Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.327 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Alec Offline



Beiträge: 107

07.01.2013 07:40
Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Hier kommt der ehrliche Bericht einer Reise auf Lago Maggiore und Ticino mit dem Segelkanu.
Der Plan war ursprünglich, bis nach Venedig zu fahren.
Ich habe etwas gezögert, sie zusammenzuschreiben. Aber der didaktische Wert der Story überwiegt meinen Unfug.

Leider ohne Bilder... zumindest meine Kamera und mein GPS, an einen kleinen Auftriebskörper angebunden, dürften inzwischen in Venedig angekommen sein.

http://www.bootsbaugarage.ch/reise_21.htm

Ich wünsche Euch allen ein fröhliches, gesundes 2013!
Mit Grüssen, Alec

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

07.01.2013 07:51
#2 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Moin Alec,
wenn die Kinder aus der Schule kommen und ich ihnen das vorgelesen habe, werden sie zu der lustigen Geschichte sicher cool sagen.
LG Jürgen

Spartaner Offline




Beiträge: 846

07.01.2013 10:05
#3 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Das war ja spannend! Wenige Tage zuvor stand auch für uns der Ticino auf der Auswahlliste. Dann ist es aber doch die Loire geworden. Aber ich glaube, der Ticino kommt später bestimmt noch mal.

Gruß Michael

happy landing Offline




Beiträge: 136

07.01.2013 11:27
#4 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

hallo Alex
es braucht sicherlich Mut, diesen Bericht zu veröffentlichen. Dass wir das noch lesen können ist nicht selbstverständlich, die Tour hätte noch anders ausgehen können. Jetzt irgendwelche besserwisserischen Vorschläge zu machen ist müssig, da Du selber viel gelernt hast. Sollte nur einer dieselbe Erfahrung dank Deines Berichtes nicht machen müssen, hat sich dieser gelohnt.
Eine Frage habe ich dennoch, und das ist der (Wasserstands)Pegel. Gibt es einen auf dem unteren Ticino? Bisher habe ich nichts im Internet gefunden.

gruss

Thomas

ceerge Offline




Beiträge: 286

07.01.2013 12:00
#5 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Hi Alec, das war knapp, dir auch ein gutes Jahr 2013.
Gruß, ceerge

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

07.01.2013 12:04
#6 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Vielen Dank für den spannenden und lehrreichen Bericht.

Eine ähnliche Situation habe ich mal auf der Starzel, einem kleinen Seitenfluss des Neckars erlebt.
Auf dem Bild unten fließt der Fluss ungehindert durch ein paar Rohre weiter. Das ist zunächst nicht zu erkennen.



Ich hatte mich damals - blöd wie ich war - direkt davor ins Wasser gestellt um die nachfolgenden Paddler ans Ufer zu führen. Ich habe den Sog gespürt, bin aber glücklicherweise nicht von ihm ergriffen worden weil er wohl doch nicht so heftig wie bei Dir war. Sonst hätte es mir ähnlich wie Dir ergehen können.

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

07.01.2013 15:59
#7 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Klug ist, wer aus seinen Fehlern lernt.
Weise ist, wer aus den Fehlern anderer lernt.
Dazu gibst Du uns Gelegenheit, danke für`s Einstellen.

..ist auch gut geschrtieben.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

07.01.2013 16:44
#8 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Danke für den Bericht, aussergewöhnlich gut geschrieben!

Gruß
Claus

... wieso erinnert mich dein Schreibstil an den guten alten Max Frisch?

Alec Offline



Beiträge: 107

07.01.2013 18:04
#9 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

... und danke für die Blumen.
Richtig, ein Pegel hätte mir weitergeholfen. Am besten frag ich mal den Webmaster des Novara Canoa Clubs. Die sind ja direkt vor Ort und haben jede Menge Erfahrung mit dem Fluss - vielleicht haben die Lust, was zu programmieren.
Max Frisch? Ich dache eher an Uwe Johnson. Mindestens.

Passt auf Euch auf
Axel

Spartaner Offline




Beiträge: 846

07.01.2013 19:45
#10 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Pegelstände gibt es wohl ein paar wenige entlang des Ticino. Dafür müsst ihr ab und zu einen Blick ins allwissende Faltbootwiki werfen.
Man findet den Abfluss des Lago Maggiore in m³/s, sowie die Pegelstände einiger Stationen am Ticino Inferiore (Sesto Calende, Bereguardo, Oleggio, Vigevano). Ich weiß allerdings nicht, welche der 8 wählbaren Messstationen wirklich direkt den Ticino messen. Es gibt ja dort in der warmen Jahreszeit das Problem der Wasserableitung (und Wiedereinleitung weiter unten). Vor ein paar Monaten sah die Seite noch anders aus und man konnte genau erkennen, wo die Stationen messen. Jetzt helfen nicht einmal die angegebenen Koordinaten weiter. Wieder mal so eine typische Webseite, die von jemandem ohne Ahnung von der Sache gestrickt wurde.

Allerdings fehlen jegliche Hinweise auf Niedrig-, Normal- und Hochwasserstände, und bei welchen Wasserständen welche Befahrbarkeit gegeben ist. Dafür wäre ein Kontakt zu deinem Novara Canoa Club sehr hilfreich. Am besten die Ergebnisse gleich auf der Ticino-Seite einfügen.

Gruß Michael

AlexWien Offline




Beiträge: 375

17.12.2013 23:05
#11 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Aus deinem Bericht:

Ponte Buffalora. Du meinst sicher diese: (lat/lon: 45.450753,8.804126)

"Wäre ich nur ganz rechts gefahren"
Soweit ich mich errinern kann, ist das laut Flussführer DKV eine Ableitung / Kraftwerk.
(Keine gute Idee)

Wir haben genau bei diesem Wehr auch das einzige große Problem gehabt, aber
bei normal Wasser, und auch da ist das Wehr auch viel zu gefährlich.
Wir sind hier "durchgetreidelt", (45.450272,8.804485).

Würde gerne wissen wo man da am besten umträgt?
Ganz links wenn man 800m vor der Brücke den linken Arm nimmt?

Alec Offline



Beiträge: 107

18.12.2013 09:26
#12 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

Hallo Alex

ich hab's mir auf Google Maps angesehen und du hast recht. Der Satz im Reisebericht wird korrigiert.

Ja, fahre vor der letzten Insel vor den beiden Brücken ganz links in den kleinen Kanal. Boote nach links aus. Ich kann mich nicht erinnern, ob's da einen Uferweg gab. Im Zweifel solltest du an dem kleinen Naturbootshafen im Seitenarm ganz gut rauskommen. Jenseits des Kiesverladeplatzes unter der Strada Statale 11 durch.

Zumindest unter der Eisenbahnbrücke gibt es einen Fussweg mit kleinem Brückenbogen. Kanus passen grad so durch. Darunter eine Uferstelle mit kleinem Kiesstrand. Ideal zum Wiedereinsetzen.

Viele Grüsse, Alec

happy landing Offline




Beiträge: 136

18.12.2013 09:53
#13 RE: Mit dem Segelkanu auf Lago Maggiore und Ticino antworten

hallo Alec/x

wir sind an der Stelle gerade vor der Strassenbrücke rechts ausgestiegen und haben das Boot etwa 700 Meter umgerollt auf einer guten Naturstrasse. Hat den Vorteil, dass man nach der Eisenbahnbrücke an einem Restaurant vorbeikommt, in dem man gut essen kann. Wer links umtragen will, muss schon vor der Brücke links fahren. Keine Ahnung wies da aussieht, falls nicht optimal wird es schwierig ans rechte Ufer zu kommen.

gruss

Thomas

http://www.milesi-grabs.ch/kanu_schweiz.htm

«« Dordogne
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule