Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 736 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

20.02.2007 10:02
Canadierforen international antworten
Gestern bin ich auf das englische Gegenstück zu unserem Forum gestoßen: http://www.songofthepaddle.co.uk/forum/index.php
Seit längerem treibe ich mich auch bei den Kanadiern rum: http://www.myccr.com/SectionForums/index.php (die haben allerdings massive Probleme weil der Betreiber die Webseite verkaufen will und sich nicht mehr richtig engagiert kümmert. Als Ableger bzw. Ausweichforum hat sich deshalb http://www.outdooradventurecanada.com/forum/ gebildet)
Dann hat der DKV sein Forum unlängst runderneuert: http://forum.kanu.de/index.php (und die Canadier beim 'Kanuwandern' versteckt!)

In diesen Foren stößt man immer wieder auf äußerst spannende Informationen über Boote, Ausrüstung, Routen - wenn man sich beteiligt kommen zum Teil richtig nette Kontakte zustande (habe mir schon Einladungen nach Canada eingehandelt, die ich möglicherweise in zwei Jahren tatsächlich mal in Anspruch nehmen werde - und sei es um da drüben Tipps für Touren und eventuell vernünftige Leihboote zu bekommen).

Wer kennt noch einschlägige Diskussionsforen?
Haben die Franzosen sowas?
Wie stehts mit Skandinavien (benutzen die neben Seekajaks auch noch Canadier)?
Gibt es in den USA eigentlich eine Open-Canoe-Szene?

Schickt doch mal den einen oder anderen Link!

Axel
reinald Offline



Beiträge: 61

20.02.2007 10:35
#2 RE: Canadierforen international antworten

Salut,

Canoecafe hat eine OC1/C1 Seite (http://www.canoecafe.co.uk/forum/viewforum.php?f=5), die aber auf WW ausgerichtet ist. Also Berichte ueber Paddel- und Tragejochschnitzen gibt's da nicht. Das gilt auch fuer das Cboats-Forum (http://www.cboats.net/cforum/viewforum.php?f=2) und fuer das C1/OC1-Subforum bei playak.com (http://playak.com/index.php?option=com_j...owcat&catid=106).

Canadier sind in Schweden unter Artenschutz gestellt worden. Die meisten schwedischen Paddler, die ich kenne, machen sich ueber die deutschen Paddler lustig, die im Sommer mit ihren Canadiern in Schweden einfallen. Das sieht man auch bei forspaddling.com, OC1 und C1 sind da faktisch nicht präsent.

Gruesse
Reinald

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

20.02.2007 10:39
#3 RE: Canadierforen international antworten

ich hab auch noch einen...

http://www.ukriversguidebook.co.uk/

F.

--------------------------------------------------
Keep the open side up!

gast Offline



Beiträge: 153

20.02.2007 10:51
#4 RE: Canadierforen international antworten
> Canoecafe hat eine OC1/C1 Seite (http://www.canoecafe.co.uk/forum/viewforum.php?f=5),
> die aber auf WW ausgerichtet ist.
> Also Berichte ueber Paddel- und Tragejochschnitzen gibt's da nicht.
[...]

Their description "For people wit a passion for half a blade..."
says enough about the kayakers' attitude towards real canoers.

Better is:
rec.boats.paddle
news:rec.boats.paddle
http://groups.google.com/group/rec.boats.paddle
reinald Offline



Beiträge: 61

20.02.2007 12:15
#5 RE: Canadierforen international antworten

I wouldn't take the 'half a paddle' too serious, after all we ourselves have been known to say 'half the paddle, twice the man (or woman)'. Of course, the kayakers may retaliate by saying 'half the paddle, half the brain'.
Cheers
Reinald

gast Offline



Beiträge: 153

20.02.2007 12:57
#6 RE: Canadierforen international antworten
actually it says half a blade,
there at http://www.canoecafe.co.uk/
which is even more ridiculous.

And I just cannot help taking this serious:
their nomenclature is a typical example for the way kayakers look at canoes,
as canoes were just bad designed kayaks?
First kayakers create all kind of confusion
by calling kayaks canoes and canoes canadians,
and then they call a single bladed paddle half a paddle?
Just what more can we tolerate?
Should we call kayaks 'eskimos' then,
and create a special ESKIMO FORUM for them here :-)
Wagner Jörg Offline



Beiträge: 57

20.02.2007 15:33
#7 RE: Canadierforen international antworten

Hallo Dirk,
dieses Thema ist schon länger in der Diskussion, als wir zwei uns kennen, und die Einstellungen haben sich um keinen Deut geändert.Man wird dem Thema wohl nur mit Toleranz gerecht und es bleibt doch zu fragen, was sich ändern würde, wenn wir "Einarmigen" als alleinige Inhaber der richtigen Weltanschauung anerkannt wären.
Meiner Meinung nach ist dieses Thema nicht so wichtig, als daß wir uns daran wundreiben müßten. Die Erfahrung hat mir gezeigt, daß diese Thema nicht diskutierend, möglicherweise meilenweit von einem paddelbaren Gewässer entfernt, lösbar ist, bestenfalls durch ein unverdrossen gegebenes gutes Beispiel.
Jörg Wagner

gast Offline



Beiträge: 153

20.02.2007 15:55
#8 RE: Canadierforen international antworten

Hallo Jörg,

gutes Beispiel hab ich immer gegeben,
da ich mir kein canadierfahrer aber Kanufahrer nenn?

Dirk Barends

singletrailz Offline




Beiträge: 369

20.02.2007 23:06
#9 RE: Canadierforen international antworten
Reinald hat Recht, gerade bei canoecafe ist nichts von einer Überheblichkeit der Kajakfahrer zu sehen oder spüren, ganz im Gegenteil. Ich halte nichts von eindimensionalen Schubladendenken, das wird der Vielfältigkeit unseres Sports nicht gerecht.

Es gibt auch ein junges deutsches Forum & Paddelblog in welchem sich eine (noch) kleine, aber bunt gemische Schar von ganz durchschnittlichen un-trendigen WW-OC, C1 und Kajakfahrern tummelt.
>> http://www.wildwasserboard.de und http://www.riverrunner.de.

(Damit das bitte niemand falsch versteht, wir sind kein Wettbewerber zum open-canoe-forum)

Grüße

Frank

--------------------
one blade - one gear - one love

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule