Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 344 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
JPGrunwald Offline



Beiträge: 45

05.08.2007 19:59
Familientauglicher Flachwasserkanadier antworten

Hallo zusammen!

Unser derzeitiges Boot wird langsam zu klein und genügt auch nicht mehr so ganz meinen ebenfalls wachsenden Ansprüchen. Der Familienrat hat sich also darauf verständigt, mittelfristig ein neues Boot zu beschaffen. Die Finanzierungsfrage ist soweit auch geklärt, nur die Modellfrage ist noch offen.

Das Einsatzgebiet werden wohl Spree, Havel und die Seen im Berliner Umland, vielleicht auch noch in MeckPomm sein. Es ist nicht auszuschließen, daß auch mal ein kleineres Flüsschen erkundet werden soll, definitiv aber kein schneller fließendes Wasser. Wichtige Kriterien wären also Leichtlauf und (möglichst geringe) Windanfälligkeit.
Die Ladekapazität soll so bemessen sein, daß zwei Erwachsene mit zwei Kindern auf Tagestour oder zwei Erwachsene mit Wochenendgepäck bequem darin Platz finden.

Und jetzt kommt der (übliche) Haken ;-) : Ich bin zwar in der glücklichen Lage, daß meine Familie relativ oft mit mir auf Tour geht, allerdings immer noch nicht so oft wie ich gerne möchte. Das zukünftige Boot sollte sich also auch solo noch einigermaßen angenehm fortbewegen lassen.

Im Moment ruht mein Auge auf dem Escape von Wenonah. Wie seht ihr den? Außerdem soll es ja auch noch andere Hersteller geben - welche Modelle würden von denen in Frage kommen? Demnächst steht ja auch das Canadiertreffen an, und wenn sich dort die Gelegenheit ergäbe, den einen oder anderen Vertreter mal auszutesten, wären wir sicherlich nicht böse...

So, und jetzt dürft ihr ...

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule