Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.185 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Greenhorn Offline



Beiträge: 19

21.05.2007 23:02
Mad River Independence antworten

Hallo,
beim Grossen Onlinekaufhaus wird ein Mad River Indepence angeboten. Das Boot ist wohl 4,85m lang aber das ist auch schon alles was der Anbieter zum Boot sagen kann. Leider hab ich beim Googeln nichts rausbekommen. Ist wohl so, dass das Boot nicht mehr gebaut wird oder wie? Der Anbieter hat das Boot gebraucht vor sieben Jahren gekauft, kann aber keine Angaben zum Alter machen. Aus welchem Material wurde diese Boote gebaut und wieviel wiegt so ein Boot? Nach seinen Angaben ist es sehr leicht. Wieviel kann dafür noch ausgeben? Ich hoffe an dieser Stelle auf Erleuchtung

Gruß
Jens

Herbie Offline




Beiträge: 55

22.05.2007 00:04
#2 RE: Mad River Independence antworten

Hallo, Jens,
ich habe vor mir die MR Kataloge von 1995 und 96 und zitiere:
Independence( abgebildez als Solo-Boot )
Länge: 477 cm, Breite: Süllrand 72, Wasserlinie 74, Seitenhöhe 30, Gesamthöhe 48 cm;
Gewichte: Fiberglas: 20 kg, Kevlar-Hybrid: 16 kg
Zuladung: 318 kg (bei 15 cm Freibord )
Ansonsten: flacher V-Boden, leichter Kielsprung, symmetrisch
wird im Design mit dem Malicite gleichgesetzt
Ich hoffe, du weißt jetzt mehr.
Gruß
herbie


schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

22.05.2007 08:15
#3 RE: Mad River Independence antworten
Hallo, habe mit dem Verkäufer auch 'korrespondiert' um klar zu kriegen, dass es tatsächlich ein MadRiver-Independence ist (keine Sorge, bin kein Konkurrent). Selbst habe ich das 'K-Glass'-Modell (21,5kg, ganz andere Innenstruktur). Habe schon überlegt, ob es den 'Indy' wohl auch mal in Royalex gab - den Bildern nach sieht das ganz so aus.
Auf dieser wunderbar veralteten texanischen Webseite steht jedenfalls nichts davon.
Wie auch immer. Das Boot ist alt und verbastelt - Du solltest nicht mehr als 400/500,- EUR dafür ausgeben. Erfreulicherweise ist es völlig falsch beschrieben und so, dass das Alter und der offenbar schlechte Zustand zur Geltung kommen. So wird die Konkurrenz hoffentlich nicht allzu groß sein. Wenn Berlin für mich etwas näher läge wäre ich fast versucht mitzubieten weil ich mit meinem Independence sehr zufrieden bin (er ist ein wenig zu groß für mich mit meinen 80kg und wenig Gepäckfahrten aber durch das Volumen bietet er natürlich auch ein gewisses Maß an Reservesicherheit...) und ich gerne ein etwas 'schäbigeres' Boot für gelegentliche 'Misshandlungen' auf steinigen Bächen hätte.

Viel Glück beim Bieten

Axel

___________________

P A D D E L B L O G

Angefügte Bilder:
Solo&18_2_exact.jpg  
Greenhorn Offline



Beiträge: 19

22.05.2007 08:57
#4 RE: Mad River Independence antworten

Moin,
danke für eure schnellen Antworten! Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das Independence also ein verbastelter Solo-Canadier. Material könnte nach Axels Meinung also Royalex sein. Laut der texanischen Webseite hat das Independence dann eine Zuladung von 318kg. Wie ist eure Meinung, kann man damit mit 2 Erwachsenen und einem Kind auf Tagestouren gehen oder ist das Boot dafür definitiv zu klein?

Gruß

Jens

Wagner Jörg Offline



Beiträge: 57

22.05.2007 09:14
#5 RE: Mad River Independence antworten

Hi,
Das Boot wurde nie in Royalex gebaut und ist für mehr als eine Person VÖLLIG UNGEEGNET.
Jörg Wagner

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

22.05.2007 09:15
#6 RE: Mad River Independence antworten
Definitiv zu klein! Mehr als ein Erwachsener oder zwei Kinder passen da nicht rein! Das Boot ist 'betont' flach gebaut - ein Merkmal, dass die meisten Besitzer etwas zu ausgeprägt finden. Eine minimal höhere Bordwand wünschen sich die meisten.

Dann kann ich das Angebot ja guten Gewissens für die versammelten Interessenten veröffentlichen - auf die Gefahr hin, dass das verbastelte Boot dann einen viel zu hohen Preis erzielt.

Axel

PS: Uuuups, da war Jörg schneller - Recht hat er! (Royalex läßt sich an Bug und Heck auch nicht so scharf ausformen - das ist beim Indy nahezu messerscharf...)

P A D D E L B L O G

Angefügte Bilder:
de69_1.JPG  
Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2007 22:41
#7 RE: Mad River Independence antworten
14 bewerber möchten das canoe, der preis zu zeit 281.- € das ibay steigern wäre nichts für mich.
und zum schluss ist es doch ein ei. wo auch noch die anreise und spritkosten dazu kommen.
nur noch wenige tage und mein neuer we-no-nah solo argosy ist da.
lange genug gespart habe ich ja.
gruß aus südd. klaus
arnulf Offline



Beiträge: 99

23.05.2007 22:53
#8 RE: Mad River Independence antworten

hallo klaus
endlich wurde ja auch zeit
dann wirds mal zeit für ne tour
gruß
arnulf

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule