Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 2.329 mal aufgerufen
 > CANOE REVIEWS
Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

27.10.2005 13:02
Clipper PROSPECTOR 16 > Tourenboot antworten
Beschreibung:
Der Prospector von Clipper ist ein tyisches Flußboot mit Platz für viel Gepäck, viel Freibord - na eben ein echter Prospector. Canadier von Clipper werden meines Wissens z.Z. in Deutschland nicht (bzw. nicht mehr) angeboten. Der Rumpf ist aus GFK laminiert und hat einen ausgeprägten Rundboden. Anfänger werden ihn leer gepaddelt vielleicht als etwas "kipplig" empfinden. Mit 16 Fuß Länge und ca. 10 cm Kielsprung ist das Boot im fließenden bis mäßig wilden Wasser zu Hause. Mit 35 kg Dienstgewicht liegen die Prioritäten ganz klar bei "Stabil" Eigenschaften:
Ein Arbeitstier im ursprünglichen Sinn: Dieses Boot wurde schon viel geschunden, über unzählige Baumhindernisse geschliffen - dieser Canadier scheint unverwüstlich. Einige seiner Royalex-Kollegen sehen bei gleicher Beanspruchung schon ramponierter aus. Ein Boot wie ein Panzer, leider auch vom Gewicht. 35 kg sind nicht ganz ohne. Trotzdem trägt sich der Canadier mit dem Tragejoch, das recht gut geschnitten ist, noch ganz passabel. Für 2 Paddler bietet das Boot dank tiefem Rumpf viel Kapazität für´s große Gepäck. Auf bewegtem Wasser macht der Prospector eine gute Figur: läuft trocken und ist sehr wendig. Erstaunlicherweise läuft der Prospector auch auf stehendem Wasser noch ausreichnd leicht und schnell. Viel besser, als man es von vielen anderen Prospectoren kennt und erwartet hätte. Der scharf ausgeformte, steife Rumpf macht es möglich. So ist er jedem Royalex-Prospector überlegen. Allerding bringen seine RX-Brüder auch 5 - 6 kg weniger auf die Waage. Beim Überfahren von Hindernissen gibt der Boden allerdings (im Gegensatz zu Royalex) nicht nach.

Material:
GFK-Laminat in extrem stabiler Ausführung. Selbst das Gel-Coat scheint unverwüstlich. Diese Panzerung braucht keine zusätzlichen Aussteifungen. Der Holztrimm ist ordentlich verarbeitet, das Tragejoch (obwohl es auf den ersten Blick nicht so aussieht) relativ komfortabel.

Fazit:
Ein tolles Flußboot mit überdurchschnittlichen Eigenschaften im Fließwasser wie auch auf stehendem Wasser. Diese herausragenden Eigenschaften werden allerdings durch ein sehr hohes Gewicht erkauft.

Frank

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule