Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.865 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3
Spartaner Offline




Beiträge: 845

06.08.2012 10:57
#16 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Ich würde es davon abhängig machen, ob an der Weste Polyurethan verarbeitet ist. Die meisten Kunststoffe verändern sich nicht bedeutend im Laufe der Zeit. Aber alles, was chinesisches PU enthält, zerfällt unweigerlich nach einer gewissen Zeit. Ob das nun die Weichkeile in Schuhsohlen sind, die spätestens nach 10 Jahren regelmäßig abfallen (auch nach nur geringer Nutzung), oder PU-beschichtete Zeltstoffe, wo sich die Beschichtung ablöst (Vaude Zeltobermaterial) oder zu einer klebrigen Schicht mutiert (Hilleberg Zeltboden), Polyurethan ist eine Pest. Die Beispiele habe ich alle selber erlebt, die abfallenden PU-Sohlen und beim Vaude Zeltobermaterial mehrfach.

Wenn jemand sicher weiß, ob deine Weste Polyurethan enthält oder nicht, sollte er da kundtun.

Wenn PU ja, dann sofort zurückgeben!!!

Gruß Michael

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

06.08.2012 11:09
#17 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Zitat von Dowoam im Beitrag #15

Denke, das Beste wird sein, einfach mal mit dem Händler zu sprechen. Ruhig und sachlich.



Genau das habe ich auch vor. Dazu benötige ich jedoch sachliche Argumente. Leider bin ich in der Adressenfrage
noch nicht weiter gekommen, denn ich würde gerne die Meinung des Herstellers hören.

Wenn der Händler sagt: "macht nix", kann ich ohne fundierte Informationen nichts dagegen bieten.

Die PU-Geschichte kenne ich, denn auch bei meinen Treckingschuhen ist die Sohle abgegangen. Beide gleichzeitig
und komplett.
Jedoch werde ich auch hier ohne Herstelleradresse nicht weiterkommen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

06.08.2012 11:18
#18 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Christof Langer
Blue and White GmbH
Eichenstr. 3
83083 Riedering

grüsse vom westzipfel, thomas

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

06.08.2012 11:31
#19 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Danke Thomas !!!!

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

rené Offline



Beiträge: 472

06.08.2012 11:33
#20 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Hallo nochmal,

die homepage des Herstellers findest Du hier Langer.

Grundsätzlich ist die AKC Shape ein schon etwas in die Jahre gekommenes Modell. Nichts desto trotz ist sie eine gut ausgestattete und sichere Wildwasserweste. Bei der Konstruktion sind damals die Wünsche und Erfahrungen des AKC (Alpiner Kayak-Club) eingeflossen.

Wenn die Weste einer genauen und kritischen Betrachtung standhält, spricht nichts gegen eine Verwendung.

Im Verein haben wir auch Einige, die Westen benutzen, die an die zwanzig Jahre alt sind und trotzdem noch funktionieren.

gruß rené

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

06.08.2012 11:50
#21 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Zitat von rené im Beitrag #20
die homepage des Herstellers findest Du hier Langer.


machst du mir bitte einen screenshot vom Impressum? Ich sehe da wirklich nichts.

Inzwischen habe ich an info@kajak.de geschrieben

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

06.08.2012 12:12
#22 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Versuch es doch bei Blue and White - die Firma ist meines Wissens ebenfalls in Besitz von Christof Langer und importiert allerhand klangvolle und weniger bekannte Marken.

Axel

P A D D E L B L O G Sicherheitstreffen im September
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

06.08.2012 12:34
#23 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Hallo Axel,

genau das habe ich gemacht. Durch die Info von Thomas bin ich auf diese HP gegangen und habe zusätzlich
zur Postadresse eine Mailadresse gefunden. Das geht einfach schneller und ist mir auch noch lieber als
anrufen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

06.08.2012 12:37
#24 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Zitat von sputnik im Beitrag #17
Wenn der Händler sagt: "macht nix", kann ich ohne fundierte Informationen nichts dagegen bieten.

Ohne Anwalt zu sein, glaube ich, dass ein um mehrere hundert Prozent vom üblichen abweichendes Alter eines als 'neu' verkauften Artikels einen Mangel darstellt, der zum Kaufzeitpunkt offenbar nicht bekannt war. Der Verkäufer hätte wenigstens darauf hinweisen müssen.
Kunststoffe altern. Punkt. Deshalb kann man ein 10 Jahre altes Kunststoffprodukt nicht als neu verkaufen. Wahrscheinlich wird die Weste benutzbar sein. Aber eben schon relevant gealtert. Das halte ich bei einem Gegenstand zur Lebensrettung für nicht akzeptabel.

Markus

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

06.08.2012 12:56
#25 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Zitat: Kunststoffe altern. Punkt.

Unangenehm, wie du demagogisierst.
Kunststoffe altern, nix Punkt, stark abhängig vom Kuststoff selbst und den äusseren Bedingugen.
Genau deshalb habe ich oben auf Pit Schubert verwiesen.

grüsse vom westzipfel, thomas

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

06.08.2012 13:15
#26 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

@ Thomas: Könntest Du ein wenig erörtern, was Pit Schubert so zu sagen hat? Mir fehlt das Hintergrundwissen und die Netzrecherche fördert eher verwirrende Informationen zutage.

Axel

P A D D E L B L O G Sicherheitstreffen im September
There's more means to move a canoe than paddles

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

06.08.2012 13:41
#27 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

@Thomas: Du hast Recht, WIE stark sie altern, ist stark Abhängig von den Bedingungen.

'Neu' ist nach 10 Jahren aber per se unmöglich
'wie neu' - Wer weiß?
'Ladenneu' in diesem Falle zwar richtig aber eher irreführend...

Es ging ja hier um einen 'Neukauf', darauf hatte ich mich bezogen, nicht auf die allgemeinen Qualitäten von Kunststoffen.

Markus

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

06.08.2012 14:55
#28 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Die Frage ist schlicht: Ist eine zehn Jahre im Laden/beim Hersteller gelagerte Weste qualitativ relevant schlechter. Und da unterstelle ich einfach mal ein "Nein". Gesetzt den im Einzelhandel üblichen Fall, die Weste wurde halbwegs dunkel (ohne nennenswerte UV-Expostion)und bei Raumtemperatur gelagert, werden die vermutlich verwendeten Materialien Polyamid und PE nicht in einem für den Nutzer relevanten Bereich altern. Fabrikneu hat eine solche Weste eine durchschnittliche Gebrauchsdauer von rund 200 Tagen (einfach mal angenommen), dann werden das nach zehn Jahren og Lagerung immer noch 200 Tage sein. Etwas anderes ist es zweifellos, wenn die Weste längere Zeit als Ausstellungsstück im Schaufenster hing und von UV-Strahlen beschossen wurde. Oder im Verkaufsraum von einer fehlerhaften Halogenlampe. Das sieht man dann aber auch.

Pit Schubert ha vor einigen Jahren mal Tests an Kletterseilen vorgenommen (die sind auch aus PA). Die Seilhersteller geben eine gewisse maximale Gebrauchsdauer ann. Ist auch logisch, tät ich als Hersteller auch, ich will ja a) neue Seile verkaufen und b) keinesfalls für irgendwelche Eventualitäten, die nicht meinem Einfluss unterliegen, haften.
Ergebnis war, dass sachgemäss gelagerte Seile auch nach Jahren keine relevanten Änderungen ihrer Festigkeiten aufwiesen, selbst wenn sie diese Altersgrenze deutlich überschritten hatten.

grüsse vom westzipfel, thomas

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

06.08.2012 15:16
#29 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

Ich würde als Einzelhändler nicht ohne schriftliche Dokumentation eine 10 Jahre lang gelagerte Schwimmweste als neu verkaufen. Im Schadensfall (Unfall) könnte ich wahrscheinlich nicht lückenlos nachweisen, sie über die gesamten 3651 Tage) fachgerecht gelagert zu haben.
(Ich würde bei diesem Verkauf aber auch eher von einem Versehen ausgehen).

Ansonsten würde ich eine 10 Jahre alte Schwimmweste durchaus noch benutzen, wenn sie noch gut aussieht. Ein Kletter- oder Bergeseil oder einen Zurrgurt würde ich persönlich bei einem solchen Alter austauschen.

Ich bin gespannt, wie die Sache ausgeht!

Gruß,
Markus

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

06.08.2012 15:27
#30 RE: Wie alt darf eine Schwimweste sein? antworten

vorneweg als Ergänzung, wie die Weste gelagert war: auf einem Kleiderbügel im Verkaufsraum in der Nähe des
Fensters. Wie lange sie da schon hing, entzieht sich meiner Kenntnis. Sichtbare Veränderungen des materials gibt
es keine.

Nun habe ich gedacht, wenn ich schon nichts über Schwimmwestenalterung herausfinde, dann vielleicht über das
Material. Erst habe ich nach PU-Schaum gesucht:
http://www.hs-schaumstoff.com/informatio...-pu-schaum.html
daraus interessant:

Lagerung von PU-Schäumen
Unter neutralen Lagerbedingungen ist Polyurethan-(PUR-)Weichschaum über einen langfristigen Zeitraum lagerfähig. Da die Lagerbedingungen bei den Kunden der Polyurethan- Weichschaumhersteller im einzelnen nicht bekannt sind und hierauf auch kein Einfluß genommen werden kann, ist grundsätzlich keine Aussage über eine Mindesthaltbarkeitsdauer möglich.


Das heißt, daß bei dem Westenhersteller die Schaum-Meterware auch schon eine zeitlang liegt. Logisch.

Nun hat die Langer AKC Shape jedoch Airex-Schaumplatten (u.A. verwendet man Airex für Gymnastikmatten). Bei Airex
gibt es so viele verschiedene Zusammensetzungen, eines aber zieht sich durch wie ein roter Faden:
"hervorragende Alterungsbeständigkeit".

Jetzt heißt es einfach auch mal abwarten, was Langer sagt. Des Weiteren habe ich auch noch eine andere Anfrage
laufen.

Ehrlich gesagt habe ich Verständnis für den Händler. Es ist kein so großer wie Globetrotter, wo die Lagerware
kaum das Regal berührt und schon wieder verkauft ist. Zudem war die Weste von 159.- auf 139.- reduziert. Ich
hätte fragen sollen, er hätte was sagen können......

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule