolut empfehlenswert), Schlafsäcke, Wasserkanister, Räucherofen, 2 Taschenbrenner,7 Kartuschen, Küchenkleinkram, Grill, Streichhölzer, Feuerzeuge, 2 Kochtöpfe,pro Nase 1Trinkbecher, 1Schüssel, 1 Holzbrett und Besteck, 10 Angeln plus Zubehör,3 BW-Sperrholzkisten,13 Ortliebrucksäcke,3 grosse Ortl. Taschen,1 Plastiktonne, Schnüre ,Seile Beil, Säge, 2 Fotoapparate, 1 Handy-cam, Handy, Zigarretten, Aldi-einkauf ca.400 Euro.
Für unsere Tour haben wir uns 3 Wochen Zeit genommen.Wir waren 2 Betreuer und hatten 7 Mädchen und 4 Jungen dabei.Von Starkwind 18 m sek.mit Schlagregen,Nachttemperaturen von bis zu 3 grad, bis hin zum Sonnenbrand wurde Wettermäßig viel geboten.
Unterwegs: grandiose Terassenwasserfälle zum Duschen, traumhafte Haltplätze, schöne Badebuchten, Steinzeitsiedlungen, geologische Kuriositäten, reife Blaubeeren ,Moorbeeren, Sterntaucher, Fischadler, Fischotter, Biber, dicke Fische, malerische Lagerfeuer, grandiose Landschaft, farbüberladene Nachtfahrten uvm.
Gruss Jürgen

Gersprenzfischer Offline




Beiträge: 194

01.09.2007 10:50
#2 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Danke für die schöne Kurzbeschreibung, sie macht Laune. Wie seid Ihr denn zum Ausgangspunkt Eurer Reise gekommen (Auto, Bahn?).

Uwe

lej ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2007 14:05
#3 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

moin uwe
Wir sind mit 2 Fahrzeugen zum Startpunkt,haben dort Boote und unproblematischere Teilnehmer abgeladen, sind dann dann mit beiden Fahrzeugen plus einigen Kinder zum Endpunkt in Lit, haben dort 1 Fahrzeug mit Bootsanhänger auf dem Campingplatz abgestellt und sind dann wieder zurück zum Einsetzort. Wer privat unterwegs ist könnte sicherlich umweltfreundlicher mit dem Bus oder dem Campingplatzbetreiber fahren.
Gruss Jürgen

cschog Offline




Beiträge: 40

24.09.2007 22:02
#4 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Hallo Jürgen,

meine Planung läuft auf Hochtouren. Wir paddeln nächsten Sommer auch auf dem Harkan. Sag mal wo ist der Zufluss des Ulen (GPS-Koordinaten tun´s auch). Ist das in der Nähe von Rötviken?

Gruß
Chris

heli Offline




Beiträge: 19

25.09.2007 09:39
#5 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Hallo Chris,

ich habe die Tour im Juni 2005 mit meiner Frau gemacht. Sehr empfehlenswert. Der Startpunkt in Norwegen hat folgende Koordinaten:

1401965 7118911

Der Punkt liegt an einem befahrbaren Weg.

Bei Bedarf kann ich Dir auch die Koordinaten für die Umtragestellen, sowie schönen Rast- und Zeltplätzen zukommen lassen. Wir haben für die Tour 7 Tage benötigt. Lag aber daran, dass das Wetter nicht so besonders gut war.

Gruß
Werner

cschog Offline




Beiträge: 40

25.09.2007 11:24
#6 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Hallo Werner,

für Koordinaten bin ich immer dankbar ;-). Macht es Sinn weiter den Indalälven zu paddeln?

Gruß
Chris

heli Offline




Beiträge: 19

25.09.2007 18:01
#7 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Hallo Chris,
meiner Meinung nach lohnt sich die Fahrt auf dem Innerdalsälven nicht. Er ist relativ breit. Ich schicke dir per Email unsere Tourplanung und die tatsächlich erfassten Koordinaten. Ich hoffe sie sind euch für eure Planung eine Hilfe.

Gruß
Werner

Dateianlage:
Kanutour 2005.pdf
_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

25.09.2007 19:59
#8 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Hej Jürgen,

hast Du nicht noch ein paar Bilder? Mach doch eventuell einen "kleinen" Tourenbericht für das open canoe journal draus. Ich glaub Frank steht dem immer ganz aufgeschlossen gegenüber.

Peter

lej ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2007 13:37
#9 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten

Moin Chris, Werner und Peter
Sorry,dass ich mich jetzt erst melde.
Leider hat meine Fotokamera den Regen am Anfang nicht überlebt, ist schon ärgerlich,da es bereits die dritte ist, Cam corder können deutlich mehr ab, die nächste Spiegelreflex ist garantiert Wasserdicht.
Habe aber viel Filmmaterial.Wenn Interesse besteht könnte ich was brennen.
Exakte GPS-Koordinaten habe ich keine. Auf die Strecke zugeschnittenes Kartenmaterial mit Einschätzungen und Details könnte ich zur Verfügung stellen.Tel. per Mail.
Gruss Jürgen

cschog Offline




Beiträge: 40

04.05.2008 22:07
#10 RE: Familienfreundliche Norwegen-Schweden Tour antworten
Hallo Werner,

vielen Dank für die Koordinaten. Welches Kartendatum bzw. Koordinatensystem hast Du verwendet?

Wir starten am 28.6.

Hat sich erledigt. Schwedisches Gitter ist perfekt!

Gruß
Chris
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule