Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.017 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Rieke Offline



Beiträge: 31

26.04.2013 21:31
Einbäume in Estland antworten

Nach dem bei meinem Tourbericht aus Soomaa, der Wunsch nach mehr Bildern aufgekommen ist, habe ich die Bilder hier mal hochgeladen:
https://mediencenter.t-online.de/auth/gu...C529B851DFC68AE

Mehr Bilder habe ich leider nicht, aber die Auflösung sollte hoch genug sein um auch gut reinzuzoomen. (Die Bilder sind alle unbearbeitet.)


Die Boote lagen neben den normalen Tourbooten rum. Soweit ich das beurteilen kann, sind es Einbäume und das wurde auch von einem Esten gesagt.
Was mir aufgefallen sind, sind die Spuren der Bearbeitung, die darauf hingedeutet haben, dass es Handarbeit war.

Viel Infos kann ich zu den Booten eigentlich nicht schreiben.
Bei Gelegenheit werde ich mich mal etwas im Internet umsehen. Aber vielleicht weiß hier ja irgendwer was genaueres?


Viele Grüße
Rieke

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

27.04.2013 08:06
#2 RE: Einbäume in Estland antworten

So ziemlich das Gegenteil von dem, womit ich mich bei Kanus beschäftige, und doch mit einer anziehenden, faszinierenden Ästhetik des Ursprungs.
Danke für das Einstellen, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

27.04.2013 09:56
#3 RE: Einbäume in Estland antworten

Wer zum Thema noch ein wenig stöbern will findet hier einiges:
"Aspering" Finnland

Es geht zwar um geplankte Boote, aber der gemeinsame Ursprung wird schnell klar wenn man die Herstellung des Bodenbereiches ansieht.

Kanu-Werft Offline




Beiträge: 140

27.04.2013 11:52
#4 RE: Einbäume in Estland antworten

Ja, das ist sie, die Zwischenstufe vom Einbaum zum gebauten Boot. Interessant bei den finnischen Einbäumen ist die Höhlung des Stammes, um mehr "Haut" zu bekommen. Und dann noch ein Setzbord oben drauf. Bei den lettischen Einbäumen ist der in den hohlen Rumpf eingesetzte Steven interessant. Bei beiden Beispielen kann man deutlich die Entwicklungsgeschichte studieren.

Klaus von der Kanu-Werft

Rieke Offline



Beiträge: 31

28.04.2013 16:18
#5 RE: Einbäume in Estland antworten

Also, die Boote heißen auf estnisch "Haabjas" (dt. Einbaum) und werden aus Espen (estn. haab) hergestellt. (Wenn man "haabjas" googlet findet man auch einiges an Bildern.)

In Soomaa konnte man letztes Jahr auch beim Bauen helfen (http://www.soomaa.com/private-trips/dugout-canoe-workshops/).
Bei Wikipedia (http://en.wikipedia.org/wiki/Soomaa_National_Park) stand, dass Soomaa wahrscheinlich der einzige Ort in Europa ist, wo die Kunst der Herstellung von Einbäumen überlebt hat.

Und paddelbar sind die scheinbar auch.

Viele Grüße
Rieke

Rieke Offline



Beiträge: 31

01.12.2013 13:03
#6 RE: Einbäume in Estland antworten

Ich hab bei Youtube noch ein paar Filme über die Herstellung der Boote gefunden.
http://www.youtube.com/watch?v=1Y3VunqO0Cs
http://www.youtube.com/watch?v=QTD8--kFHv4

http://www.youtube.com/watch?v=c-8yklSupgE
http://www.youtube.com/watch?v=A2_1VofU3_M

(Die Filme sind alle auf Estnisch, aber Papa meint, dass man sie trotzdem gut verstehen kann.)


Viele Grüße
Rieke

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

03.12.2013 09:17
#7 RE: Einbäume in Estland antworten

Nette Filme! Dagegen ist Wood-Canvas-Bau ja reine Erholung! (handwerklich gesehen)

Internette Grüße Thomas

flachwasser Offline




Beiträge: 67

05.12.2013 07:15
#8 RE: Einbäume in Estland antworten

Wie toll, dass es so etwas in Europa noch gibt. bin mal vor Jahren in Dänemark einen rekonstruierten Steinzeit Einbaum gepaddelt, war ein Erlebnis.

Gruß
Stephan

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

21.10.2014 11:40
#9 RE: Einbäume in Estland antworten

Ich grabe diesen alten Thread mal wieder aus.

Hier noch was zu historischen Einbäumen, aus Nordamerika.
War ja eigentlich klar das es sowas auch bei den Amis gab.

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

21.10.2014 12:31
#10 RE: Einbäume in Estland antworten

Hallo Andreas,

noch beeindruckender sind die riesigen Dugouts von der NW-Coast. Mit denen wurde z.B. auch Walfang betrieben und Fahrten bis nach Hawaii unternommen.(Meine theoretische Abschlussarbeit beim Studium hat sich mit der Holzkultur der NW-Coast beschäftigt, also auch mit dem Bootsbau. War in DDR gar nicht leicht, an Quellenmaterial heranzukommen...) Mal sehen, ob ich ein Foto finde.

Gruß
Hans-Georg

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule