Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
singletrailz Offline




Beiträge: 369

16.02.2007 22:11
Lässiges Flachwässern antworten

--------------------
beg tu se ruds

http://www.riverrunner.de

Manfred Offline



Beiträge: 320

16.02.2007 23:50
#2 RE: Lässiges Flachwässern antworten

hi!
Erinnert mich so ein bisschen an die Pflicht beim Eiskunstlaufen. Fand ich damals schon stinklankweilig. Ich weiss natürlich, das das andere nicht so empfinden. What else. Ich mach seit 30 Jahren Karate, Style.Shotokan, speziell, ich bin älter geworden; "Kata", ist für die Nichteingweihten ein Buch mit "Sieben Siegeln".Und "naturallmente" genauso stinklankweilig.

hihi
Manfred

singletrailz Offline




Beiträge: 369

17.02.2007 00:13
#3 RE: Lässiges Flachwässern antworten
klar, ein bißchen blutleer ist das schon... Finde es trotzdem nett anzuschauen.

--------------------
beg tu se ruds

http://www.riverrunner.de

Wagner Jörg Offline



Beiträge: 57

17.02.2007 10:41
#4 RE: Lässiges Flachwässern antworten

Hi Manfred,
man muß schon eine gewisse Affinität zu dieser art des Paddelns haben, andererseits wird bei der Pflicht beim Eiskunstlauf auf die technischen Fähigkeiten abgestellt, also da gibt´s bei einer Menge von Paddlern doch Defizite. Krieg das erst mal so hin, wie auf dem Video.
Zuzugeben ist allerdings, daß (meiner Erfahrung nach) die Ausübenden in der Regel mehr Spaß dabei haben, als die Zuschauer.
Jörg Wagner

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

17.02.2007 12:56
#5 RE: Lässiges Flachwässern antworten

Hallo singletrails,

das Video hatten wir doch schon im Kringelfieber-Thread (http://www.canadierforum.de/t416f3-Anmel...ngelfieber.html)!?
Von Dir hätte ich eher einen Hinweis auf das Cost-Rica-Video erwartet: http://www.youtube.com/watch?v=4JlInlTONvA - Macht Lust auf bewegtes Wasser in den Tropen.

Grüße Axel

singletrailz Offline




Beiträge: 369

17.02.2007 15:28
#6 RE: Lässiges Flachwässern antworten
oh, sorry, habe den Kringelfieberthread garnicht verfolgt. Na ja, vielleicht der ein- oder andere auch nicht.

Ich denke die Leute habens schon drauf. Ich finde es halt faszinierender wenn dieses Können dann auch noch in fliessendem Wasser umgesetzt wird - oder gleich "dreidimensional" wie bei den Squirtern.
Aber wenn man in den Swamps oder dem deutschen Tiefland lebt wo es das eben nicht gibt - warum nicht ?

Was ich in dem Video gut finde ist als der Herr switchend durch seine Swamps fährt.
(das ist doch switchen wenn man das Paddel weiter durchdreht, oder ? Bei den McGuffins wirds ja "der ruhige Schlag" genannt)
Fehlt nur noch ein passender Soundtrack, so etwas extrem zurückgelehntes a la C.C. Cale oder Tony Joe White

--------------------
beg tu se ruds

http://www.riverrunner.de

Wagner Jörg Offline



Beiträge: 57

17.02.2007 15:58
#7 RE: Lässiges Flachwässern antworten

Hi sigletrailz,
switchen heißt Paddelseite (und damit griffhaltung) wechseln, also mal an Steuerbord und mal an Backbord tunken, Du meinst "knifen", auch bekannt als "indian-stroke" (Vorläufer hiervon ist der "canadian" oder "knifing - J ")
Jörg Wagner

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

17.02.2007 16:12
#8 RE: Lässiges Flachwässern antworten

Hallo singletrailz,

der 'Herr' heißt übrigens Rolf Kraiker und treibt sich bevorzugt im kanadischen Canadier-forum herum (http://www.myccr.com, das gerade nicht zugänglich ist weil der Eigentümer sein Datenmaximum überschritten hat. Eine traurige Sache - die Webseite soll eh verkauft werden weil er sich nicht mehr darum kümmern mag). Rolf Kraiker hat (zusammen mit Gattin Debra) ein nettes Buch über Canadier-Touren mit Kindern geschrieben (http://www.amazon.de/Cradle-Canoe-Campin...s=books-intl-de) und gilt in Kanada als einer dieser Canadien Freestyle-Gurus. Als ich ihm mitgeteilt habe, dass ich den Link auf sein Video hier eingestellt habe, bot er gleich an doch zu uns rüber zu kommen um uns zu instruieren. Schade, dass wir da keine Ressourcen haben. Aber wir haben ja unsere eigenen Leute, die uns das mal zeigen können (nä Jörg?)

Axel

singletrailz Offline




Beiträge: 369

17.02.2007 16:17
#9 RE: Lässiges Flachwässern antworten
Hallo Jörg,

nee, ich meine den Schlag bei dem der Griff und damit das Paddel immer weiter gedreht wird, also mit jedem Schlag die Kraftseite wechselt. "knifen" ist also kein Synonym für das "slicen" des Paddels nach vorne ohne es rauszuheben, egal ob das Paddel gedreht wird oder nicht ?

Hähäha, lustiges Wort- und Definitionenraten.

--------------------
beg tu se ruds

http://www.riverrunner.de

Wagner Jörg Offline



Beiträge: 57

17.02.2007 18:41
#10 RE: Lässiges Flachwässern antworten

Also doch der "Indian-Stroke"
Jörg

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule