Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.962 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
nelson_2 Offline



Beiträge: 1

12.03.2007 10:16
Bootswagen für Prospektor 16' antworten

Hallo, ich bin Neueinsteiger mit einem Canadier Prospektor 16' und suche einen guten Bootswagen, den man einerseits gut im Boot mitnehmem kann,andererseits sollte er auch im holprigen Gelände gelegendlich verwendbar sein. Gibt es dafür einen Favoriten, vieleicht ein Wagen mit Kugellager? Danke für Infos

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

12.03.2007 12:26
#2 RE: Bootswagen für Prospektor 16' antworten
Die - wie ich finde - mit Abstand beste Lösung ist mal wieder nur in Amiland zu bekommen. Die Bezeichung Swedish-Style läßt die Hoffnung keimen, dass man ähnliches auch auf diesem Kontinent kriegt (eine Google-Suche mit Hilfe des schwedischen Begriffs 'kanotvagn' belehrt mich eines Schlechteren): Unter http://www.oakorchardcanoe.com/boatcarts.php (ziemlich weit unten auf der Seite) findet sich ein Bootswagen, der alle meine Ansprüche an einen solchen erfüllt. Große (und damit auch in schwierigem Gelände rollbare) Speichenräder, Luftbereift (also zusätzlich federnd), lange gepolsterte Auflage fürs Boot und flach zusammenklappbar und (hoffentlich) schwimmfähig.
Tja, keine große Hilfe fürchte ich - aber da hast Du schon mal eine Reihe von Kriterien, die zu beachten sein könnten.

Axel

___________________
Bundìn er bàtlaus mađur (isländisch - ungefähr: Männer ohne Boot sind gefesselt)
"Each mile on a river will take you further from home than a hundred miles on a road." Bob Marshall

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

12.03.2007 15:10
#3 RE: Bootswagen für Prospektor 16' antworten

Im holprigen Gelände kommt jeder Bootswagen sehr schnell an Grenzen. Solange eine touristische Infrastruktur mit Wegen usw. da ist, okay. In purer Natur kannst Du einen Bootswagen in der Regel vergessen.

Da sollte man eher über ein gutes Tragejoch und eine gute Logistik des Gepäcks nachdenken. Also lieber 2 oder 3 große, gut tragbare Packs, statt ein Haufen Kleinkram im Boot. Genau hier zeigt ein Canadier seine Stärken ...

Kanuhans Offline




Beiträge: 74

12.03.2007 15:12
#4 RE: Bootswagen für Prospektor 16' antworten
Der Ami-Wagen ist sicher sehr stabil und funktionell (ich kenn ihn nicht), aber auch die Wagen von Eckla (http://www.eckla.de/index073.php) sind nach meiner Erfahrung nicht schlecht. Besonders robust ist der Zölzer-Wagen (http://www.zoelzer.de)
Im unwegsamen Gelände ist - wie Frank richtig betont - tragen besser als fahren. Manchmal die einzige Möglichkeit.

Paddelgruß Hans

flachwasser Offline




Beiträge: 67

12.03.2007 16:16
#5 RE: Bootswagen für Prospektor 16' antworten

Hallo,
die Ekla-Bootswagen haben (oder hatten? Evtl. inzwischen geändert?) ein Problem:
Die Alu-Achsen waren für Dauerbelastungen wie z.B. typische südschwedische Portagen über mehrere Kilometer definitiv NICHT geeignet. Nach einiger Zeit knickten sie ohne Vorwarnung ab! Eine Achse aus V2A schaffte Abhilfe (lässt sich einfach selber herstellen und einbauen). Auch fehlten serienmässig Gurte zum festzurren des Bootes. Auch diese lassen sich allerdings einfach selber anbringen. Der Preisvorteil gegenüber einem Modell, das vom Werk aus mit tauglicher Achse und Gurten ausgestattet ist, besteht dann allerdings kaum noch!

Gerade in Schweden sind in den südlichen Landesteilen, in denen sich ansonsten hervorragende Paddelreviere (Dalsland, Värmland, Smaland...)befinden, durch Wasserkraftnutzung viele Flussstrecken zwischen den Seenplatten unfahrbar geworde. Teilweise fehlt das Wasser in den alten Bachbetten vollkommen, da es durch unterirdische Turbinen oder Rohre läuft, so daß einige der schönsten Strecken nur durch wirklich lange Landtransporte(> 3 km)zu "erfahren" sind. Tragen ist hier sicher nur für sehr sportliche Menschen eine Alternative (oder man hat Unmengen von Zeit und verbringt komplette Tage auf den Portagen). Auch wenn mich der Bootswagen regelmässig nervt (beim Packen, Paddeln und überhaupt) würde ich in solchen Revieren doch nur ungern darauf verzichten.
Der Bootswagen hat allerdings, wie die "Vorredner" schon schrieben, nur auf festen Wegen einen Vorteil. Sobald diese fehlen wird er zu einem unhandlichen Gepäckstück ohne Wert.
Viel Spass an Land
Stephan

flachwasser Offline




Beiträge: 67

12.03.2007 16:20
#6 RE: Bootswagen für Prospektor 16' antworten

Ach so,
selber nicht praktisch erprobt aber auf einer Messe gesehen und einen positiven Eindruck bekommen habe ich von den BW die durch Kanu-Outdoor vertrieben werden.
http://www.kanu-out-door.com/cms/index.php?id=388
Kann man ja mal ankucken
Gruß
Stephan

Kanuhans Offline




Beiträge: 74

15.03.2007 18:02
#7 RE: Bootswagen für Prospektor 16' antworten
Sehen den Ecklas sehr ähnlich, haben aber z. T. Edelstahlachsen und sind auch preislich interessant.
Vergesst die Zölzer-Wägen nicht!

Paddelgruß Hans

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule