Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.081 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

08.12.2008 08:01
#16 RE: Offizielle Fotos antworten

Habe beim schnellen lesen "Ossiland" zunächst für Ostfriesland gehalten, und mich gewundert, wo denn dort 2007 Canadiertreffen war.

Zur Aussage selbst: Mit der "Unterschrift" ... Oberpfalz ist eigentlich Alles gesagt, zumindest wenn man sich an die allgemein im deutschen Kabarett vertretene Meinung hält. (Dort braucht es schon noch ein bischen z.B. 20 weitere Jahre)

Gruß
Andreas

Knickspant Offline




Beiträge: 78

08.12.2008 08:56
#17 RE: Offizielle Fotos antworten
Dieser nachhaltige Nachwende-Chauvinismus ist ja schon ätzend genug aber schon das stolze Zurschaustellen von "Beweismaterial" für Geschwindigkeitsßüberschreitungen finde ich höchst fragwürdig. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf unseren Straßen sind ja nicht völlig aus der Luft gegriffen, und wären sie diskutabel könnte gegen Bußbescheide ja auch erfolgreich Widerspruch eingelegt werden. Wir opfern jährlich nahezu 10.000 Menschenleben im Straßenverkehr - einen Großteil davon aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Das sind gewissermaßen rituelle Menschenopfer auf dem Altar der motorisierten Mobilität.

Leute, ihr müsst euch ja nicht gerade in die Ecke stellen und schämen aber stolz solltet ihr auf eure Tickets nun wirklich nicht sein.

GerdA
Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2008 09:43
#18 RE: Offizielle Fotos von dem Kaot gibt es keine . antworten
Jetzt gerade wurde in Heidelberg ein zu schneller Autofahrer zu 2400,-€ Geldstraffe ein halbes Jahr Fahrverbot und eine Bewährungsstrafe
von 9 Monaten verurteilt; er hatte eine 22 Jährige Frau wegen zu hoher Geschwindigkeit frontal erwischt und getötet.
Lachhaft was da die Richter und Verteidiger ausgehandelt haben.
Ein junges Menschenleben zerstört und das Leben der Eltern und Freunde mit Sicherheit auch.


Bilder von dem Kaot gibt es leider keine.


Der Clou, er war nur ca. 20 Km/h zu schnell, das hat aber gereicht.
Idiotisch wegen einigen Minuten anderes Leben und auch noch das Eigene aufs Spiel zu setzen.


.


.
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule