Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 698 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Mxrtyn Offline



Beiträge: 89

07.11.2011 21:09
OC for fitness antworten

Hallo zusammen,

ich wollte mal nach Eurer Meinung dazu fragen:

1.: Aus meiner halbjährigen Neueinsteiger-Erfahrung empfinde ich das Canadierfahren als sehr gute Methode, um den gesamten Rumpf und Rücken zu stabilisieren (klar gehören zu jeder Sportart ein paar geeignete Dehnübungen).
Gelenke werden mobil gehalten, durch die Kraftanstrengung bleiben die Knochen kräftig (gegen Osteoporose).(Grüße an die zahlreichen Großeltern, besonders Großväter)
2.: Was mir besonders auffällt: Abnehmen ist eigentlich nicht so mein Thema (70 kg), aber man scheint leicht abzunehmen. Seit ich den Canadier habe, habe ich Mühe, mein Gewicht zu halten (und nicht abzunehmen). Kommt wahrscheinlich durch den niedrigen Puls, bei dem Fett gut verbrannt wird. (Beim Joggen mit automatisch höherem Puls werden ja erstmal nur Kohlenhydrate verbrannt und das Fett bleibt wo immer es halt ist.)

spritzige Grüße (Paddelstütze genannt)
............................................Martin
Paddeln? Ja, bitte

Caspar Honig Offline




Beiträge: 197

07.11.2011 21:18
#2 RE: OC for fitness antworten

Hej Mx

Grundvoraussetzung ist eine saubere Technik:
schön locker bleiben
...und Schulterdrehung

LG
Martin

__________________

Nimm es als Übung!

ronald Offline



Beiträge: 209

08.11.2011 09:14
#3 RE: OC for fitness antworten

Hi,

hmja, kann wie wohl die meisten hier bestätigen, dass Paddeln fit hält, auch wenn ich dadurch nicht abnehme. Eine ideale Ergänzung ist übrigens Radfahren, auch deshalb mag ich kombinierte Touren (also etwa Rad mitnehmen, um das Kfz zu holen).

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

08.11.2011 10:52
#4 RE: OC for fitness antworten

Hallo Martin!
Das mit dem Abnehmen kann ich nicht bestätigen. Allerdings habe ich Probleme mit den Bandscheiben und Paddeln ist für meinen Rücken derzeit die beste Therapie. Wenn ich mal länger als ein bis zwei Wochen nicht zum Paddeln komme verschlechtert sich der Zustand meines Rückens spürbar. Die Winter sind deshalb immer besonders hart.

Liebe Grüße, Sebastian

-
"Women are fleeing the dreaded bow seat at an alarming rate, and, as individuals, are settling themselves into solo canoes. Welcome aboard!"
(Mike Galt 1978)
-
100% pure canoeing: http://www.canoespirit.de

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

08.11.2011 14:02
#5 RE: OC for fitness antworten

Hallo,
nach meiner Erfahrung ist Freestyle sehr viel trainingswirksamer als Tourenpaddeln, Verspannungen im Rückenbereich lösen sich, die schwierigen Bereiche der Lendenwirbelsäule werden sehr gestärkt(Siehe Beitrag Sebastian). Auch ich brauche das Paddeln für mein Wohlbefinden, allerdings weniger fürs Abnehmen.( Wer in meinem Alter seine Linie halten will, muss essen, auch wenn er mal keinen Hunger hat)
Gruß
Hans-Georg

rené Offline



Beiträge: 472

08.11.2011 18:11
#6 RE: OC for fitness antworten

Mein Rücken ist deutlich weniger anfällig für Schmerzen oder Verspannungen, wenn ich regelmäßig paddle.
Abgenommen habe ich durch Paddeln nicht, aber ich bin in Form.
Rund ist auch eine Form

Gruß René

gast Offline



Beiträge: 153

08.11.2011 18:21
#7 RE: OC for fitness antworten

Zitat von Hans-Georg
Hallo,
nach meiner Erfahrung ist Freestyle sehr viel trainingswirksamer als Tourenpaddeln [...]


Dass ist doch abhängig von wie man Tourenpaddeln macht...

Dirk Barends
ohne Paddeln + 106 kg (1983)
mit Paddeln ± 75 kg (2011)

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule